Propstei Braunschweig

Archiv Propstei

20. Juli 2017

Eine/n pädagogische Hilfskraft für die Schulkindbetreuung

von der Kirchengemeinde St. Lukas in Braunschweig-Querum gesucht

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Lukas in Braunschweig-Querum sucht ab sofort/zum nächstmöglichen Termin eine/n pädagogische Hilfskraft für die Schulkindbetreuung im Eichhahnweg.
Der Stundenumgang beträgt 21,25 Stunden/Woche. Die Stelle ist unbefristet.
Während der Schulzeit...


20. Juli 2017

Sommerferien in der Isoldeschule

Kinder nähen Luther-Kostüme und fahren zur Schlosskirche nach Wittenberg

In diesem Jahr standen unsere Ferien unter dem Motto: Martin Luther- Aufbruch in eine neue Zeit. Da wir ein Luther- Musical mit unseren Kindern einüben, wissen unsere Kinder schon sehr viel von Martin Luther und waren sehr gespannt auf unsere Angebote.
Sehr begeistert waren sie, als sie im Landesmuseum die Luther-Ausstellung sahen und dann den Buchdruck ausprobieren...


18. Juli 2017

Gedenken an Drogentote

Open-Air-Gottesdienst am Sonntag, 23. Juli 2017

Anlässlich des internationalen Gedenktages für verstorbene Drogenkonsumenten richtet die Drogenselbsthilfe "JES Braunschweiger Land" gemeinsam mit der Braunschweiger Aids-Hilfe am Freitag, 21. Juli, von 10 bis 16 Uhr auf dem Kohlmarkt einen Infostand mit Mahnmal ein.
Am Sonntag, 23. Juli, von 11 bis 12 Uhr findet dann auf dem Windmühlenberg nahe des...


17. Juli 2017

Lehndorfer Sommergottesdienst "open air"

im Garten des Seniorenzentrums In den Rosenäckern

Am Sonntag 23.7. um 11.00 Uhr laden der Pfarrverband Nordwest in Braunschweig und die Stiftung St. Thomaehof zu einem Freiluftgottesdienst im Garten des Seniorenzentrums In den Rosenäckern ein. Musikalisch mitgestaltet wird der Gottesdienst vom Posaunenchor der Wicherngemeinde, die Predigt hält Pfr. Klaus Meyer (Kreuzgemeinde).
Im Anschluss an den Gottesdienst...


17. Juli 2017

Musik in Braunschweigs Kirchen

August bis November 2017

"Frau Musika spricht: Die beste Zeit im Jahr ist mein..." Lange hatte ich dieses Lied nicht gehört. 2017, im Reformationsjubiläumsjahr erhält es seine Auftritte. Denn Martin Luther hat das Loblied der Musik gedichtet und mit der Musik preist er den Schöpfer der Welt.

Musikalische Lebensfreude, Lob und Dank finden Sie auch in den zahlreichen Veranstaltungen. Das...


16. Juli 2017

Bei "Luther" mitsingen

Wer beim Pop-Oratorium mitmachen will, kann sich noch anmelden

Braunschweig. Am 9. September endet die Anmeldefrist für die Mitwirkung am Pop-Oratorium „Luther“, das am 3. Februar 2018 in der Braunschweiger Volkswagenhalle aufgeführt wird. Wer als Sänger mit dabei sein will, hat bis dahin noch die Chance, sich anzumelden. Noch sind einige Plätze frei, wie das Organisationsteam der „Creativen Kirche“ in Witten mitteilt. Geplant ist...


15. Juli 2017

Ehrenamtliche wollen Vorbild sein

Nähen, stricken, basteln: Der Tagestreff Oase ist ein beliebter Treffpunkt für geflüchtete Frauen und Kinder

„Hier kann ich mich ja gar nicht konzentrieren“, sagt Sibylle Hertel leicht verzweifelt und blickt wieder auf den Entwurf eines Schnittmusters. Die Frauen am anderen Ende des Tisches bekommen die Feststellung anscheinend gar nicht mit. Sie begutachten lautstark einen Stapel Stoffballen, freuen sich über die unterschiedlichen Farben, halten die Stoffe in die Höhe,...


