Propstei Braunschweig

Archiv Propstei

18. Juni 2018

Literarisches am Sonntagabend in St. Magni

"Magni liest" startet wieder

 Literatur und Musik einmal „anders“ erleben: Dazu lädt in diesem Sommer die Veranstaltungsreihe „Magni liest“ wieder in den historischen Chorraum der Braunschweiger Magni-Kirche (Magniviertel) ein. An Sonntagabenden im Juli und August stellt Birgit Schollmeyer von der Buchhandlung „bücherwurm“ interessante Urlaubslektüre, heitere und spannende Kurzgeschichten sowie...


18. Juni 2018

Summertime is Orgeltime

Heiteres und Weiteres in lauen Sommernächten

Auch in diesem Jahr erklingen wieder in den Sommermonaten Orgelkonzerte in den Kirchen.

Sie sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei
Alle Konzerte beginnen um 21 Uhr

Termine:
Mittwoch, 04.07.
St. Johannis, Leonhardstraße
Orgel: Jouri Kritchko

Mittwoch, 11.07.
Emmauskirche, Muldeweg
Orgel: Heike Kieckhöfel
<br...


16. Juni 2018

„Wie eine große, nette Familie“

Mitreden und mitbestimmen: Marilyn Pressel und Samira Kohnert gehören zum neuen Vorstand des Jugendzentrums Kiez

Freunde treffen, reden, chillen, spielen, Spaß haben: Das Kinder- und Jugendzentrum Kiez an der Herzogin-Elisabeth-Straße ist ein beliebter Treffpunkt für Kinder und Jugendliche aus dem Östlichen Ringgebiet. Und für Marilyn Pressel und Samira Kohnert ist es fast ein zweites Zuhause. Die beiden Mädchen kommen möglichst jeden Tag ins Kiez und gehören dem neu gewählten...


11. Juni 2018

"Faszination Orgel"

Internationaler Riddagshäuser Orgelsommer 2018

Der „Internationale Riddagshäuser Orgelsommer“ erfreut sich großer Beliebtheit in Braunschweig und über die Stadtgrenzen hinaus. Die Besuchszahlen mit bis zu 500 Zuhörern sprechen eine deutliche Sprache über den Zuspruch. Die schöne Klosterkirche mit ihrer einzigartigen Akustik, aber auch das schöne Ambiente der Klosterteiche, nunmehr Europareservat für Vogelschutz,...


10. Juni 2018

Atelierkirche vom 17. - 29. Juni 2018 - Jugendkirche

Kunst in der Kirche - Kirchenkunst!

Vom 17. - 29. Juni lädt die Jugendkirche Braunschweig, Herzogin-Elisabeth-Straße 80A, 38104 Braunschweig jeden Tag von 11-18 Uhr zur Atelierkirche ein.
Vier Künstler*innen der Bildenen Kunst, der Fotografie und der Sprache verwandeln die Kirche in ein Atelier.
Spielerisch wird sich dem Thema "Dunkle Seiten Gottes" genähert.
Schulklassen, Kinder-...


09. Juni 2018

Die Musik gibt den Takt an

Ein Wochenende im Zeichen der Blechbläser: der 34. Landesposaunentag in Braunschweig

Die Musik gibt den Takt an
Ein Wochenende im Zeichen der Blechbläser: der 34. Landesposaunentag in Braunschweig
Von Rosemarie Garbe
Leiterin eines Posaunenchores, Mitglied im Posaunenrat der Landeskirche, Waldhornbläserin: Die Musik gibt den Takt an im Leben von Kathrin Hustedt. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch dieses Wochenende ganz im Zeichen...


06. Juni 2018

Café Kreuzgang - Ort der Ruhe

Veranstaltungen im Kreuzgang von St. Ulrici

Das Café im Kreuzgang von St. Ulrici-Brüdern ist wieder geöffnet und lockt mit vielen Veranstaltungen.
Das Besondere: Es ist ein Sommer-Cafe, das nur von Mai bis September geöffnet ist und immer mit einer Ausstellung verknüpft wird. Außerdem darf sich das Café auch als Inklusions-Café bezeichnen. Es handelt sich um ein Projekt der Inklusion gemeinsam mit der...


