Propstei Braunschweig

Archiv Propstei

19. Juli 2018

Kirche im Grünen

Andachten am Tetzelstein 2018

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Zur “Kirche im Grünen” laden wir Sie in diesem Sommer wieder in die Waldgaststätte Tetzelstein im Elm ein. Bis zum 19. August finden Kurzgottesdienste bei Kaffee und Kuchen jeweils sonntags um 16 Uhr unter freiem Himmel statt. Pfarrer und Pfarrerinnen sowie Posaunenchöre und Musiker aus den Propsteien Königslutter und Schöppenstedt...


16. Juli 2018

Magni-Bürgersingen 2018

Noch bis Mitte September immer mittwochs um 17:15 Uhr auf dem Magnikirchplatz

Nach fünf erfolgreichen Durchgängen ist das beliebte "Bürgersingen" der Bürgerstiftung Braunschweig in Kooperation mit St. Magni mittlerweile eine feine Tradition im Braunschweiger Kulturkalender: Noch bis zum 12.09. immer mittwochs um 17:15 Uhr auf dem Magnikirchplatz oder bei Regen in der Magni-Kirche. Jeweils ein Chor, Singkreis oder Ensemble begleitet das...


14. Juli 2018

Die Nähe Gottes spüren

Sabine Schmidt leitet den Meditationskreis am Heidberg

Der Alltag ist voll. Beständig wird etwas getan und gesagt. Anfragen kommen auf verschiedensten Wegen zu uns und immer müssen wir uns dazu verhalten. Wenn mitten in diesem trubeligen Alltag eineinhalb Stunden Stille sind, ist das, als würde sich ein Fenster öffnen zu einer anderen Welt. So erlebt Sabine Schmidt die gemeinsamen Meditationen am Heidberg. „Es gibt noch...


13. Juli 2018

Eine/n Erzieher/in oder Sozialassistent/in mit 38,25 Stunden unbefristet

für das ev.-luth. Kinder- und Familienzentrum St. Marien Lamme

Das Ev. Luth. Kinder-und Familienzentrum St. Marien Lamme, sucht zum 01.09.2018 eine/n Erzieher/in oder Sozialassistent/in mit 38,25 Stunden unbefristet.
In unserer Einrichtung werden in 4 Gruppen je 25 Kindern betreut. Das Team setzt sich aus 12 pädagogischen Mitarbeitern zusammen. Wir arbeiten nach dem Early Excellence Ansatz.
Die pädagogische Arbeit...


12. Juli 2018

Der zweite Sonntag im KFS 2018

Tauferinnerung – Wir sind getauft

Zweiter Sonntag im KFS 2018. Auch die drei Sonntage im KFS sind besonders: am ersten Sonntag besuchten wir die katholische Messe, am zweiten Sonntag feierten wir Taufe/Taufen und Tauferinnerung, am dritten Sonntag ist der große Talgottesdienst.
Zweiter Sonntag: Wir feiern Tauferinnerung. Gestartet sind wir, nach Morgenritual und Frühstück, mit dem Linienbus nach...


12. Juli 2018

"Lasst die Kinder zu mir kommen"

Tauffest in St. Pauli

„Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht“ – so hat Jesus das einmal gesagt. Auch deswegen
taufen wir Kinder. Wir vertrauen sie der Liebe Gottes an und nehmen sie auf in die weltweite Gemeinschaft der Christenmenschen.
Die Taufe - manche denken schon lange darüber nach, nur gab es bis jetzt noch nicht die richtige Gelegenheit. Immer kam irgendwas...


11. Juli 2018

Neue Orgel in Stöckheim kann laut und leise gespielt werden

Der Orgelbauer Florian Fay sorgt für ein besonderes Klangerlebnis auf kleinem Raum.

Einmal hat Gerd-Peter Münden vertretungsweise auf der Orgel in der evangelischen Kirche Stöckheim gespielt. Den Klang hat er bis heute nicht vergessen. "Ich habe noch nie auf einer so schlechten Orgel gespielt", sagt der Domkantor. Das Motorgeräusch sei so laut wie ein Staubsauger gewesen, die Töne hätten furchtbar schrill geklungen.
Doch das ist...


