Propstei Braunschweig
07.09.18

Wie wird aus Geld "gutes Geld"?

Ausstellung zur fairen Woche in St. Magni

Dieser Frage geht ein Ausstellungsprojekt nach, das vom 15. bis 30.09.2018 im Rahmen der Fairen Woche in der St. Magni-Kirche zu sehen ist.

Die internationale Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit stellt sich und fünf ihrer Partnerorganisationen aus den Bereichen Mikrofinanz, Fairer Handel, Erneuerbare Energien, Landwirtschaft und deren soziale Wirksamkeit vor.
„Bei Oikocredit machen wir seit 1975 aus dem Geld unserer Mitglieder „gutes Geld“. Als globale Bewegung haben wir die Vision einer gerechten Weltgemeinschaft, in der alle Menschen ihr Leben in Würde gestalten können. Darum arbeiten wir nach einem einfachen Prinzip:
Wir investieren in Menschen und eröffnen ihnen mit dem Geld unserer Mitglieder die Chance, ihre Welt
ein bisschen besser zu machen“, so Franziska Dickschen von Oikocredit. Begleitet wird die Ausstellung
durch verschiedene Projekten mit Schulen im Magni-Quartier.

Am 23.09. lädt der Projektgottesdienst Magni punkt V unter dem Motto „Gott und Geld“ zum gottesdienstlichen Erkundungsgang durch die Ausstellung ein. Beginn ist um 17 Uhr im Chorraum der St. Magni-Kirche.

Verfasser: Pfarrer Henning Böger