Propstei Braunschweig
05.10.20

Ehrenamtliches Engagement am Wohnstandort für Geflüchtete am Biberweg/Ölper

Viele Formen der Unterstützung sind möglich!

Ehrenamtliches Engagement am Wohnstandort für Geflüchtete am Biberweg/Ölper

Inzwischen sind die Wohnungen an dem Standort zum größten Teil belegt mit Familien und auch einzelnen Geflüchteten aus über 14 Nationen.

Menschen aus Guinea, Nigeria, der Elfenbeinküste, Somalia, Iran, Syrien, Afghanistan, Irak, Georgien, Albanien haben am Biberweg eine Bleibe gefunden. Sie bleiben dort bis zur Entscheidung ihres Asylantrages oder auch darüber hinaus.

Eine Gruppe von Ehrenamtlichen unterstützt diese geflüchteten Kinder, Frauen und Männer. Es gibt eine Fahrradwerkstatt (Fahrradspenden sind stets willkommen), eine Kindergruppe, eine Frauengruppe, eine Sprachlerngruppe und ein Nachhilfeangebot für Schulkinder.

Viele andere Angebote und Formen der Unterstützung, z.B. Patenschaften, sind denkbar und jede/r kann sich einbringen.

Zum Beispiel ist zu Weihnachten eine Geschenkaktion für die am Wohnstandort lebenden Kinder geplant.

Wer Näheres erfahren möchte, ist herzlich zum nächsten Besprechungstermin am

Dienstag, 13.10.2020 um 19.00 Uhr in der Pfarrscheune der Ev.-luth. Kreuzkirchengemeinde Alt-Lehndorf eingeladen

oder schreibt eine E-Mail an: birgit.bostelmann(at)web(~dot~)de

 

Verfasser: Birgit Bostelmann