10. Juli 2018

Oberjahrl raftet - Konfirmanden/innen von St. Johannis

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen

Heute gings Konfirmandenferienseminar in Süd-Tirol in die Ahr. Was für ein Spaß! Reinfallen, reinspringen, treiben lassen, paddeln, unterm Wasserfall duschen- und das alles so hübsch gekleidet. Diese Tour hat uns zusammengeschweißt. Wir danken allen großzügigen Spendern, die diese Tour den Konfirmanden/innen ermöglicht haben.



08. Juli 2018

Sommernächte im Braunschweiger Dom

Anderes Licht, andere Farben, andere Klänge - vertraute und unvertraute Worte...

Beginn der Sommernächte im Braunschweiger Dom jeweils um 22 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Termine:
27.07.2018   
Texte: Dompredigerin Cornelia Götz, Kantor Witold Dulski, Klarinette: Frank Strauch
03.08.2018  
Texte: Dompredigerin Cornelia Götz, Orgel: Theo Jellema, Niederlande
10.08.2018  
Texte:...


07. Juli 2018

Unterstützung Notleidender ist eine Herzensangelegenheit

Helfen, zuhören, trösten – als ehrenamtliche Notfallseelsorgerin ist Susanne Bollonia in akuten Krisen zur Stelle

Sie begleiten Hinterbliebene, stehen Sterbenden zur Seite, betreuen Unfallopfer: Notfallseelsorger sind immer dann zur Stelle, wenn die Welt aus den Fugen gerät. Seit 2015 gehört Susanne Bollonia zum Team der Braunschweiger Notfallseelsorger, deren Mitglieder von der Leitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes allein 2017 rund 200 Mal alarmiert worden sind. Mehr als...


05. Juli 2018

Verhagelt!

Konfirmanden/innen von Hondelage/ Gliesmarode/Sauingen wandern zum Großen Seefeldsee

Nach drei Tagen am Haus, stand heute wieder Wandern auf dem Tagesplan. So mussten alle früher aufstehen als sonst, damit wir um 9 Uhr für die Abfahrt bereit waren. Nach einer halbstündigen Busfahrt kamen wir auf einem Parkplatz oberhalb von Meransen an. Von da an ging es zu Fuß weiter. Bei schönem Sonnenschein gingen wir Schritt für Schritt dem Ziel entgegen. Ein Bach,...


05. Juli 2018

Digitale Kollekte in der St. Lukas Gemeinde

Unter dem Motto #digitalekirche besteht die Möglichkeit, per EC-Karte zu spenden

#digitalekirche - Unter diesem Motto gibt es bereits die Möglichkeit, Online für die St. Lukas Gemeinde zu spenden oder Projekte außerhalb der Gemeinde zu unterstützen. Im Juni kam der "godspot" hinzu und ab Juli kann per EC-Karte (neu: Girocard) gespendet werden.
Gerade in ländlichen Bereichen wird es immer mehr zum Problem, an Bargeld zu kommen, bzw....


Archiv Friedhof

19. Juli 2018

Friedhofsführung "Symbole und Ort"

Samstag, 21.07.2018

Am 21.07.2018 findet eine Führung über den Braunschweiger Hauptfriedhof statt. Thema der Führung: "Symbole und Ort". Treffpunkt für die Führung ist am Haupteingang, Friedhofsverwaltung.
Die Führung von Pfarrer i.R. Fay beginnt um 17 Uhr und dauert ca. 1 1/2 Stunden. Die Führung ist kostenlos.
Gezeigt werden Grabstätten bekannter Braunschweiger...


11. April 2018

Friedhofsführung "Frühlingsboten"

Besondere Veranstaltungen 2018

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof gibt es auch 2018 wieder. Gottesdienste in der Hauptkapelle, Friedhofsführungen und mehr....
Das gesamte Programm können Sie hier sehen.

Am 19. April 2018 findet die erste Führung über den Braunschweiger Hauptfriedhof in...