04. Juni 2018

godspot – evangelisch verbindet

Kirchengemeinde St. Lukas bietet freien Zugang ins Internet für jedermann

Wer ab Juni 2018 am Kirchencampus der St. Lukas Gemeinde in Querum am Eichhahnweg vorbei geht, wird feststellen, dass es dort einen kostenlosen Zugang ins Internet gibt. Einen sogenannten Hotspot – in diesem Fall nennt es sich aber „godspot – evangelisch verbindet“. Ein Hotspot ins Internet für alle Menschen, die dort vorbei gehen oder sich kurz aufhalten.

Nach...


04. Juni 2018

Eine/n Erzieher/Erzieherin (staatlich anerkannt) zum 01.08.2018

für die Kindertagesstätte St. Magni gesucht

Die Ev.-luth. KIrchengemeinde St. Magni sucht für ihre Kindertagesstätte eine/n Erzieher/Erzieherin (staatlich anerkannt) zum 01.08.2018 mit 34,5 Stunden/Woche.
In unserer Einrichtung betreuen wir insgesamt 130 Kinder in 5 Kindergartengruppen und einer Krippengruppe. Unsere Kita ist täglich von 7.00-16.30 Uhr geöffnet.
Im Team arbeiten insgesamt 22...


04. Juni 2018

Eine Erzieherin mit 12 Wochenstunden als Stützpädagogin/ Erzieherin

für den Kindergarten St. Martini zum 1. August 2018 gesucht

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Martini sucht für ihren Kindergarten zum 01. August 2018 eine Erzieherin mit 12 Wochenstunden als Stützpädagogin/ Erzieherin für die Unterstützung der Kinder mit besonderem erzieherischem und pädagogischem Bedarf.
Der Stundenumfang beträgt 12 Stunden/ Woche. Die Stelle ist befristet für 1 Jahr, bis zum 31.07 2019.
In unserem...


03. Juni 2018

Kinder - und Jugendchortag 2018

Abschluss: Kinder-und Jugend-Musical "Kwela-Kwela"

Am Samstag, 16. Juni, führt ein Kinder- und Jugendchortag rund 400 Kinder und Jugendliche aus dem Braunschweiger Land zusammen. Rund zwei Jahre nach dem Gospelkirchentag trifft sich im Rahmen des 450-jährigen Jubiläums der Landeskirche erneut „junge Chormusik“ in Braunschweig, um in Workshops und bei gemeinsamen Auftritten ihr Können zu präsentieren.
In der...


01. Juni 2018

Monatsspruch Juni 2018

Hebräer 13,2

"Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch Sie haben einige ohne es zu ahnen, Engel beherbergt".


Archiv Friedhof

11. April 2018

Friedhofsführung "Frühlingsboten"

Besondere Veranstaltungen 2018

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof gibt es auch 2018 wieder. Gottesdienste in der Hauptkapelle, Friedhofsführungen und mehr....
Das gesamte Programm können Sie hier sehen.

Am 19. April 2018 findet die erste Führung über den Braunschweiger Hauptfriedhof in...


23. November 2017

Wo sie ruhen: Berühmte Grabstätten auf historischen Friedhöfen

Friedhof mit Smartphone und Friedhofs-App erkunden

Friedhöfe erzählen Geschichte. Sie berichten von Menschen unserer vergangenen und gegenwärtigen Kultur.
Sie verknüpfen große und kleine Geschichten mit regionalen und überregionalen Bezügen.
Dieses Wissen wird nun für den Friedhofsbesucher mit der App "Wo sie ruhen" auf einfache Art erschlossen.
Ab dem 23.11.2017 ist der Hauptfriedhof...


