Propstei Braunschweig

Nachricht

21.03.19

Propstkandidaten stehen fest

Kirchenregierung nominiert Uwe Teichmann und Dr. Stephan Vasel

Uwe Teichmann (l.) und Dr. Stephan Vasel kandidieren für das Propstamt in Salzgitter-Lebenstedt. Fotos (2): Susanne Diestelmann

Salzgitter/Wolfenbüttel. Pfarrer Uwe Teichmann (58) aus Berlin und Pfarrer Dr. Stephan Vasel (52) aus Hannover kandidieren für das Propstamt in Salzgitter-Lebenstedt. Die Kirchenregierung hat beide im Benehmen mit dem Propsteivorstand und dem Pfarrverbandsvorstand Lebenstedt am Donnerstag, 21. März, nominiert. Die Kirchenregierung hat außerdem die Propsteisynode Salzgitter-Lebenstedt aufgefordert, die Wahl des Propstes innerhalb von zwei Monaten durchzuführen. Propst Joachim Kuklik war im Juni 2018 in Ruhestand gegangen.

Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der gesetzlichen Zahl der Synodalen erreicht hat. Wird diese Mehrheit nicht erreicht, wird ein zweiter Wahlgang durchgeführt, der eine endgültige Entscheidung bringt. Gewählt ist dann, wer die höchste Stimmenzahl auf sich vereinigt, mindestens jedoch ein Viertel der Stimmen der gesetzlichen Zahl der Synodalen. Die Propsteisynode Salzgitter-Lebenstedt umfasst 47 Personen.

Nach der Propsteiordnung der Landeskirche hat der Propst die Aufgabe, in Zusammenarbeit mit dem Propsteivorstand das kirchliche Leben in der Propstei anzuregen und zu fördern. Er wird für die Dauer von zwölf Jahren gewählt und versieht das Propstamt mit einer halben Stelle. Mit der anderen Hälfte seiner Stelle ist er Gemeindepfarrer.

Uwe Teichmann ist seit 2011 Pfarrer in der Kirchengemeinde Berlin-Alt-Buckow. Von 2000 bis 2011 wirkte er als Superintendent im Kirchenkreis Lehnin-Belzig sowie von 2003 bis 2006 zusätzlich als Superintendent im Kirchenkreis Brandenburg a.d. Havel. Davor war er Pfarrer im Pfarrsprengel Demnitz (Kirchenkreis Fürstenwalde-Straussberg). Sein Studium absolvierte er am Missionsseminar Hermannsburg sowie an der Universität Münster. Teichmann ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Dr. Stephan Vasel ist seit 2008 Pfarrer in der Kirchengemeinde St. Nathanael in Hannover und seit 2013 auch stellvertretender Superintendent des Amtsbereichs Süd-Ost im Stadtkirchenverband Hannover. Von 2003 bis 2008 war er Persönlicher Referent von Landtagspräsident Jürgen Gansäuer. Davor wirkte er als Pfarrer im Kirchenkreis Peine. Sein Studium der Theologie und Philosophie absolvierte er in Bielefeld-Bethel, Marburg und Berlin. Dr. Vasel ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Verfasser: Michael Strauss