23. November 2017

Wo sie ruhen: Berühmte Grabstätten auf historischen Friedhöfen

Friedhof mit Smartphone und Friedhofs-App erkunden

Friedhöfe erzählen Geschichte. Sie berichten von Menschen unserer vergangenen und gegenwärtigen Kultur.
Sie verknüpfen große und kleine Geschichten mit regionalen und überregionalen Bezügen.
Dieses Wissen wird nun für den Friedhofsbesucher mit der App "Wo sie ruhen" auf einfache Art erschlossen.
Ab dem 23.11.2017 ist der Hauptfriedhof...


16. November 2017

Tafel erinnert an Ersten Weltkrieg

"Geschichts- und Erinnerungstafel" auf dem Hauptfriedhof enthüllt

Der Erste Weltkrieg sei "ein Trauma, das noch heute verstanden werden muss", sagte Kulturdezernentin Anja Hesse in ihrer Eigenschaft als Kreisvorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) auf dem Hauptfriedhof. Dort wurde am Mittwoch die "Geschichts- und Erinnerungstafel Erster Weltkrieg" enthüllt.
In der Abteilung 66 im...


14. November 2017

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof

Friedhofsführungen - Ewigkeitssonntag "Wort und Musik"

Am 18.11.2017 findet um 15 Uhr eine Führung mit Pfarrer i.R. A. Fay - "Symbole und Ort" auf dem Hauptfriedhof statt. Die Führung dauert ca. 1 1/2Stunden.
Treffpunkt ist am Haupteingang.

Am 26.11.2017, Ewigkeitssonntag findet um 15 Uhr Andacht in der Hauptfriedhofskapelle statt. "Wort und Musik" mit Pfarrer Peter Kapp und Kantor Gerhard...


10. Oktober 2017

Hauptfriedhof wieder geöffnet

Besucher werden gebeten, nicht über die gesperrten Flächen zu laufen

Der Hauptfriedhof wurde nach erster Durchsicht schwer vom Sturm getroffen. Über 30 Bäume wurden entwurzelt, Kronen ausgebrochen und Stämme gespalten. Viele Bäume hängen noch schräg in anderen Bäumen. Einige Wege sind noch blockiert. Gefährdete Bereiche sind noch abgesperrt.

Besucher werden gebeten, nicht über die gesperrten Flächen zu laufen.


19. September 2017

Tag des Friedhofs am 17.09.2017

Einweihung der Stele zum 130 jährigen Jubiläum

Das 130-jährigen Jubiläum des Braunschweiger Hauptfriedhofs wurde am Tag des Friedhofs, 17. September 2017, von Bestattern, Friedhofsgärtnern, Steinmetzen, Friedhofsverwaltung, Kirchenverband, Propstei und vielen Gästen gefeiert.  Der Braunschweiger Steinmetz- und Bildhauerbetrieb Lutz Scheibner hat dem Hauptfriedhof zu diesem Jubiläum eine Gedenkstele gespendet....


30. August 2017

Braunschweiger Firmenlauf

Mitarbeiter/innen vom Hauptfriedhof Braunschweig dabei

Raus aus dem Büro, dem Lagerraum oder der Gärtnerei und rauf auf die blaue Laufbahn des Eintracht-Stadions – diesem Motto folgten am Mittwoch, 23. August 2017 auch die Mitarbeiter vom Hauptfriedhof Braunschweig beim Braunschweiger Firmenlauf.
Die 9. Auflage des Sport- und Netzwerk-Events im Braunschweiger Eintracht-Stadion lockte rund 4000 Läufer aus der...


24. November 2016

Kinder der Kita St. Johannis pflanzen Obstbäume

Streuobstwiese mit alten Obstsorten auf dem Hauptfriedhof

In Abteilung 17 auf dem Hauptfriedhof Braunschweig haben am 22. Nov. 2016 Kinder des Kindergartens St. Johannis mit ihren Erzieherinnen und einem Praktikanten eine Obstwiese gepflanzt. Der Hauptfriedhof liegt im Einzugsbereich der Kirchengemeinde St. Joahnnis.
Die Kinder haben die gelieferten Bäume unter Anleitung  fachgerecht gepflanzt, angebunden  und...