16. November 2017

Tafel erinnert an Ersten Weltkrieg

"Geschichts- und Erinnerungstafel" auf dem Hauptfriedhof enthüllt

Der Erste Weltkrieg sei "ein Trauma, das noch heute verstanden werden muss", sagte Kulturdezernentin Anja Hesse in ihrer Eigenschaft als Kreisvorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) auf dem Hauptfriedhof. Dort wurde am Mittwoch die "Geschichts- und Erinnerungstafel Erster Weltkrieg" enthüllt.
In der Abteilung 66 im...


14. November 2017

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof

Friedhofsführungen - Ewigkeitssonntag "Wort und Musik"

Am 18.11.2017 findet um 15 Uhr eine Führung mit Pfarrer i.R. A. Fay - "Symbole und Ort" auf dem Hauptfriedhof statt. Die Führung dauert ca. 1 1/2Stunden.
Treffpunkt ist am Haupteingang.

Am 26.11.2017, Ewigkeitssonntag findet um 15 Uhr Andacht in der Hauptfriedhofskapelle statt. "Wort und Musik" mit Pfarrer Peter Kapp und Kantor Gerhard...


10. Oktober 2017

Hauptfriedhof wieder geöffnet

Besucher werden gebeten, nicht über die gesperrten Flächen zu laufen

Der Hauptfriedhof wurde nach erster Durchsicht schwer vom Sturm getroffen. Über 30 Bäume wurden entwurzelt, Kronen ausgebrochen und Stämme gespalten. Viele Bäume hängen noch schräg in anderen Bäumen. Einige Wege sind noch blockiert. Gefährdete Bereiche sind noch abgesperrt.

Besucher werden gebeten, nicht über die gesperrten Flächen zu laufen.


19. September 2017

Tag des Friedhofs am 17.09.2017

Einweihung der Stele zum 130 jährigen Jubiläum

Das 130-jährigen Jubiläum des Braunschweiger Hauptfriedhofs wurde am Tag des Friedhofs, 17. September 2017, von Bestattern, Friedhofsgärtnern, Steinmetzen, Friedhofsverwaltung, Kirchenverband, Propstei und vielen Gästen gefeiert.  Der Braunschweiger Steinmetz- und Bildhauerbetrieb Lutz Scheibner hat dem Hauptfriedhof zu diesem Jubiläum eine Gedenkstele gespendet....


30. August 2017

Braunschweiger Firmenlauf

Mitarbeiter/innen vom Hauptfriedhof Braunschweig dabei

Raus aus dem Büro, dem Lagerraum oder der Gärtnerei und rauf auf die blaue Laufbahn des Eintracht-Stadions – diesem Motto folgten am Mittwoch, 23. August 2017 auch die Mitarbeiter vom Hauptfriedhof Braunschweig beim Braunschweiger Firmenlauf.
Die 9. Auflage des Sport- und Netzwerk-Events im Braunschweiger Eintracht-Stadion lockte rund 4000 Läufer aus der...


10. Juli 2017

Friedhofsführung "Symbole und Ort"

Montag, 17.07.2017

Am 17.07.2017 findet eine Führung über den Braunschweiger Hauptfriedhof statt. Thema der Führung: "Symbole und Ort". Treffpunkt für die Führung ist am Haupteingang, Friedhofsverwaltung.
Die Führung von Pfarrer i.R. Fay beginnt um 17 Uhr und dauert ca. 1 1/2 Stunden. Die Führung ist kostenlos.
Gezeigt werden Grabstätten bekannter Braunschweiger...


24. November 2016

Kinder der Kita St. Johannis pflanzen Obstbäume

Streuobstwiese mit alten Obstsorten auf dem Hauptfriedhof

In Abteilung 17 auf dem Hauptfriedhof Braunschweig haben am 22. Nov. 2016 Kinder des Kindergartens St. Johannis mit ihren Erzieherinnen und einem Praktikanten eine Obstwiese gepflanzt. Der Hauptfriedhof liegt im Einzugsbereich der Kirchengemeinde St. Joahnnis.
Die Kinder haben die gelieferten Bäume unter Anleitung  fachgerecht gepflanzt, angebunden  und...


