Propstei Braunschweig
10.07.20

Pädagogische Geschäftsführung (m/w/d) in Vollzeit

für den Ev.-luth. Kirchenverband gesucht

Der Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig steht in der Gründung eines Eigenbetriebs der ev.-luth. Kindertagesstätten.

Am Standort Braunschweig ist eine unbefristete Stelle mit Zukunftsperspektive als Pädagogische Geschäftsführung (m/w/d) in Vollzeit (39,0 Std./ Wo.) zum 1. Dezember 2020 zu besetzen.

Der ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig ist ein öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber, der sich dem christlichen Welt- und Menschenbild verpflichtet fühlt. Er erledigt als Dienstleister u.a. die Finanzverwaltung und Buchungsaufgaben der angeschlossenen Kirchengemeinden und deren Einrichtungen und ist u.a.  im Stadtgebiet Braunschweig für die Verwaltung von 29 Kindertagesstätten zuständig sowie für mehrere Schulkindbetreuungen, von denen einige als „Kooperative Ganztagsschule“ geführt werden.

Derzeit wird die Übernahme von 17 ev.-luth. Kindertagesstätten in die Trägerschaft des Kirchenverbands Braunschweig als Eigenbetrieb mit eigenem Geschäftsbereich vorbereitet. Wir suchen eine Persönlichkeit mit einer hohen Sozialkompetenz sowie ausgeprägter Führungskompetenz, die die Elementarpädagogik als wichtige Aufgabe von Kirche sieht. Die gesuchte Person entwickelt diese Stelle begleitet von der Verwaltungsleitung und dem Verbandsvorstand.

Wir bieten Ihnen:

  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum mit vielfältigem Gestaltungsspielraum
  • eine enge Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung und dem Team des Kirchenverbandes sowie den beteiligten Einrichtungen und Kirchengemeinden
  • Profitieren Sie vom familiären Umfeld und den Entwicklungsmöglichkeiten
  • familienfreundliche Gleitzeit- und Brückentagsregelung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision, Coaching
  • kirchliche Zusatzversorgung
  • eine unbefristete Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist
  • Vergütung gem. Qualifikation Entgeltgruppe S18 TVöD/SuE
  • Mitarbeiterparkplatz vorhanden

Ihr zukünftiger Verantwortungsbereich

  • Aufbau und konzeptionelle Entwicklung des pädagogischen Geschäftsbereichs
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von Leitungskräften, Kita-Teams, Eltern und des Trägers zu konzeptionellen Fragestellungen sowie zur inhaltlichen und strategischen Weiterentwicklung der Einrichtungen, Koordination und fachliche Leitung
  • Verantwortungsvolle Ausübung der Tätigkeit als Dienst- und Fachvorgesetzte der Leitungskräfte
  • Begleitung und Unterstützung von Leitungskräften und Kita-Teams bei der Umsetzung von staatlichen, kommunalen oder kirchlichen Programmen und Projekten
  • Initiierung, Planung und Organisation von regionalen Arbeitsgemeinschaften, Fortbildungen, Studientagen und Werkstatttagen zu unterschiedlichen Themenbereichen
  • Unterstützung der Einrichtungsleitungen bei der Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems,

Vernetzung und Kooperation mit Bildungsorganisationen, Kommunen, Jugendamt, etc.            

Sie bringen idealerweise folgende Voraussetzungen mit:

  • abgeschlossenes pädagogisches Hochschulstudium (Diplom-Sozialpädagogik o. Diplom-Pädagogik o, B.A. Kindheitspädagogik o. B.A: Soziale Arbeit o. B.A. Sozialmanagement oder
  • vergleichbare Studiengänge und Ausbildungen verbunden mit mehrjährigen und fundierten Erfahrungen in der Leitung von vorzugsweise Kindertagesstätten oder sozialen Organisationen
  • Umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen in fach- und aufgabenbezogenen Themenfeldern (u.a. Religionspädagogik, frühkindliche Bildung, Elementarpädagogik, Qualitätsmanagement, niedersächsisches Kindertagesstättengesetz)
  • ein breites Fachwissen sowie hohe fachliche und gestalterische Kompetenz in den Aufgabenbereichen der frühkindlichen Entwicklung
  • Hohe Kommunikationsfähigkeiten sowie Entscheidungs- und Durchsetzungsstärke verbunden mit einem kooperativen Führungsstil
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der Betriebswirtschaftlichen Leitung

Die Stelle ist geprägt durch den religionspädagogischen Auftrag im Bereich der evangelischen Bildung in den Kindertagesstätten des Ev. Kita-Verbandes. Daher setzen wir die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD für die Mitarbeit voraus. Hierzu bitten wir einen Hinweis in Ihrer Bewerbung aufzunehmen.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Herfurth (Tel. 0531/4718-36) und Frau Kolkmann (Tel. 0531/4718-26) zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist endet am 31.08.2020. Bewerbungen bitte an: braunschweig.vs(at)lk-bs(~dot~)de

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.propstei-braunschweig.de/verband/stellenangebote

Verfasser: Frau Julia Kolkmann, Verwaltungsleitung