Propstei Braunschweig
04.02.20

Neue Pfarrerin ab Februar

Sandra König wird für die Martin-Chemnitz-Gemeinde zuständig sein

Pfarrerin Sandra König, Martin-Chemnitz-Gemeinde

„Am 1. Februar war es soweit und der Braunschweiger Süden hat Verstärkung bekommen", freut sich die geschäftsführende Pfarrerin Dorit Christ. Nachdem die Stelle des Gemeindepfarrers in den Stadtteilen Lindenberg und Elmaussicht seit August 2018 unbesetzt war, hat nun Pfarrerin Sandra König die Nachfolge von Pfarrer Wolfgang Jünke angetreten.
Sandra König schreibt in ihrer Vorstellung: „Es wird Zeit sein, sich in Pfarrverband und Gemeinde näher kennenzulernen und zu schauen, was wo und wie aktiviert werden kann. Ich bin jedenfalls gespannt auf die kommende Zeit und hoffe auf einen guten Start und eine gesegnete Zusammenarbeit".
Pfarrerin König wird am am Sonntag, 15. März, im Rahmen eines Festgottesdienstes in ihr neues Amt eingeführt. Diese Veranstaltung wird in der Braunschweiger Martin-Chemnitz-Kirche, Möncheweg 56, stattfinden und um 15.00 Uhr beginnen.
 

 

Verfasser: Pfarrerin Dorit Christ