04. Juli 2011

Friedhofsfotos gesucht

125 jähriges Jubiläum des Hauptfriedhofs Braunschweig

Die Friedhofsverwaltung des Ev.-luth. Kirchenverbandes Braunschweig plant zum 125-jährigen Jubiläum des Hauptfriedhofes Braunschweig im Jahr 2012 eine Fotoausstellung mit historischen Fotos der Friedhofsanlage zu den Themen „Der Hauptfriedhof in der Geschichte“, „Der Friedhof: Ort der Lebenden“ und „Natur auf dem Friedhof“. Da die Auswahl und Aufbereitung der Fotos einige...


Archiv Wort zum Sonntag

30. Juni 2018

Bin dann mal weg – aber doch da…

Liebe Leserin, lieber Leser! Das oben angedeutete „Rätsel“ ist schnell gelöst! Morgen um 10 Uhr nämlich werde ich in meiner Kirche im Lindenberg nach dort fast 40 Jahren aus dem sogenannten „aktiven Dienst“ verabschiedet. Mit dem 1.8. bin ich dann beamtenrechtlich pensioniert. Der nun im Gottesdienst stattfindende Akt heißt seit einigen Jahren offiziell: „Entpflichtung“!...


23. Juni 2018

Frei für Verantwortung

„Zur Freiheit hat uns Christus befreit.“ Das Wort, das Paulus im 1. Jahrhundert nach Christus an die Menschen in Galatien schrieb, ist für mich in besonderer Weise mit dem Tag verbunden, den der niedersächsische Landtag diese Woche zum gesetzlichen Feiertag erhob, dem Reformationstag. Die Freiheit eines Christenmenschen gründet im Vertrauen auf (den erlösenden) Gott....


11. Juni 2018

Thomas Müller, die kostbare Perle und das Reich Gottes

„Papa, jetzt fehlen mir nur noch drei!“ Bruno strahlt vor Freude. Er hat soeben das große Los gezogen: Ein Schulfreund hat ihm seine doppelten Sammelkarten der deutschen Nationalmannschaft geschenkt. Und jetzt fehlen nur noch drei: zwei Mittelfeldspieler und der Stürmer Thomas Müller! „Das wird schwer“, sagt unser Sohn fachmännisch, denn: „Müller ist echt selten!“ Aber...


04. Juni 2018

Essen als „Teambuilding“

Der Fußballtrainer Thomas Tuchel erzählt: „In unserem ersten Trainingslager mit der Mainzer Mannschaft ging es im Grunde nur darum, uns kennenzulernen. Nach dem ersten Training habe ich der Mannschaft gesagt: „Wir treffen uns um halb acht zum Abendessen.“ Ich war schon zehn Minuten vorher da. Doch da kamen ersten Spieler mir schon entgegen. Sie waren schon satt. Um...


19. Mai 2018

Geist zum Leben

Wenn Misserfolg, Ohnmacht und Schmerz Trauer und Wut hervorrufen, ist es eine Kunst dafür zu sorgen, dass Schuldzuweisungen und Vorwürfe das Miteinander nicht vergiften. Das gilt erst recht, wenn es um Herzensangelegenheiten geht. Nicht nur in Braunschweig und Jerusalem ist das gerade aktuell. Vernunft und Selbstbeherrschung sind gute Berater und helfen maßgeblich. Schön,...


14. Mai 2018

Neue Kraft im Hier und im Jetzt

In vier Wochen ist Landesposaunentag, und zwar hier in Braunschweig. Rund 400 Kinder, Frauen und Männer aller Generationen werden miteinander mit ihrer Musik die Stadt beleben: am Samstag, 9.Juni um 18 Uhr bei der Serenade auf dem Burgplatz und am Sonntag um 16 Uhr bei der Festmusik auf dem Löwenwall. Aber auch am Sonntag morgen in 12 Gottesdiensten an verschiedenen...


