Propstei Braunschweig
19.07.21

Erzieher/in (m/w/d) oder Sozialassistent/in (m/w/d)

mit 39 Stunden/Woche gesucht

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Wenden mit Thune sucht ab dem 01.10.2021 bis voraussichtlich 31.03.2022 für ihre Kinderkrippe „Schunterzwerge“ in Braunschweig-Wenden eine*n Erzieher*in oder eine*n Sozialassistent*in (m/w/d). mit 39 Wochenstunden.
Die Arbeitszeit liegt zwischen 8:00 und 16:00 Uhr. In der Regel findet mittwochs von 16:00 bis 17:00 Uhr unsere Dienstbesprechung im Gesamtteam statt.
In unserer kleinen überschaubaren Einrichtung werden 30 Krippenkinder in zwei Gruppen betreut und gefördert. Unser oberstes Ziel in der pädagogischen Arbeit ist es, eine vertrauensvolle Bindung zu den Kindern aufzubauen. Dazu trägt eine sanfte Eingewöhnung in Anlehnung an das Berliner Modell bei. Weitere Schwerpunkte liegen darin, den Kindern Erfahrungen mit allen Sinnen in Alltagssituationen zu ermöglichen sowie in der alltagsintegrierten Sprachförderung, der Bewegungsförderung und im pflegerischen Bereich. Auf unserem langen Flur stehen den Kindern unterschiedliche Materialien zur Bewegungsförderung zur Verfügung, z. B. diverses Hengstenberg-Material, diverse Matten. Unser Außengelände mit kleiner Wassermatschanlage, Sand, Spielstraße usw. nutzen wir häufig. Ein regelmäßiger, wertschätzender Austausch mit den Eltern gehört ebenso zu unserer täglichen Arbeit.
Unsere Krippe ist von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Sie wurde am 01.08.2013 als Außenstelle des Ev.-luth. Kindergarten „Schunterarche“ Thune neu eröffnet.

Wir bieten:

•    ein aufgeschlossenes und qualifiziertes Team
•    eine wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre
•    Vergütung nach TVöD SuE
•    30 Tage Urlaub pro Jahr, anteilig auf die Befristung berechnet
•    die Arbeit nach dem Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2008
•    fachliche Begleitung durch die Fachberatung und ein umfangreiches Fortbildungsangebot

 

Wir erwarten:

•    Freude an der Arbeit mit Krippenkindern
•    eine selbstständige, kooperative Arbeitsweise und Eigeninitiative
•    Verantwortungsbewusstsein
•    Kenntnisse hinsichtlich des Nds. Bildungs- und Orientierungsplans
•    eine kooperative, kommunikative und wertschätzende Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern und dem Träger


Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.
 
Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus.
 
Der Kirchenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.


Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 15.08.2021 an:

Ev.-luth. Kinderkrippe Schunterzwerge“             

z.Hd. Christiane Hensel

Heideblick 14 

38110 Braunschweig
Oder per Mail: thune.kita(at)lk-bs(~dot~)de

Verfasser: Christiane Hensel