14. Juli 2017

Domführungen durch die DomführerGilde

Aktuelle Schwerpunktführungen im Juli und August

Seit einigen Jahren bieten 30 Mitglieder der DomführerGilde Führungen im Braunschweiger Dom an. Die Domführer/innen stehen Ihnen bei Ihrem Besuch im Braunschweiger Dom in Sachen Kultur, Architektur sowie sakraler Kunst- und Baugeschichte kompotent zur Seite.
Das Angebot der DomführerGilde umfasst:
* angemeldete Gruppenführungen
* persönliche...


14. Juli 2017

6. Fahrradgottesdienst in St. Michaelis

Sonntag, 23. Juli, mit anschließender Radtour zur Dankeskirche nach Kralenriede

Am Sonntag, 23. Juli, laden die St.-Michaelis-Gemeinde und das braunschweiger forum e.V. um 10 Uhr zu einem Fahrradgottesdienst mit anschließender Radtour ein.

Im Gottesdienst dreht sich manches, aber nicht alles ums Rad....


13. Juli 2017

Sommernächte im Braunschweiger Dom

Braunschweiger Dom in ganz anderem Licht

Dazu laden zwei Abende herzlich ein, Sommernächte im Braunschweig Dom zu erleben. Beginn ist jeweils um 22 Uhr.

Termine
Freitag, 21. Juli 2017
Freitag, 28. Juli 2017

Der Eintritt ist frei


11. Juli 2017

Sieben Taufen und ein Blinddarm

KFS Hondelage und Gliesmarode: Jede und jeder ist angesehen

Der Tag der Taufe ist in jedem KFS ein ganz besonderer Teil, innig, festlich, fröhlich. Besonders war er auch weil wir mit Tanja, Nuria, Lilly, Simon, Linas, Luc und Malte gleich 7 Täuflinge hatten. Und dann ging es noch ins Krankenhaus und während wir am Nachmittag Taufgottesdienst feierten, wurde Felix K. der Blinddarm entfernt. Operation gelungen, er ist wohlauf und...


10. Juli 2017

Neue Liturgie: Erste Taufe der Stadt in Deutscher Sprache

Ausstellung: Mittelalterliche und "neue" lutherische Taufliturgie werden einander als Hörerlebnis in St. Magni gegenübergestellt

Im mittelalerlichen Taufbecken in St. Magni wurde im Advent 1527 die erste Taufe in deutscher Sprache in der Stadt Braunschweig vollzogen. Die mittelalterliche Taufliturgie in lateinischer Sprache und die "neue" lutherische Taufliturgie in deutscher Sprache werden einander als Hörerlebnis gegenübergestellt.

Konzeption Kirchengemeinde St. Magni und ein...


Archiv Friedhof

10. Juli 2017

Friedhofsführung "Symbole und Ort"

Montag, 17.07.2017

Am 17.07.2017 findet eine Führung über den Braunschweiger Hauptfriedhof statt. Thema der Führung: "Symbole und Ort". Treffpunkt für die Führung ist am Haupteingang, Friedhofsverwaltung.
Die Führung von Pfarrer i.R. Fay beginnt um 17 Uhr und dauert ca. 1 1/2 Stunden. Die Führung ist kostenlos.
Gezeigt werden Grabstätten bekannter Braunschweiger...


18. April 2017

Friedhofsführung "Frühlingsboten"

Donnerstag, 20. April 2017

Am 20. April 2017 findet die erste Führung über den Braunschweiger Hauptfriedhof in diesem Jahr statt. Treffpunkt für die Führung ist am Haupteingang, Friedhofsverwaltung.
Die Führung beginnt um 14 Uhr und dauert ca. 1 1/2 Stunden. Die Führung ist kostenlos.
Gezeigt werden Grabstätten bekannter Braunschweiger Persönlichkeiten sowie aktuelle...


24. November 2016

Kinder der Kita St. Johannis pflanzen Obstbäume

Streuobstwiese mit alten Obstsorten auf dem Hauptfriedhof

In Abteilung 17 auf dem Hauptfriedhof Braunschweig haben am 22. Nov. 2016 Kinder des Kindergartens St. Johannis mit ihren Erzieherinnen und einem Praktikanten eine Obstwiese gepflanzt. Der Hauptfriedhof liegt im Einzugsbereich der Kirchengemeinde St. Joahnnis.
Die Kinder haben die gelieferten Bäume unter Anleitung  fachgerecht gepflanzt, angebunden  und...