05. Mai 2018

Unkräuter im Leben…

Ja, ja, ist mir bekannt: es soll nicht mehr von Unkraut gesprochen werden, sondern vom Wildkraut. Schön, aber auch das regt mich auf, grade jetzt, wenn ich durch meinen Garten schlendere und sehe, was es da alles zu tun gibt!
Am allermeisten, das bekenne ich ganz offen, ärgert mich der sogenannte Girsch! Ehrlich: Was habe ich in vielen Jahren nicht schon alles gegen...


21. April 2018

Alles hat seine Zeit

Jetzt blühen sie wieder: Magnolien. Sie stehen mit ihren weißen und rosafarbenen Blüten am Wegesrand. Ihr Duft liegt süßlich-schwer in der Luft.
Im Winter sind ihre Knospen langsam gewachsen. Nun, mit dem Beginn des Frühlings im April, sind ihre Blüten aufgegangen. Vor dem blauen Himmel strahlen sie im Licht der Sonne.
Leider hält dieses Naturschauspiel nie...


14. April 2018

Was den Mensch zum Menschen macht

Was macht den Mensch zum Menschen? Eine Antwort auf diese Frage gibt jetzt eine Studie der Universität Boston: Es ist das Vermögen, sich in andere hineinzuversetzen, die Gefühle und Meinungen bei anderen zu erkennen und mit den eigenen zu vergleichen. Diese Fähigkeit, so die amerikanischen Hirnforscher, sei Menschen eigen und entwickle sich etwa ab dem dritten oder...


29. März 2018

Trotz allem: Hoffnung

„Vor 3 Stunden wurde in Jerusalem die Gnade getötet, sie haben das Erbarmen getötet.“ Für Judas, wie ihn der Schriftsteller Amos Oz in seinem gleichnamigen Roman beschreibt, stirbt mit Jesus am Kreuz auch die Hoffnung auf Gerechtigkeit und eine bessere Zukunft.
Menschenfreundlichkeit und Mitgefühl fallen wirtschaftlichen Interessen zum Opfer. Häufig erzählen...


24. März 2018

Freiheit

Cora ist Sklavin. Sie lebt in den Südstaaten der USA. Das Leid, dem sie und ihre Mitsklaven ausgesetzt sind, ist unbeschreiblich. Die Knochenarbeit auf den Baumwollfeldern, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Sechseinhalb Tage die Woche. Die Folter und die Übergriffe durch ihre Aufseher und „Besitzer,“ Willkür und Vergewaltigung. Familien gibt es nicht. Die Kinder...


17. März 2018

Kirche lebt von dir und mir

Kirchenvorstandswahl 2018 – sie ist seit letztem Sonntag in den evangelischen Kirchengemeinden unserer Stadt Geschichte. Die Wahlergebnisse stehen fest und ihre Interpretation hat schon längst begonnen. Statistikangaben waren verschiedentlich zu lesen: Die Wahlbeteiligung ist zurückgegangen, das Durchschnittsalter der Gewählten ist gestiegen, Kirchenvorstände werden zu...


Artikel 1 bis 12 von 57

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

weiter >>

Archiv Zeitansage

07. Juli 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 07.07.2018 in der NB

Erholung

An den Sommerferien ist die Vorfreude auf eine Reise schon ein wichtiger Teil des Vergnügens. Die Phantasie trägt ja eine ganze Weile voraus: In einigen Tagen werden wir an der Küste sein. Wir werden den feinen Sand unter unseren nackten Füßen spüren. An einem sehr sonnigen Tag werden wir die Wärme an den Fußsohlen fühlen. Im nassen Sand werden wir zur Ebbezeit sicher...


23. Juni 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 23.06.2018 in der NB

Schutz

Zahlreiche, hauchdünne Porzellanteile liegen nebeneinander. Aneinander geknotet ergeben sie eine zerbrechliche Rüstung. Zur Ausstellungseröffnung am vergangenen Dienstag im Städtischen Museum wurden zwei solche Rüstungen getragen. Sie schützen nicht. Stattdessen wird die Zerbrechlichkeit dieser Rüstungen unübersehbar.
Was liefert Schutz, wenn es nicht die tun,...


