Propstei Braunschweig
14.04.20

Einkaufshilfe

Angebot vom Kinder- und Jugendzentrum

Das Kinder- und Jugendzentrum KIEZ möchte in Kooperation mit der Jugendkirche Braunschweig in Zeiten wie diesen, Menschen im östlichen Ringgebiet zur Seite stehen. Die rasche Verbreitung des Coronavirus COVID-19 sorgt für Einschränkungen in unserem Lebensalltag. Auch für uns bedeutet dies, dass wir unsere Einrichtungen nicht öffnen dürfen und daher die Arbeit mit unserer eigentlichen Zielgruppe erschwert ist. Dennoch möchten wir helfen und Menschen unterstützend zur Seite stehen. Wir bieten im Zeichen der Nächstenliebe unseren Mitmenschen in Risikogruppen ab 70 Jahren oder mit Vorerkrankungen an, Medikament- oder Lebensmitteleinkäufe für sie zu tätigen. So möchten wir als Einrichtungen der Sozialen Arbeit mit diakonischem Auftrag, neben online Angeboten für unsere Jugendlichen, vor Ort Menschen unterstützen.
Möchten Sie mehr erfahren oder haben Bedarf an einem Einkauf?
Dann rufen Sie uns Montag-Freitag (Werktags) vormittags von 09-11 Uhr unter 0531-48292755 an, nennen Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Einkaufsliste. Die Auslieferung erfolgt nach  Absprache. Das Geld für den Einkauf übergeben Sie mit dem Erhalt des Einkaufes und Kassenbons. Dazu stellen wir Briefumschläge bereit. Sie erkennen unsere HelferInnen an einem offiziell bestätigten Ausweis der Propstei Braunschweig.
Uns ist bewusst, dass wir mit dieser Aktion evtl. neue Berührungspunkte schaffen, jedoch achten wir auf maximale Hygiene. Dennoch ersparen wir damit unnötige Kontakte, bei denen die Ansteckungsgefahr noch größer wäre.
Wir freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen!  

Verfasser: Evelyn Kammerer, Jugendzentrum KIEZ