Propstei Braunschweig
02.12.19

Propsteikollekte für den 2. Advent

Projekt: "Diakonische Zeit"

Die ambulante Pflege von Menschen in unserer Stadt und unserem Land ist nur noch unter einem zum Teil äußerst beschwerlichen Zeitdruck der Pflegenden möglich. Kirche will hier Zeichen setzen. Denn Menschen können nicht ohne Zuwendung leben. Gespräch und Zuwendung aber brauchen Zeit, die sich nach dem vorhandenen System nicht abrechnen lässt. Hier wollen wir einen Beitrag leisten: Diakonische Zeit, die es den Mitarbeitenden in den Diakoniestationen ermöglicht, über das rein pflegerische Handeln hinaus in Nächstenliebe zu wirken. Diese Finanzierung ermöglichen wir aus  kirchlichen Mitteln.

Fürbitte
Barmherziger Gott,
Du willst heil und Leben für diese Welt.
An deinem Auftrag dürfen wir mitarbeiten.
Es gibt so viel Orte, an denen die Würde von Menschen nicht ausreichend gewahrt ist.
Deshalb bitten wir dich: gib uns offene Sinne für die Not der Menschen.
Hilf uns, dass wir angehen gegen menschenunwürdige Strukturen. Lass uns dazu beitragen, dass Menschen in der Pflege die Zeit haben, die die Anvertrauten Patienten brauchen.

Kontaktdaten:
Diakoniestationen Harz-Heide gemeinnützige GmbH
Parkstraße 7B,38102 Braunschweig
www.diakoniestation38.de

 

Verfasser: Pfarrer Peter Kapp