Propstei Braunschweig
01.10.19

Monatsspruch Oktober 2019

Tobias 4,8

Foto: Pfarrer Johannes Hirschler

Wie es Dir möglich ist: Aus dem Vollen schöpfend - gib davon Almosen aus dem Wenigen Almosen zu geben. Tobias 4,8

Schau in die Welt und sieh das Armutszeugnis unserer Verlorenheit.
Verloren sind nicht jene, die das Schicksal in die Knie gezwungen hat, so, wie die 65 flehenden  Gestalten dieses so beklemmenden Bildes.
Wirklich verloren sind jene, die am Fließband und mit großem Gewinn solche Schicksale produzieren.
Und wirklich armselig die, die man mit Engelszungen und Gottesworten erinnern muss, weil sie von selbst nicht drauf kommen:
Sei doch ab und an ein klein wenig – wenigstens ein almosenwenig – barmherzig... um Gottes Willen.

 

 

Verfasser: Pfarrerin König