04. Juli 2011

Friedhofsfotos gesucht

125 jähriges Jubiläum des Hauptfriedhofs Braunschweig

Die Friedhofsverwaltung des Ev.-luth. Kirchenverbandes Braunschweig plant zum 125-jährigen Jubiläum des Hauptfriedhofes Braunschweig im Jahr 2012 eine Fotoausstellung mit historischen Fotos der Friedhofsanlage zu den Themen „Der Hauptfriedhof in der Geschichte“, „Der Friedhof: Ort der Lebenden“ und „Natur auf dem Friedhof“. Da die Auswahl und Aufbereitung der Fotos einige...


Archiv Wort zum Sonntag

28. Juli 2017

Schenke mir, Gott, ein sehendes Herz

„Du siehst mich!! Diese drei Worte begleiten mich durch dieses Jahr. „Du siehst mich“ – das war das Motto des diesjährigen Deutschen Evangelischen Kirchentags „Du siehst mich“ – dieser kurze Satz weist auf biblische Geschichten hin. Gott sieht den einzelnen Menschen in seiner Not, in seinem Leid, in seinem Ausgegrenzt Sein. Gott weiß um jede und jeden, noch ehe wir...


24. Juli 2017

Neu ins Leben

Die Sommersonne wärmt, während der Wind die Haare aus dem Gesicht hält. Die Gischt der Wellen spritzt, das Wasser schlingt sich kühlend um die Beine. Gleich darauf zieht der Sog des Meeres den Sand unter den Füßen weg: Die Ebbe zeigt ihre Kraft. Freigegeben werden Austern, Kamm- und Tellmuscheln, Strand-, Napf- und Pantoffelschnecken – eine wahre Pracht für alle, die...


15. Juli 2017

Nützlicher „kurioser“ Feiertag!

Feiertage kennen wir natürlich alle! Weihnachten, Ostern, oder den Tag der Arbeit, 1. Mai usw. Vor kurzem stieß ich auf eine Liste „Kuriose Feiertage“! Ich meine jetzt nicht so etwas wie den „Weltspartag“, oder ähnliches. Nein, es gibt auch den Festtag der Nettigkeiten(17.2.), den „Welttag der Komplimente“
(1.3.)oder den „Welt-Hallo-Tag“ (21.11.) Oder den „Tag der...


08. Juli 2017

Heldinnenzeit

Wonder Woman. Auf diesen Film haben etliche Frauen schon so lange gewartet. Die stolze Amazonin, die kraftvolle Heldin – ein kämpfendes Sinnbild des Feminismus.
1941 wurde die Comicfigur Wonder Woman von dem Psychologen William Moulton Marston erfunden: Als ein starkes Vorbild für junge Frauen. Doch erst 75 Jahre später hat sie es erfolgreich auf die Kinoleinwand...


24. Juni 2017

Gott?

„Glauben Sie an Gott?“
Das fragt in der Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ ein 16jähriger, schwer kranker Junge den Chefarzt. „Nein!“ antwortet der sofort. Dann sagt er zögernd: „Aber ich hatte mal eine Nahtoderfahrung. Seitdem bin ich mir nicht mehr so sicher, ob da wirklich nur Synapsen und Hormone am Werk sind..“
Der Arzt glaubt, dass da etwas sein...


17. Juni 2017

Wort zum Sonntag

Unser Dienst geht nicht allein

 „Unser Dienst geht nicht allein.“ So lautete das Motto des diesjährigen ökumenischen Florianstags in Braunschweig, den Feuerwehren und Kirchen bereits zum fünften Mal gemeinsam begangen haben. „Unser Dienst geht nicht allein.“, sagen die Frauen und Männer in den Orts-, Berufs- & Werksfeuerwehren in der Stadt. Niemand kann für sich allein Feuerwehr sein. Helfen,...


