Propstei Braunschweig
17.11.21

Brot für die Welt-Stand sucht Ehrenamtliche

Ab 24. November auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt

Die Diakonie im Braunschweiger Land beteiligt sich erneut mit einem eigenen Stand zugunsten von Brot für die Welt auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt, der am 24. November eröffnet wird.

In der „Gastro-Zone“ auf dem Domplatz können Besucherinnen und Besucher neben Glühwein und Punsch fair gehandelte Waren erwerben: von Kaffee und Schokolade über Honig, Tee und Keksen bis hin zu Imkereikerzen und Wandkalendern. Alle Einnahmen werden dem Hilfswerk Brot für die Welt zur Verfügung gestellt: „Wir wollen auch in schwierigen Zeiten ein Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls setzen für notleidende Menschen weltweit“, sagt Diakonie-Geschäftsführer Norbert Velten.

Damit der Stand während der gesamten Zeit des Weihnachtsmarktes geöffnet sein kann, sucht die Diakonie noch Ehrenamtliche für die Standbesetzung. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann sich per E-Mail oder telefonisch melden: info@diakonie-braunschweig.de, Telefon 0531-8892031. Alle Personen, die am Stand arbeiten, müssen geimpft oder genesen (2G) sein und während des Dienstes einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Außerdem wird vor dem Dienst zusätzlich ein Test empfohlen.

Verfasser: Michael Strauß