16. Juni 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 16. Juni 2018 in der nb

Teamgeist?!

Nun rollt der Ball wieder und das erste Spiel der Titelverteidiger wird mit Spannung erwartet. Einstweilen wird aber noch eifrig diskutiert, wie es um Harmonie und Miteinander im deutschen Team bestellt ist. Jedenfalls nehmen Teile der Öffentlichkeit die Trikot-Foto-Aktion der beiden türkisch-stämmigen Spieler mit dem Präsidenten der Türkei noch übel. Mich hat die...


09. Juni 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 09. Juni 2018 in der nb

Hier und Jetzt

So etwas wie Koordinaten in Raum und Zeit liefern die Begriffe Hier und Jetzt. Im Leben der Stadt gibt es unzählige Orte, an denen Sie und ich in diesem Moment sein könnten und ebenso viele, die im nächsten Augenblick Interessantes zu bieten haben. Heute Abend musiziert Nils Wogram mit den Bläserinnen und Bläsern des Landesposaunentages auf dem Burgplatz. Wenige 100...


02. Juni 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 02. Juni 2018 in der nb

Schön!

Die Knospen sind schon lange zu sehen. Seit Donnerstag sind die ersten Blüten der Taglilien aufgegangen, jeden Tag werden es jetzt mehr. Sie ziehen die Blicke auf sich und geben Anlass sie zu bestaunen. „Schaut die Lilien auf dem Feld an, wie sie wachsen: sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht. Ich sage euch, dass auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht...


26. Mai 2018

Paul Gerhardt

Vergangenen Mittwoch vor 400 Jahren hat der 30jährige Krieg begonnen. Mal hier, mal dort erlebten die Menschen dessen Auswirkungen, bekamen Hunger, Seuchen und Gewalt zu spüren.
Lebensgrundlagen und Existenzen wurden vernichtet. Die Herrnhuter Losung des diesjährigen 23. Mai las sich wie ein kritischer Kommentar: „Ein Geduldiger ist besser als ein Starker und wer...


19. Mai 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 19. Mai 2018 in der nb

Wer bin ich?

„Wer bin ich?“ – Die Worte stellen die Frage nach der Identität. Naheliegend, dass diese Frage in einem Konfirmationsgottesdienst im Mittelpunkt steht. Denn Identität ist für Jugendliche ein besonderes Thema. Sie wollen und sollen ihre Identität finden und entwickeln, um als Erwachsene authentisch und überzeugend passende Rollen zu übernehmen, zu leben und in diesen...


12. Mai 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 12.05.2018 in der nb

Verboten

Wenn wir als Kinder heimlich lasen, dann geschah es mit der kleinen Schreibtischlampe unter der Bett-decke. Der einzige Zweck war, nicht erwischt zu werden, wenn wir zur Schlafenszeit noch lasen. Heute wirkt das beinahe lächerlich. Damals war es irgendwie gefährlich. Das bemerkten wir zum Glück nur ein einziges Mal, als ich beim Lesen einschlief. Die Lampe, noch mit...


07. Mai 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 05.05.2018 in der nb

Gleich berechtigt

Über die Gefährdung und Demütigung von Frauen in Indien wird immer wieder einmal berichtet, wenn besonders grausame Verbrechen geschehen oder Reportagen das Leben dort in den Blick nehmen. Was das im Alltag indischer Frauen bedeutet, wurde letzte Woche im Rahmen der Feierlichkeiten zu 50 Jahre Frauenordination in der Braunschweiger Landeskirche deutlich. Zur Konferenz...


28. April 2018

Lebensentwürfe

Passau – die niederbayrische Drei-Flüsse-Stadt mit ihren 50.000 Einwohnern war letzte Woche als Schauplatz brutaler Jugendauseinandersetzung mit tödlichem Ausgang für einen 15-Jährigen in den Schlagzeilen. Offenbar sahen 20 andere junge Menschen zu, wie der eine geprügelt wurde und schließlich starb. „Was hat die bewegt, die auf den einen einschlugen und was diejenigen,...