04. Juli 2011

Friedhofsfotos gesucht

125 jähriges Jubiläum des Hauptfriedhofs Braunschweig

Die Friedhofsverwaltung des Ev.-luth. Kirchenverbandes Braunschweig plant zum 125-jährigen Jubiläum des Hauptfriedhofes Braunschweig im Jahr 2012 eine Fotoausstellung mit historischen Fotos der Friedhofsanlage zu den Themen „Der Hauptfriedhof in der Geschichte“, „Der Friedhof: Ort der Lebenden“ und „Natur auf dem Friedhof“. Da die Auswahl und Aufbereitung der Fotos einige...


Archiv Wort zum Sonntag

13. August 2018

Mit Kraft, Liebe, Besonnenheit

Sommerzeit bedeutet nicht nur Hitzewelle, Trockenheit, Suche nach Schatten und Sehnsucht nach Urlaub. Die Sommermonate von Mai bis August sind auch die Zeit, in der in unseren Kirchengemeinden die meisten Trauungen und Taufen stattfinden. Paare und Familien bitten Gott um den Segen für den eigenen Lebensweg und möchten dieses besondere Ereignis auch festlich und besonders...


22. Juli 2018

Eigentlich ganz einfach, die Sache mit dem Glauben. Oder?

Das ist doch ganz einfach, Papa! Sagen meine Jungs manchmal, wenn es bei mir etwas länger dauert. Und haben dann oft recht. Bei Lego-Bausätzen zum Beispiel: Was sich mir nicht recht erschließen will, fügt sich unter ihren Händen zügig zusammen. Ganz einfach so – nach Plan.

Nicht immer ist es so einfach im Leben. Manchmal wird es komplizierter,...


14. Juli 2018

Sorgt euch nicht!?

Früher erschien mir der Sommer unendlich lang. Sechs Wochen Sommerferien! Schier endlos lange nichts tun. Statt Schulbank drücken war ich einfach Tretboot auf der Oker fahren, Spaghetti-Eis essen oder: verreisen, fremde Welten entdecken.
Den Sommer verbrachte ich drei Wochen im Zeltlager. Mit anderen Jugendlichen irgendwo in Europa. Jeder Tag verging gleich; Tage...


30. Juni 2018

Bin dann mal weg – aber doch da…

Liebe Leserin, lieber Leser! Das oben angedeutete „Rätsel“ ist schnell gelöst! Morgen um 10 Uhr nämlich werde ich in meiner Kirche im Lindenberg nach dort fast 40 Jahren aus dem sogenannten „aktiven Dienst“ verabschiedet. Mit dem 1.8. bin ich dann beamtenrechtlich pensioniert. Der nun im Gottesdienst stattfindende Akt heißt seit einigen Jahren offiziell: „Entpflichtung“!...


23. Juni 2018

Frei für Verantwortung

„Zur Freiheit hat uns Christus befreit.“ Das Wort, das Paulus im 1. Jahrhundert nach Christus an die Menschen in Galatien schrieb, ist für mich in besonderer Weise mit dem Tag verbunden, den der niedersächsische Landtag diese Woche zum gesetzlichen Feiertag erhob, dem Reformationstag. Die Freiheit eines Christenmenschen gründet im Vertrauen auf (den erlösenden) Gott....


11. Juni 2018

Thomas Müller, die kostbare Perle und das Reich Gottes

„Papa, jetzt fehlen mir nur noch drei!“ Bruno strahlt vor Freude. Er hat soeben das große Los gezogen: Ein Schulfreund hat ihm seine doppelten Sammelkarten der deutschen Nationalmannschaft geschenkt. Und jetzt fehlen nur noch drei: zwei Mittelfeldspieler und der Stürmer Thomas Müller! „Das wird schwer“, sagt unser Sohn fachmännisch, denn: „Müller ist echt selten!“ Aber...


