Propstei Braunschweig
13.03.18

Kirchenvorstandswahl 2018

Bericht von Pröpstin Uta Hirschler

Für die 28 Kirchengemeinden in der Propstei Braunschweig stehen 165 die neu gewählte Kirchenvorstandsmitglieder fest. 88 Frauen und 77 Männer wurden gewählt. 65% der Gewählten waren bereits zuvor Mitglied im Kirchenvorstand. Jeder dritte wird also neu in dieses Amt eintreten.
Die Wahlbeteiligung lag zwischen 4 und 34%. Gemeinden in der Innenstadt und im westlichen Ring, sowie die größten Kirchengemeinden verzeichneten die niedrigste, insbesondere kleine Stadtrandgemeinden eine höhere Wahlbeteiligung. Erfreulich ist, dass die Wahlbeteiligung in den beiden Kirchengemeinden, die dieses Mal neue Wege versuchten, deutlich gestiegen ist: Die Domgemeinde St. Blasius versandte allen Wahlberechtigten Briefwahlunterlagen, St. Lukas in Querum wartete mit eigenem Werbekonzept im Gemeindegebiet auf.
Wir wünschen allen gewählten Kirchenvorsteher/innen einen guten Start in ihr Amt.

Verfasser: Pröpstin Uta Hirschler