Propstei Braunschweig
23.07.20

Eine Koordinierungskraft (m/w/d)

für das Ev.-luth. Familienzentrum Waggum gesucht

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Waggum richtet zusammen mit ihrer Kindertagesstätte ein Familienzentrum ein und sucht zum 1. Oktober 2020 eine/n Koordinator/in (m,w,d).
Die Stelle ist unbefristet und mit 19,5 Wochenstunden ausgeschrieben. Die/der Stelleninhaber/*in muss in der Lage sein, die Arbeitszeit flexibel einzusetzen.
Der Ortsteil Waggum mit der Kirchengemeinde St. Petri Johannis liegt im Norden der Stadt Braunschweig. In unserem immer noch recht dörflich strukturierten Stadtteil leben ca. 3.500 Einwohner, von denen 1.300 Mitglieder unserer ev.-luth. Kirche sind.
Die Kirchengemeinde arbeitet gut und eng zusammen mit den örtlichen, Vereinen, Verbänden und Einrichtungen, sowie mit den Kirchengemeinden in den benachbarten Stadtteilen.
Im Ev.-luth. Kindergarten Zachäus werden 100 Kinder in vier Regelgruppen mit jeweils 25 Kindern betreut. Der Kindergarten arbeitet derzeit in einem halboffenen Konzept mit den Schwerpunkten Religionspädagogik, Bewegung und gesunde Ernährung. Seit 2011 verfügt die Kindertagesstätte über ein zertifizierungsfähiges Qualitätshandbuch nach DIN EN ISO 9001: 2008 und arbeitet nach diesem System.

Ihr zukünftiger Verantwortungsbereich:
* Aufbau des Familienzentrums in enger Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern
* Entwicklung der pädagogischen und religionspädagogischen Konzeption des Familienzentrums
* Entwicklung neuer Bedarfs- und nachfragegerechter Angebote für unterschiedliche Gruppen des Familienzentrums
* Aufbau von Kontakten zu Familien im Stadtteil
* Netzwerkarbeit, Pflege von Kooperationen sowie Gremienarbeit im Stadtteil, adressatengerechte Öffentlichkeitsarbeit
* Steuerung der Finanzmittel nach vorgegebenen betriebswirtschaftlichen Grundsätzen

Wir bieten Ihnen:
* Eigenverantwortliche Gestaltung eines anspruchsvollen
und interessanten Arbeitsfeldes;
* Flexible Einteilung der Arbeitszeit entsprechend den Bedarfen
* Eine vertrauensvolle und unterstützende Zusammenarbeit mit Pfarramt,
Kirchenvorstand und Kindertagesstätte
* Hilfreiche Unterstützung bei Verwaltungs- und Finanzierungsfragen
durch den Kirchenverband Braunschweig
* Begleitung und Fortbildung durch die Fachberatung
* Vergütung und Urlaubsanspruch nach TVÖD SuE
* Kirchliche Zusatzversorgung
* Fortbildungen und Supervision

Sie bringen idealerweise folgende Voraussetzungen mit:
* Staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder Fachhochschul-Hochschulstudium im Bereich frühkindliche Bildung, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
* Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
* Identifikation mit den Grundsätzen des Early-Excellence-Centres (EEC)
und Begleitung der Qualifizierung des Kindertagesstättenteams
* Bereitschaft zu einer flexiblen, bedarfsorientierten Arbeitszeitgestaltung
* Hohe Belastbarkeit, Verbindlichkeit, Konfliktfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Selbständigkeit und Entscheidungsfreude
* Freude an der Arbeit mit Menschen aus verschiedenen Nationen und Bildungsschichten
* Organisatorische Fähigkeiten und PC-Kenntnisse zum selbständigen Arbeiten
* Reflexionsvermögen und Teamgeist
* Aufgeschlossenheit und Flexibilität gegenüber Veränderungen
* Kenntnisse in der in der Sozial- und Erziehungsberatung
* Die Tätigkeit ist mit Entscheidungsverantwortung und Außenwirkung im Bereich der evangelischen Bildung verbunden. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD für die Mitarbeit voraus.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich bis zum 31.8.2020 an:
Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Petri Johannis
z.Hd. Herrn Pfarrer Michael Gerloff
Kirchblick 3    
38110 Braunschweig-Waggum
oder per Email an: michael.gerloff(at)lk-bs(~dot~)de

Verfasser: Michael Gerloff, Pfarrer