04. Juni 2018

Essen als „Teambuilding“

Der Fußballtrainer Thomas Tuchel erzählt: „In unserem ersten Trainingslager mit der Mainzer Mannschaft ging es im Grunde nur darum, uns kennenzulernen. Nach dem ersten Training habe ich der Mannschaft gesagt: „Wir treffen uns um halb acht zum Abendessen.“ Ich war schon zehn Minuten vorher da. Doch da kamen ersten Spieler mir schon entgegen. Sie waren schon satt. Um...


19. Mai 2018

Geist zum Leben

Wenn Misserfolg, Ohnmacht und Schmerz Trauer und Wut hervorrufen, ist es eine Kunst dafür zu sorgen, dass Schuldzuweisungen und Vorwürfe das Miteinander nicht vergiften. Das gilt erst recht, wenn es um Herzensangelegenheiten geht. Nicht nur in Braunschweig und Jerusalem ist das gerade aktuell. Vernunft und Selbstbeherrschung sind gute Berater und helfen maßgeblich. Schön,...


14. Mai 2018

Neue Kraft im Hier und im Jetzt

In vier Wochen ist Landesposaunentag, und zwar hier in Braunschweig. Rund 400 Kinder, Frauen und Männer aller Generationen werden miteinander mit ihrer Musik die Stadt beleben: am Samstag, 9.Juni um 18 Uhr bei der Serenade auf dem Burgplatz und am Sonntag um 16 Uhr bei der Festmusik auf dem Löwenwall. Aber auch am Sonntag morgen in 12 Gottesdiensten an verschiedenen...


05. Mai 2018

Unkräuter im Leben…

Ja, ja, ist mir bekannt: es soll nicht mehr von Unkraut gesprochen werden, sondern vom Wildkraut. Schön, aber auch das regt mich auf, grade jetzt, wenn ich durch meinen Garten schlendere und sehe, was es da alles zu tun gibt!
Am allermeisten, das bekenne ich ganz offen, ärgert mich der sogenannte Girsch! Ehrlich: Was habe ich in vielen Jahren nicht schon alles gegen...


21. April 2018

Alles hat seine Zeit

Jetzt blühen sie wieder: Magnolien. Sie stehen mit ihren weißen und rosafarbenen Blüten am Wegesrand. Ihr Duft liegt süßlich-schwer in der Luft.
Im Winter sind ihre Knospen langsam gewachsen. Nun, mit dem Beginn des Frühlings im April, sind ihre Blüten aufgegangen. Vor dem blauen Himmel strahlen sie im Licht der Sonne.
Leider hält dieses Naturschauspiel nie...


14. April 2018

Was den Mensch zum Menschen macht

Was macht den Mensch zum Menschen? Eine Antwort auf diese Frage gibt jetzt eine Studie der Universität Boston: Es ist das Vermögen, sich in andere hineinzuversetzen, die Gefühle und Meinungen bei anderen zu erkennen und mit den eigenen zu vergleichen. Diese Fähigkeit, so die amerikanischen Hirnforscher, sei Menschen eigen und entwickle sich etwa ab dem dritten oder...


Artikel 1 bis 12 von 60

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

weiter >>

Archiv Zeitansage

11. August 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 11.8.2018 in der nb

Hitzefristverlängerung?

Einige Urlaubstage haben wir dieses Jahr an der Ostsee in Boltenhagen verbracht. Jeden Morgen waren wir zur selben Zeit am Strand und sind weit hinaus geschwommen. Um diese Zeit sammelte der Bagger gerade die Algen ein. Sonst war der Strand fast ganz leer, die Sonne schien. Das Meer aber war jeden Tag anders. Oft mehr oder weniger kraus, einmal ganz glatt, und am letzten...


04. August 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 4.8.2018 in der NB

Zurück im Alltag

Sommerurlaub bedeutet für mich immer auch Wochen ohne Handy und E-Mails: Diese Pause genieße ich jedes Jahr, in der ich von einer Flut von Informationen abgeschnitten bin. Fragen und Aufgaben, Nachrichten und Darstellungen aus dem beruflichen Alltag, Privates und Großwetterlage. Wie ungewohnt es ist, all das vorübergehend abzuschalten. Im Ferienmodus laufen die Geschäfte...


