Propstei Braunschweig
29.11.21

St. Magni im Advent

Abendsegen & Türmer-Töne starten in dieser Woche

Foto: Silas Mengedoht, Klasse 9m Gaußschule (A. Bormann für St. Magni)

Am kommenden Mittwoch, 01. Dezember, startet eine Reihe von Abendsegen in der Braunschweiger Magni-Kirche. Immer mittwochs um 17:15 Uhr lädt die Magni-Gemeinde gemeinsam mit der Bürgerstiftung Braunschweig zu einem Moment des Innehaltens und Aufmerkens unter der Woche ein. Auf dem Programm stehen dann adventliche Musik und Lieder im Wechsel mit Erzählungen aus aller Welt. Den Abendsegen spricht Magni-Pastor Henning Böger. Vor Ort kann ein von der Bürgerstiftung herausgegebenes Liederbuch mit Advents- und Weihnachtsliedern zum Spendenpreis von 2 Euro erworben werden.

Die Termine auf einen Blick: mittwochs am 01., 08., 15.12. und 22.12. um 17:15 Uhr.

Durch die gesamte Adventszeit hindurch erklingen zudem immer montags um 16:15 Uhr „Türmer-Töne von St. Magni“. Schüler und Lehrkräfte aus dem Blechbläserensemble der Gaußschule am Löwenwall spielen dann eine Viertelstunde adventliche und weihnachtliche Melodien aus einem Turmfenster der Magni-Kirche vis à vis zur großen Rufer-Skulptur des Künstlers Bodo Kampmann.

Die Türmer-Töne von St. Magni sind „auf Abstand“ gut hörbar und sichtbar vom Magnikirchplatz aus zu erleben. Dieser wird sich auf in diesem Dezember wieder stimmungsvoll beleuchtet zeigen. Die Türme-Töne starten am 29.11.
Weitere Termins sind 06.12., 13.12. und 20.12.

Weitere Informationen auf www.magni-kirche.de.

Verfasser: St.-Magni-Gemeinde