21. April 2018

Mutter Erde

40 Prozent der Niederlande liegen unter dem Meeresspiegel. Klimaschützer nehmen an, dass der Pegel um ein bis vier Meter steigen wird in den kommenden hundert Jahren. Damit das Land nicht absäuft, wurde schon vor einigen Jahren bei Petten ein neuer Strand mit Dünen vorgelagert, Deiche werden verstärkt. Schutzwälle gegen die drohenden Wassermassen. Nicht überall, wo der...


14. April 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 14. April 2018 in der nb

Kriegsfolgen

Es ist der 50. Jahrestag vom Attentag auf Rudi Dutschke. Den ganzen Tag laufen im Radio Informationen über die Ereignisse; über politische und gesellschaftliche Stimmungen gut zwanzig Jahre nach Kriegsende, über Studentenaktivitäten und Folgen des Attentates.
Das alles hat die Gesellschaft verändert und mein Leben wesentlich bestimmt, obwohl ich selbst keinerlei...


Archiv Landeskirche

11. Juni 2018

Serenade mit Uraufführung

Landesposaunentag versammelte viele Musikbegeisterte in Braunschweig

Braunschweig. Unter dem Motto „hier und jetzt“ versammelte der 34. Landesposaunentag der Landeskirche viele hundert Bläserinnen und Bläser sowie Zuhörerinnen und Zuhörer in Braunschweig. Drei Tage lang, vom 8. bis 10 Juni, konnten Musikinteressierte erleben, wie vielgestaltig die Posaunenchorarbeit in der Landeskirche ist. In mehr als 60 Posaunenchören engagieren sich...


27. Mai 2018

Fünf-Millionen-Paket beschlossen

Landessynode investiert in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Goslar/Braunschweig. Die braunschweigische Landessynode hat ein Maßnahmenpaket in Höhe von rund fünf Millionen Euro zur Unterstützung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen beschlossen. Es soll ein neues Konzept realisieren, das vor allem auf die Vernetzung der unterschiedlichen Akteure in diesem Bereich setzt. Die Synode hat am 25. Mai in Goslar außerdem die...


26. Mai 2018

Kita-Strukturen werden diskutiert

Oberlandeskirchenrat Hofer informiert Synode über notwendige Debatte

Goslar/Braunschweig. In der Landeskirche Braunschweig ist eine Debatte über die Trägerstrukturen von Kindertagesstätten entstanden. Darüber informierte Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer die braunschweigischen Landessynode am 26. Mai in Goslar. Auf Anregung des Pröpstekonventes habe es mehrere Symposien gegeben, um aktuelle Herausforderungen der Kitas zu analysieren. Dazu...


26. Mai 2018

Zahl der Propsteien bleibt bei zwölf

Landessynode fasst keine neuen Pläne für eine Strukturreform


Goslar/Braunschweig (epd). Die braunschweigische Landeskirche hält an der Struktur ihrer zwölf Propsteien weiter fest. Bisher gebe es keine weiteren Überlegungen für Fusionen, sagte Oberlandeskirchenrat Hans-Peter Vollbach am 25. Mai vor dem in Goslar tagenden Kirchenparlament. Die Landessynode hatte 2013 beschlossen, eine Strukturreform auszusetzen, jedoch für...


25. Mai 2018

Synode fordert Strategiekonzept

Die Diskussion über allgemeinkirchliche Stellen wird fortgesetzt

Goslar/Braunschweig. Die braunschweigische Landessynode hat sich für ein neues Konzept der allgemeinkirchlichen Stellen ausgesprochen. Bis zum November 2019 sollen Kirchenregierung und Kollegium des Landeskirchenamtes einen „strategischen Rahmen für die kirchliche Arbeit“ definieren. Auf dieser Grundlage sollen die künftigen Stellen besetzt werden. Dabei sollen auch die...