28. Juli 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 28.07.2018 in der NB

Gruß aus Wismar

Der Hansestadt Wismar an der Ostsee haben wir in diesem Sommerurlaub einmal wieder einen Besuch abgestattet. Mitten in der Innenstadt liegt das Heiligen-Geist-Hospital. Da hinein zu schauen, ist immer eine Freude. Fast genau gegenüber der Tür, durch die der Besucher die Kirche betritt, befinden sich auf einem niedrigen Podest drei Könige. Einer kniet vor Maria mit dem...


21. Juli 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 21.7.2018 in der NB

Klug?

Wenn ein junger Mensch stirbt, bin ich oft nicht nur traurig, sondern auch wütend: Dieser Mensch hatte das Leben doch noch vor sich. Welche Lebensmöglichkeiten, wie viel Hoffnung, Liebe und Glück gehen der Person, ihren Verwandten und Freunden in einem Moment verloren!
„Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.“ So steht es im 90. Psalm...


14. Juli 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 14.7.2018 in der NB

Gratwanderung

„Bitte nicht stören“. So heißt die Ausstellung von MeisterschülerInnen der Hochschule für Bildende Künste im städtischen Museum, von deren einer Künstlerin an dieser Stelle neulich schon einmal die Rede war. Bis nächste Woche ist die Ausstellung noch zu sehen. Die KünstlerInnen versuchen den alltäglichen Blick zu stören, sodass er auf Wesentliches, auf Ungewohntes, auf...


07. Juli 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 07.07.2018 in der NB

Erholung

An den Sommerferien ist die Vorfreude auf eine Reise schon ein wichtiger Teil des Vergnügens. Die Phantasie trägt ja eine ganze Weile voraus: In einigen Tagen werden wir an der Küste sein. Wir werden den feinen Sand unter unseren nackten Füßen spüren. An einem sehr sonnigen Tag werden wir die Wärme an den Fußsohlen fühlen. Im nassen Sand werden wir zur Ebbezeit sicher...


30. Juni 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 30.06.2018 in der nb

Freiheit nutzen

Ferienbeginn – für viele steht Urlaub an und damit größere Freiheit als sonst im normalen Alltag. Da ist Zeit für die Frage: ‚Bin ich mit dem eigenen Leben zufrieden?’ Es soll schön sein und sinnvoll gelebt werden. Es soll einem selbst und anderen Freude und Erholung bringen.
Wann hat sich das Leben gelohnt?
Jules Vernes gab „In 80 Tagen um die Welt“ Antworten...


23. Juni 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 23.06.2018 in der NB

Schutz

Zahlreiche, hauchdünne Porzellanteile liegen nebeneinander. Aneinander geknotet ergeben sie eine zerbrechliche Rüstung. Zur Ausstellungseröffnung am vergangenen Dienstag im Städtischen Museum wurden zwei solche Rüstungen getragen. Sie schützen nicht. Stattdessen wird die Zerbrechlichkeit dieser Rüstungen unübersehbar.
Was liefert Schutz, wenn es nicht die tun,...


16. Juni 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 16. Juni 2018 in der nb

Teamgeist?!

Nun rollt der Ball wieder und das erste Spiel der Titelverteidiger wird mit Spannung erwartet. Einstweilen wird aber noch eifrig diskutiert, wie es um Harmonie und Miteinander im deutschen Team bestellt ist. Jedenfalls nehmen Teile der Öffentlichkeit die Trikot-Foto-Aktion der beiden türkisch-stämmigen Spieler mit dem Präsidenten der Türkei noch übel. Mich hat die...