10. Juni 2017

Mit leichtem Gepäck durch den Sommer

Leichtes Gepäck – dieses Wortpaar trägt mich seit dem Pfingstfest letzte Woche. Ein schönes Erlebnis war der gemeinsame ökumenische Pilgergottesdienst am Pfingstmontag. Viele hatten sich mit leichtem Gepäck auf verschiedenen Routen auf den Weg gemacht und kamen zusammen, hatten Spaß, genossen die Gemeinschaft und das Wetter. Gute Stimmung auf der Wiese im Klostergarten in...


27. Mai 2017

Der Symbolwert des Rubins…

Wo war ich heute vor vierzig Jahren unter Mittag? Obwohl ich im „fortgeschrittenen“ Alter bin und manches vergesse: An den 27. Mai 1977 erinnere ich mich bestens. Da war ich im Rathaus, genauer gesagt im Standesamt, zusammen mit meiner Verlobten. Aus der wurde durch eine Unterschrift meine Frau und ich ihr Mann. Einen Tag später läuteten die Glocken der St. Matthäuskirche...


25. Mai 2017

„Ansehen“

„Ich sehe was, was du nicht siehst.“ Die Herausforderung dieses alten Kinderspiels liegt im Entdecken des Unscheinbaren und Übersehenen. Wer dafür einen guten Blick hat, kann die Mitspielenden ganz schön zum Suchen bringen und verhilft dem ausgewählten Farbobjekt zu Aufmerksamkeit und Wahrnehmung.
„Ich sehe dich.“ Für die Eingeborenen Namibias beginnt jeder Gruß mit...


20. Mai 2017

Dem Leben entgegen

Auf High-Heels stolzieren sie dem Leben entgegen. Sie sehen aus wie Prinzessinnen mit ihren langen Kleidern und den Hochsteckfrisuren. Auch die Jungs haben sich zurecht gemacht, ihr erster eigener Anzug ist schwarz oder blau.
50 junge Menschen haben wir in den letzten beiden Wochen hinaus in die Welt geschickt. Sie haben in der Konfirmation „Ja“ zu ihrer Taufe...


13. Mai 2017

Die Sprache Gottes

„Gott hat viele Sprachen. Eine davon ist die Musik“
(David Foster Wallace).
Sie war krank. Fünfzehn lange Jahre. Die Familie hat sich gekümmert, ist bis an die Grenzen gegangen. Zuletzt saß sie im Rollstuhl, konnte nichts mehr, diese einst so blühende Frau, Mutter, Schwester und Freundin. Und nun heißt es Abschied nehmen. Ein Lied aussuchen, das zu ihr passt....


29. April 2017

Endlich Frühling!

„Das Schöne am Frühling ist, dass er immer gerade dann kommt, wenn man ihn am dringendsten braucht“, schreibt der Schriftsteller Jean Paul. Damals wie heute warten Menschen nach dunkler und starrer Winterzeit darauf, dass es endlich Frühling wird.

Wer in diesen Frühlingstagen nicht nur jahreszeitlich unterwegs ist, sondern auch im Takt des Kirchenjahres...


Artikel 1 bis 12 von 26

Seite 1

Seite 2

Seite 3

weiter >>

Archiv Zeitansage

12. August 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 12.08.2017 in der nb

Wichtig

Am ersten Arbeitstag und entgegen aller guten Vorsätze sitze er an diesem Abend noch am Schreibtisch, schrieb mir diese Woche jemand. „Könnte mir auch pas-sieren“, denke ich und er-innere mich an den Vater, der uns in den Ferien in Frankreich erzählte, dass er den sicheren Arbeitsplatz in der Stadt aufgab und sich selbstständig machte, um möglichst viel Zeit mit seinen...


29. Juli 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 29.07.2017 in der nb

Hochwasser

115 Liter Regen pro Quadratmeter. Noch vor wenigen Wochen hätte ich nicht sagen können, ob das eine durchschnittliche Regenmengen-Angabe für einen Monats-, Jahres- oder Zweijahres-Zeitraum darstellt. Die Ergebnisse der letzten Wochen aber haben uns Rekorde und mit ihnen die Zahlen nahe gebracht: Durchschnittlich 115 Liter Regen fielen in Deutschland im Juni 2016. 82 Liter...


