Propstei Braunschweig
05.08.19

Eine Haushaltssachbearbeiter(in) in Vollzeit (38,5 Std. /Wo.)

für den Propsteiverband Helmstedt-Vorsfelde-Königslutter gesucht

m Propsteiverband Helmstedt-Vorsfelde-Königslutter ist ab dem 01.09.2019 oder sofort eine Stelle als Haushaltssachbearbeiter(in) in Vollzeit (38,5 Std. /Wo.) zu besetzen.
Der Ev.-luth. Propsteiverband Helmstedt-Vorsfelde-Königslutter ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, und dem christlichen Welt- und Menschenbild verpflichtet.
Der Ev.-luth. Propsteiverband Helmstedt-Vorsfelde-Königslutter ist Träger einer kirchlichen Verwaltungsstelle, die unter der gemeinsamen Verwaltungsleitung mit dem Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig steht. Zu den Aufgaben der Verwaltungsstelle gehören die Finanzverwaltung der angeschlossenen Kirchengemeinden und deren Einrichtungen, vorwiegend aus dem Bereich Helmstedt, Königslutter und Wolfsburg - Vorsfelde. Die Haushaltsführung richtet sich nach den Grundsätzen der Kameralistik.
Erwartet werden Kenntnisse in der kameralen Haushaltsführung des öffentlichen Haushaltsrechts. Der Dienstsitz befindet sich in Helmstedt, Max-Planck Weg 1. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere die Planung, Überwachung und Abschluss der kirchengemeindlichen Haushalte, sowie zu einem Drittel Buchhaltungstätigkeiten.
Sie haben intensiven Kontakt zu Pfarrämtern und Kirchenvorständen. Sie nehmen an den Kirchenvorstandssitzungen zur Haushaltsberatung und den Jahresabschlüssen teil. Die Sitzungen finden vorwiegend in den Abendstunden statt. Sie beraten die Kirchengemeinden in der Verwendung der kirchlichen Finanzmittel. In diesem Kontext planen Sie gemeinsam den zukünftigen Mitteleinsatz und für welche Projekte die Gelder verwendet werden können.
Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einer hohen Sozialkompetenz, die ihre Arbeit an den Bedürfnissen der Kirchengemeinden orientiert, gute Erfahrungen in der Haushaltssachbearbeitung und eine positive Haltung zu unseren kirchlichen Werten und Zielen mitbringt. Sie sollten eine freundliche Ausstrahlung besitzen und Lust auf diese Aufgabe haben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir erwarten:
- Qualifikation: Verwaltungsfachangestellte/r oder bereits die 2. Verwaltungsprüfung. Gleichwertige Qualifikation mit Fort- und Weiterbildung bzw. Erfahrung in der kirchlichen oder öffentlichen Verwaltung
- umfassende Kenntnisse in der kameralen Haushaltsführung
- Kenntnisse in der erweiterten Kameralistik, da auf diese ab ca. 2021 umgestellt wird.
- sehr gute und einschlägige Kenntnisse in den marktüblichen Office-Programmen (MS-Office)
- Verständnis für die Belange der Kirchengemeinden und deren Einrichtungen und Mitarbeiter/innen
- engagiertes und eigenständiges Arbeiten
- die Zugehörigkeit zur evangelischen-lutherischen Kirche bzw. einer ihrer Gliedkirchen
- den eigenen PKW für Dienstfahren zu nutzen.

Wir bieten:
- ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ggf. die Fortbildungsmöglichkeit zur Ablegung
der 2. Verwaltungsprüfung
- Vergütung gem. Qualifizierung bis TV-L E 8
- kirchliche Zusatzversorgung
- familienfreundliche Gleitzeit- und Brückentagsregelung.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kolkmann (Tel. 0531/4718-26) oder Frau Heinecke, (0531/4718-30) zur Verfügung. Bewerbungsfrist ist bis zum 15.09.2019 an: braunschweig.vs(at)lk-bs(~dot~)de
(bzw. persönlich bei Frau Ring abgeben)
Kirchenverband Braunschweig
Die Verwaltungsleitung

 

Verfasser: Frau Kolkmann