09. Juni 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 09. Juni 2018 in der nb

Hier und Jetzt

So etwas wie Koordinaten in Raum und Zeit liefern die Begriffe Hier und Jetzt. Im Leben der Stadt gibt es unzählige Orte, an denen Sie und ich in diesem Moment sein könnten und ebenso viele, die im nächsten Augenblick Interessantes zu bieten haben. Heute Abend musiziert Nils Wogram mit den Bläserinnen und Bläsern des Landesposaunentages auf dem Burgplatz. Wenige 100...


02. Juni 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 02. Juni 2018 in der nb

Schön!

Die Knospen sind schon lange zu sehen. Seit Donnerstag sind die ersten Blüten der Taglilien aufgegangen, jeden Tag werden es jetzt mehr. Sie ziehen die Blicke auf sich und geben Anlass sie zu bestaunen. „Schaut die Lilien auf dem Feld an, wie sie wachsen: sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht. Ich sage euch, dass auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht...


26. Mai 2018

Paul Gerhardt

Vergangenen Mittwoch vor 400 Jahren hat der 30jährige Krieg begonnen. Mal hier, mal dort erlebten die Menschen dessen Auswirkungen, bekamen Hunger, Seuchen und Gewalt zu spüren.
Lebensgrundlagen und Existenzen wurden vernichtet. Die Herrnhuter Losung des diesjährigen 23. Mai las sich wie ein kritischer Kommentar: „Ein Geduldiger ist besser als ein Starker und wer...


Archiv Landeskirche

05. Juli 2018

Jetzt anmelden!

Das Programm für den zweiten Gemeindekongress in Wolfenbüttel steht

Wolfenbüttel (epd). Mit Referenten aus dem ganzen Bundesgebiet plant die braunschweigische Landeskirche für den 8. September erneut einen Kongress für haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende. Die Veranstaltungen böten neue Impulse und stärkten durch Austausch und Begegnung das Gefühl der Gemeinschaft, sagte Landesbischof Christoph Meyns. Teilnehmer könnten sich dabei über...


26. Juni 2018

Weiter über Luther diskutieren

Kirchenmagazin fragt nach dem Erbe der Reformation und Reformen heute

Braunschweig. Die international renommierte Luther-Forscherin Lyndal Roper hat sich dafür ausgesprochen, die schwierigen Seiten Martin Luthers weiter zu untersuchen. So seien viele seiner Äußerungen frauenfeindlich und patriarchalisch, unterstreicht sie im Interview mit der neuen Ausgabe des Magazins „Evangelische Perspektiven“ der Landeskirche Braunschweig.

Bei den...


20. Juni 2018

Ein Tag für alle Niedersachsen

Landesbischof Meyns begrüßt Entscheidung für den Reformationsfeiertag

Braunschweig/Hannover. Landesbischof Dr. Christoph Meyns hat die Entscheidung des niedersächsischen Landtages begrüßt, den Reformationstag als gesetzlich geschützten, arbeitsfreien Feiertag einzuführen. Er sei dankbar, für die klare Mehrheit von 100 Abgeordneten, die dafür gestimmt haben, sagte er am Dienstag, 19. Juni, in Hannover.

Gleichzeitig betonte er, die...


11. Juni 2018

Serenade mit Uraufführung

Landesposaunentag versammelte viele Musikbegeisterte in Braunschweig

Braunschweig. Unter dem Motto „hier und jetzt“ versammelte der 34. Landesposaunentag der Landeskirche viele hundert Bläserinnen und Bläser sowie Zuhörerinnen und Zuhörer in Braunschweig. Drei Tage lang, vom 8. bis 10 Juni, konnten Musikinteressierte erleben, wie vielgestaltig die Posaunenchorarbeit in der Landeskirche ist. In mehr als 60 Posaunenchören engagieren sich...


27. Mai 2018

Fünf-Millionen-Paket beschlossen

Landessynode investiert in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Goslar/Braunschweig. Die braunschweigische Landessynode hat ein Maßnahmenpaket in Höhe von rund fünf Millionen Euro zur Unterstützung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen beschlossen. Es soll ein neues Konzept realisieren, das vor allem auf die Vernetzung der unterschiedlichen Akteure in diesem Bereich setzt. Die Synode hat am 25. Mai in Goslar außerdem die...