22. Juli 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 22.07.2017 in der nb

Miteinander

„Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt.“ Pippi Langstrumpfs frecher Spruch aus dem letzten Jahrhundert hatte neben alternativen mathematischen Festlegungen eine Lebenslust-stiftende Freiheit zum Ziel.
Das zeitgenössische Vorbringen „alternativer Fakten“ und das Ringen um die Anerkennung bestimmter Ansichten als Wahrheit wirken dagegen angstgeleitet. <br...


15. Juli 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 15.07.2017 in der nb

Ökumene

Wege gehen Menschen im Leben manchmal gemeinsam, manchmal getrennt. Für evangelische und katholische Christen gab es seit dem großen Gottesdienst in Lund am Reformationstag 2016 (mit Vertretern des Lutherischen Weltbundes und dem Papst) viele Stationen gemeinsamer Begegnung. Dazu gehören die Gottesdienste unter der Überschrift „Erinnerung Heilen – Jesus Christus...


08. Juli 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 08.07.2017 in der nb

Atomwaffenfreie Welt

Durch die Ausstattung mit Atomwaffen liegt in den Händen der Menschen die Möglichkeit, die Menschheit auszurotten. Die massenmörderische Wirkung dieser Technik war schon 1945 durch die USA in Hiroshima und Nagasaki sichtbar und das Ausmaß ihrer Bedrohung in den Folgejahren deutlich geworden.
Mit dem Russell-Einstein-Manifest warnten Wissenschaftler 1955 die Spezies...


01. Juli 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 01.07.2017 in der nb

Auszeit

Familienleben mit schulpflichtigen Kindern ändert sich mit dem Zeugnistag im Sommer jedes Jahr schlagartig. Nichts und niemandem verpflichtet scheinen die jungen Leute nun zu sein. Die Alltagsstruktur bändigt die Kräfte nicht mehr. Zum Leidwesen vieler, nicht nur berufstätiger Eltern, dauert es ein paar Tage bis alles im Ferienmodus eingespielt ist. Kein Wunder; denn die...


24. Juni 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 24.06.2017 in der nb

Endspurt

Seit Pfingstsonntag und noch bis Anfang Juli ist in der St-Andreas-Kirche die Ausstellung „Bilder von Luther“ zu sehen.
Der Künstler Harald Birck hat mit ihr das gängige Luther-Bild in Bewegung gebracht. Neulich in St. Andreas war zu hören, wie das kam: Veranlasst durch einen Auftrag begann der Künstler vor einigen Jahren, sich mit der Person Martin Luther...


17. Juni 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 17.06.2017 in der NB

Gut gemacht

Auf dem Fußweg an einer großen Straße sprang mir vor ein paar Tagen ein Schriftzug aus Straßenkreide ins Auge. „Gut gemacht“ stand da mitten im Weg. Einfach hingeschrieben und nicht von Kinderhand. Vielleicht gehörte er zu einer Schatzsuche? Gut gemacht. Mir war sofort das Schuljahresende vor Augen. Der Zeugnistag steht bevor. Er gibt besten Anlass, um sowohl den jungen...


10. Juni 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 10.06.2017 in der NB

Musik

Musik zu hören kann Menschen froh werden lassen. Das wussten die Menschen schon vor Jahrtausenden. Für den traurigen König Saul ließen sie David auf der Harfe spielen. Er spielte viele Male für Saul. Dessen Traurigkeit schwand während er zuhörte. Da wurde für beide auch die persönliche Begegnung wichtig.
Faszinierend finde ich diese Erfahrung auch heute: Aufmerksam...


03. Juni 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 03.06.2017 in der nb

Gefangen oder frei?

In Westeuropa verbinden sich für viele mit diesem Gegensatz Begriffspaare wie Gefängnis und Freiheit oder Diktatur und freiheitlich-demokratischer Rechtsstaat. Im Alltag ist längst auch „getrieben“ ein Gegensatz von „frei“. Menschen wollen im Berufs- und Privatleben vielfältigen Anforderungen gerecht werden. Manche erleben sich getrieben von vorgegebenen und...


