Propstei Braunschweig
05.04.20

Für einander da sein und helfen

Neue Video-Andacht von Landesbischof Meyns zu Beginn der Karwoche

Neue Video-Andacht von Landesbischof Meyns.

Braunschweig. Die Corona-Krise zeige, worauf es ankommt und was unsere Gesellschaft zusammenhält. Das betont Landesbischof Dr. Christoph Meyns in seiner aktuellen Video-Andacht im Internet. Es gehe um die Bereitschaft, füreinander da zu sein und einander zu helfen: „Was wären wir ohne die Menschen, die sich in sozialen Berufen engagieren, in der Kranken- und Altenpflege, als Erzieher und in der Sozialarbeit?“

Zugleich bittet der Landesbischof alle, zu einer lebenswerten Gesellschaft beizutragen. Jeder könne darauf achten, was Familie, Nachbarn und Freunde brauchen und so das Gemeinwesen durch sein Engagement unterstützen.

Zu Beginn der Karwoche erinnert der Landesbischof an den Einzug Jesu in Jerusalem. Dabei habe er ein Zeichen gesetzt: „Denn er ritt nicht wie ein weltlicher Herrscher auf einem edlen Pferd, sondern auf einem Esel, dem Lasttier der einfachen Leute.“ So habe er gezeigt, wofür er stehe: Menschenfreundlichkeit, Sanftmut, Demut und die Bereitschaft, anderen zu dienen.

Zur Video-Andacht

Die Andacht im Wortlaut

Verfasser: Michael Strauss