Propstei Braunschweig
18.08.21

Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin (m/w/d) oder Erzieher/in (m/w/d)

für Ev.-luth. Kinder- und Familienzentrum St. Georg gesucht

Der Arbeitsbereich des Ev.-luth. Propsteiverbandes Braunschweiger Land
sucht einen Sozialpädagogen/eine Sozialpädagogin (m/w/d)
oder
einen Erzieher/eine Erzieherin (m/w/d)

für das Ev.-luth. Kinder- und Familienzentrum St. Georg in Braunschweig/Nordstadt zum nächstmöglichen Termin als Sprachfachkraft für das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“.
Die Stelle ist mit 19,5 Wochenstunden befristet bis zum 31.12.22 und einer guten Aussicht auf Festanstellung zu besetzen.
Im Ev.-luth. Kinder- und Familienzentrum werden 93 Kinder in 3 Kindergarten- und 2 Krippengruppen betreut. Die Einrichtung hat von 7.30 bis 16.30 Uhr geöffnet.


Wir bieten:


-    viel Raum für eigene Ideen und eigenverantwortliches Arbeiten
-    fachbezogene Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
-    Fachberatung zur Stärkung der pädagogischen Arbeit
-    vielfältige berufliche Veränderungsmöglichkeiten und eine große Arbeitsplatzsicherheit durch einen großen Arbeitgeber für 17 Kindertagesstätten mit ca. 250 Mitarbeitenden mit pädagogischen Abschlüssen
-    engagierte und aufgeschlossene Teams in unseren Kindertagesstätten
-    kirchliche Zusatzversorgung
-    Vergütung nach TVÖD SuE S 8a


Wir erwarten:


-    Freude an der Arbeit mit Kindern und deren Familien
-    abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieher/in
-    Interesse an alltagsintegrierter sprachlicher Bildung, inklusive Pädagogik und fachbezogene Zusammenarbeit mit Familien
-    Fachliche Beratung, Begleitung und Unterstützung des Teams  
-    Bereitschaft zur Teamarbeit
-    Verantwortungsbewusstsein
-    Flexibilität und Einsatzbereitschaft
-    Interesse an religionspädagogischer Arbeit

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus.

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.
Der Kirchenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich bis zum 04.09.21 an:


Ev.-luth. Propsteiverband Braunschweiger Land
Schützenstr. 23; 38100 Braunschweig.


Gerne auch per Mail an: stellen.braunschweig.vs(at)lk-bs(~dot~)de
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Leitung der Kindertagesstätte Frau Dagmar Jürges (Tel.: 0531/32 39 49 oder E-Mail: georg.bs.kita(at)lk-bs(~dot~)de).

 

Verfasser: Dagmar Jürges