27. Mai 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 27.05.2017 in der nb

Gruß aus Berlin

Zum Kirchentag sind viele zum Reichstag nach Berlin gekommen und bringen in Erinnerungen und Grußworten Gedanken mit sowohl an die Terroranschläge auf den Berliner Weihnachtsmarkt und das Konzert diese Woche in Manchester als auch an die wechselvolle Geschichte, die Deutschland mit dem Reichstag verbindet. „Gegen einen Fremden in den Krieg zu ziehen, ist natürlich...


20. Mai 2017

Pröpstin Uta Hirschler am 20.05.2017 in der nb

Zur Quelle eingeladen

Zur Quelle eingeladen
„Wohlan, alle, die ihr durstig seid, kommt her zum Wasser!“ Dies lese ich beim Propheten Jesaja und denke an Momente nach einem wichtigen Handballspiel. Erhitzt rannten wir zum Wasser, und genossen die Erfrischung durch das kühle Nass.
Wasser fließt aus unseren Leitungen, wann immer wieder den Hahn aufdrehen. Und niemand muss in...


Artikel 1 bis 12 von 36

Seite 1

Seite 2

Seite 3

weiter >>

Archiv Landeskirche

13. Juli 2017

Bei „Luther“ mitsingen

Wer beim Pop-Oratorium mitmachen will, kann sich noch anmelden

Braunschweig. Am 9. September endet die Anmeldefrist für die Mitwirkung am Pop-Oratorium „Luther“, das am 3. Februar 2018 in der Braunschweiger Volkswagenhalle aufgeführt wird. Wer als Sänger mit dabei sein will, hat bis dahin noch die Chance, sich anzumelden. Noch sind einige Plätze frei, wie das Organisationsteam der „Creativen Kirche“ in Witten mitteilt. Geplant ist...


13. Juli 2017

Neues Programm

Braunschweiger Bibelgesellschaft begibt sich auf die Spuren der Reformation

Braunschweig. Neue Veranstaltungen für die zweite Jahreshälfte bieten die Braunschweiger Bibelgesellschaft und die Bibel- und Kultur-Stiftung. Auf dem Programm steht unter anderem ein Besuch der Reformationsausstellung „Im Aufbruch“ im Braunschweigischen Landesmuseum am 24. August, eine Tagesfahrt nach Mühlhausen auf den Spuren Thomas Müntzers sowie eine Reise nach Israel...


06. Juli 2017

Vorbildliche Glaubensvermittlung

Landesbischof würdigt 50-jähriges Bestehen des Konfirmanden-Ferienseminars

Braunschweig/Südtirol. Landesbischof Dr. Christoph Meyns hat am Mittwochabend, 5. Juli, in Steinhaus (Südtirol) die Bedeutung des Konfirmanden-Ferienseminars (KFS) gewürdigt. Bei einem Festakt zum 50-jährigen Bestehen der Initiative sagte er, dem KFS sei es auf vorbildliche Weise gelungen, jungen Menschen christliche Überzeugungen zu vermitteln. Mit der Modernisierung der...


26. Juni 2017

Für den Glauben einstehen

Missionsdirektor Thiel beklagt zu starke Selbstbeschäftigung der Kirchen

Braunschweig/Hermannsburg. Nach Auffassung des niedersächsischen Missionsdirektor Michael Thiel (Hermannsburg) beschäftigen sich die Kirchen zu sehr mit sich selber. Ihre Aufmerksamkeit gelte vor allem finanziellen und organisatorischen Fragen, kritisiert er in der neuen Ausgabe des Magazins „Evangelische Perspektiven“ der Landeskirche Braunschweig. Stattdessen müsse die...


13. Juni 2017

Ordination im Dom

Landesbischof Meyns übertrug vier Pfarrerinnen ihr neues Amt

Braunschweig. Vier neue Pfarrerinnen hat Landesbischof Dr. Christoph Meyns am 18. Juni im Braunschweiger Dom ordiniert. Er übertrug ihnen ihr neues Amt in einem besonderen Gottesdienst. Nach dem Vikariat und ihrem Zweiten Theologischen Examen übernehmen sie ihre Stellen zunächst für drei Jahre als Pfarrerinnen auf Probe.