24. Mai 2018

Verhandlungen bisher ohne Ergebnis

Landessynode trifft noch keine Entscheidung zum Theologischen Zentrum

Goslar/Braunschweig. Die braunschweigische Landessynode hat noch keine endgültige Entscheidung zur Weiterentwicklung des Theologischen Zentrums in Braunschweig zu einem Haus der Bildung und Begegnung getroffen. Bei ihrer jüngsten Sitzung sprach der Projektbeauftragte Hans-Peter Hoppe am Donnerstag, 24. Mai, in Goslar von einer „schwierigen Situation“. Zwar liege das...


27. April 2018

Kirche schafft neue Stellen

Diakone sollen Vernetzung und Kooperation in Sozialräumen unterstützen

Wolfenbüttel. Die Landeskirche Braunschweig verstärkt ihre Kinder- und Jugendarbeit sowie ihr Engagement für Familien, Schüler und Menschen mit Beeinträchtigungen. Sie hat sechs Stellen für Diakoninnen und Diakone ausgeschrieben, die in diesen Bereichen tätig werden sollen. Die Initiative geht auf einen Beschluss der Landessynode zurück, die im November 2017 ein Programm...


23. April 2018

Visionen für Kirche und Mission

Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer vertrat Braunschweig in Brasilien

Porto Alegre/Hermannsburg/Braunschweig. „Vision of Church and Mission 2030“ – unter diesem Motto tagten kirchenleitende Vertreterinnen und Vertreter von 15 Partnerkirchen auf der fünften Partnerkonsultation des Evangelisch-lutherischen Missionswerks in Niedersachsen (ELM) in Brasilien. Sie kamen aus Äthiopien, Botsuana, Brasilien, Deutschland, Indien, Malawi, Peru,...


20. April 2018

Digitale Kommunikation verbessert

Landeskirche Braunschweig bietet Inhalte für soziale Netzwerke an

Wolfenbüttel/Braunschweig. Die Landeskirche Braunschweig geht einen weiteren Schritt in ihrer öffentlichen digitalen Kommunikation. Ab sofort können alle Inhalte der Internetpräsenz „www.landeskirche-braunschweig.de“ in den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter geteilt werden.

Das gilt für Nachrichten und Veranstaltungen ebenso wie für die Informationen aus den...


19. April 2018

Erneuerung aus der Stille

Landesbischof betont Bedeutung des Gebets für die Zukunft der Kirche

Wolfenbüttel/Würzburg. Die Erneuerung der Kirche kann nach Auffassung von Landesbischof Dr. Christoph Meyns (Wolfenbüttel) nur ein geistlicher Prozess sein. Deswegen sei sie nicht durch „kollektive Akte kirchenleitenden Handelns zu erwarten“, sagte er am Donnerstag, 19. April, bei einer Tagung der evangelischen Kommunitäten im Geistlichen Zentrum Schwanberg bei Würzberg....


17. April 2018

Neuer Propst in Schöppenstedt

Synode wählt Martin Fiedler mit großer Mehrheit im ersten Wahlgang

Schöppenstedt. Pfarrer Martin Fiedler (52) wird Propst in Schöppenstedt. Die Propsteisynode wählte ihn am Dienstagabend, 17. April, mit großer Mehrheit in das Leitungsamt. Fiedler erhielt im ersten Wahlgang 32 von 34 Stimmen. 22 Stimmen wären nötig gewesen, um die Wahl für sich zu entscheiden. Die Propsteisynode Schöppenstedt hat 42 gesetzliche Mitglieder.

„Sie kriegen...


13. April 2018

Evangelischer Youtube-Kanal

Neues Angebot der Kirche für Menschen im Alter von 14 bis 29 Jahren

Frankfurt am Main/Braunschweig. Der evangelische Youtube-Kanal „Jana“ ist am 13. April gestartet. Protagonistin ist die 19-jährige Poetryslammerin Jana Highholder. Im Community-Format „Wir“ spricht die Studentin aus Münster wöchentlich neu über die kleinen und großen Ereignisse im Leben junger Menschen, über Liebe und über ihren Glauben. Zum anderen lässt Jana in ihrem...