26. Mai 2018

Kita-Strukturen werden diskutiert

Oberlandeskirchenrat Hofer informiert Synode über notwendige Debatte

Goslar/Braunschweig. In der Landeskirche Braunschweig ist eine Debatte über die Trägerstrukturen von Kindertagesstätten entstanden. Darüber informierte Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer die braunschweigischen Landessynode am 26. Mai in Goslar. Auf Anregung des Pröpstekonventes habe es mehrere Symposien gegeben, um aktuelle Herausforderungen der Kitas zu analysieren. Dazu...


26. Mai 2018

Zahl der Propsteien bleibt bei zwölf

Landessynode fasst keine neuen Pläne für eine Strukturreform


Goslar/Braunschweig (epd). Die braunschweigische Landeskirche hält an der Struktur ihrer zwölf Propsteien weiter fest. Bisher gebe es keine weiteren Überlegungen für Fusionen, sagte Oberlandeskirchenrat Hans-Peter Vollbach am 25. Mai vor dem in Goslar tagenden Kirchenparlament. Die Landessynode hatte 2013 beschlossen, eine Strukturreform auszusetzen, jedoch für...


25. Mai 2018

Synode fordert Strategiekonzept

Die Diskussion über allgemeinkirchliche Stellen wird fortgesetzt

Goslar/Braunschweig. Die braunschweigische Landessynode hat sich für ein neues Konzept der allgemeinkirchlichen Stellen ausgesprochen. Bis zum November 2019 sollen Kirchenregierung und Kollegium des Landeskirchenamtes einen „strategischen Rahmen für die kirchliche Arbeit“ definieren. Auf dieser Grundlage sollen die künftigen Stellen besetzt werden. Dabei sollen auch die...


24. Mai 2018

Verhandlungen bisher ohne Ergebnis

Landessynode trifft noch keine Entscheidung zum Theologischen Zentrum

Goslar/Braunschweig. Die braunschweigische Landessynode hat noch keine endgültige Entscheidung zur Weiterentwicklung des Theologischen Zentrums in Braunschweig zu einem Haus der Bildung und Begegnung getroffen. Bei ihrer jüngsten Sitzung sprach der Projektbeauftragte Hans-Peter Hoppe am Donnerstag, 24. Mai, in Goslar von einer „schwierigen Situation“. Zwar liege das...


27. April 2018

Kirche schafft neue Stellen

Diakone sollen Vernetzung und Kooperation in Sozialräumen unterstützen

Wolfenbüttel. Die Landeskirche Braunschweig verstärkt ihre Kinder- und Jugendarbeit sowie ihr Engagement für Familien, Schüler und Menschen mit Beeinträchtigungen. Sie hat sechs Stellen für Diakoninnen und Diakone ausgeschrieben, die in diesen Bereichen tätig werden sollen. Die Initiative geht auf einen Beschluss der Landessynode zurück, die im November 2017 ein Programm...


23. April 2018

Visionen für Kirche und Mission

Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer vertrat Braunschweig in Brasilien

Porto Alegre/Hermannsburg/Braunschweig. „Vision of Church and Mission 2030“ – unter diesem Motto tagten kirchenleitende Vertreterinnen und Vertreter von 15 Partnerkirchen auf der fünften Partnerkonsultation des Evangelisch-lutherischen Missionswerks in Niedersachsen (ELM) in Brasilien. Sie kamen aus Äthiopien, Botsuana, Brasilien, Deutschland, Indien, Malawi, Peru,...


20. April 2018

Digitale Kommunikation verbessert

Landeskirche Braunschweig bietet Inhalte für soziale Netzwerke an

Wolfenbüttel/Braunschweig. Die Landeskirche Braunschweig geht einen weiteren Schritt in ihrer öffentlichen digitalen Kommunikation. Ab sofort können alle Inhalte der Internetpräsenz „www.landeskirche-braunschweig.de“ in den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter geteilt werden.

Das gilt für Nachrichten und Veranstaltungen ebenso wie für die Informationen aus den...