Ann-Kathrin Borchers (29) übernimmt die...


12. Juni 2017

Versöhnung im Alter

Mitarbeitende im Besuchsdienst treffen sich zu ihrer Jahrestagung in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel. Über ungeklärte Konflikte und Schuldgefühle im Alter diskutieren die Mitarbeitenden im Besuchsdienst der evangelischen Kirchengemeinden bei ihrer Jahrestagung am Samstag, 17. Juni, im Gemeindezentrum St. Thomas in Wolfenbüttel (Jahnstraße 1). Pfarrerin Ulrike Baehr-Zielke (Schladen) hält um 11:15 Uhr einen Vortrag zum Thema „Versöhnung im Alter. Wie kann ich...


22. Mai 2017

Erklärvideo zur Reformation

Stadtmarketing stellt dar, wie Braunschweig durch Johannes Bugenhagen evangelisch wurde

Braunschweig (epd). Mit einem Erklär-Video zeigt die Stadtmarketing-Gesellschaft, wie die Reformation in Braunschweig ablief. Der Film erläutere leicht verständlich die Eckdaten zum Verlauf der Reformation in der Löwenstadt, sagte Projektleiterin Maria Stenzel am 22. Mai. "Wir wollen damit vor allem die Internetnutzerinnen und -nutzer erreichen". Sie fänden hier...


18. Mai 2017

Ökumenischer Pilgertag

Von sechs Punkten in Braunschweig führen Pilgerwege zum Kloster Riddagshausen

Braunschweig (epd). Die evangelische Klosterkirche in Riddagshausen bei Braunschweig wird am Pfingstmontag (5. Juni) zum Ziel für Pilger. Zum ersten ökumenischen Sternpilgertag der Stadt werden mehr als 2.000 Teilnehmer erwartet, wie die Kirchengemeinde Riddagshausen mitteilte. Sämtliche evangelischen und katholischen Kirchengemeinden der Stadt und auch einige aus der...


15. Mai 2017

Neuer Ökumene-Vorsitzender

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen wählt Propst i.R. Matthias Blümel

Braunschweig/Wolfsburg. Propst i.R. Matthias Blümel (66), Wolfsburg, ist neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen (ACKN). Die Delegierten von 22 evangelischen, römisch-katholischen und orthodoxen Kirchen wählten ihn mit großer Mehrheit am 13. Mai, im Theologischen Zentrum Braunschweig. Blümel war von 1990 bis 2016 Propst der...


09. Mai 2017

Ökumene-Konferenz in Braunschweig

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen wählt neuen Vorstand

Braunschweig. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen (ACKN) führt ihre Delegiertenkonferenz am 12. und 13. Mai im Theologischen Zentrum Braunschweig durch. Vertreter von 22 evangelischen, römisch-katholischen und orthodoxen Kirchen treffen sich, um zu Beginn einer neuen fünfjährigen Legislaturperiode den Vorstand neu zu wählen und über das Thema...


06. Mai 2017

Neues Finanzsystem beschlossen

Braunschweigische Landessynode stimmt für die Erweiterte Kameralistik

Goslar/Braunschweig. Die braunschweigische Landessynode hat sich bei ihrer Tagung am 6. Mai in Goslar für die Einführung eines neuen, modernen Finanzsystems entschieden. Mit der sogenannten Erweiterten Kameralistik sollen die kirchlichen Finanzen dem kaufmännischen Rechnungswesen angepasst werden. Mit der Folge, dass in den Haushalten nicht mehr nur Einnahmen und Ausgaben...


06. Mai 2017

Ökumenische Grüße

Bischöfe aus England und Indien betonen Verbundenheit mit der Landeskirche Braunschweig

Goslar. Grußworte aus ihren ökumenischen Partnerkirchen hat die Landeskirche Braunschweig bei ihrer jüngsten Synodentagung am 6. Mai in Goslar entgegengenommen. Überbracht wurden sie vom Bischof der Tamilischen Evangelisch-Lutherischen Kirche (TELC) in Indien, Edwin Jayakumar, und Bischof Julian Henderson von der Diözese Blackburn der anglikanischen Kirche von England....


Artikel 1 bis 12 von 38

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

weiter >>