Propstei Braunschweig

Archiv Propstei

11. Juli 2020

Gut vorbereitet in die Ausbildung starten

Auf jeden Fall eine gute Idee: Sina Helms absolviert den Bundesfreiwilligendienst in der Querumer St. Lukas-Gemeinde

Studium, Ausbildung, Auslandsaufenthalt oder doch etwas Soziales? Die Entscheidung, welchen Weg junge Leute nach dem Schulabschluss einschlagen sollen, ist nicht einfach. Sina Helms hat nach dem Abitur einen Bundesfreiwilligendienst an der evangelischen St. Lukas-Gemeinde in Querum begonnen – und sie hat diesen Schritt nicht bereut. „Das war auf jeden Fall eine gute...


10. Juli 2020

Betriebswirtschaftliche Leitung (m/w/d) in Vollzeit

für den Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig gesucht

Der Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig steht in der Gründung eines Eigenbetriebs der Ev.-luth. Kindertagesstätten

Am Standort Braunschweig ist eine unbefristete Stelle mit Zukunftsperspektive als

betriebswirtschaftliche Leitung (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Std./ Wo.) zu besetzen.

Der ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig ist ein...


10. Juli 2020

Pädagogische Geschäftsführung (m/w/d) in Vollzeit

für den Ev.-luth. Kirchenverband gesucht

Der Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig steht in der Gründung eines Eigenbetriebs der ev.-luth. Kindertagesstätten.

Am Standort Braunschweig ist eine unbefristete Stelle mit Zukunftsperspektive als Pädagogische Geschäftsführung (m/w/d) in Vollzeit (39,0 Std./ Wo.) zum 1. Dezember 2020 zu besetzen.

Der ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig ist ein...


10. Juli 2020

Café Kreuzgang wieder geöffnet

Der Cafébetrieb erfolgt rundum inklusiv

In den vergangenen Jahren hat sich das Café Kreuzgang bei vielen Gästen zu einem beliebten Ort der Ruhe, des Krafttankens und der Kultur mitten in Braunschweigs Innenstadt entwickelt. Ab dem 26. Juni laden die Mehrwerk gGmbH und das Theologische Zentrum – unter Berücksichtigung aller Corona-Sicherheitsmaßnahmen – wieder in diese innerstädtische Oase zu einem Sommer...


09. Juli 2020

Wie wollen wir leben?

Ausstellung Social Design in Braunschweiger Kirche St. Ulrici Brüdern

Eine neue Ausstellung des Braunschweigischen Landesmuseums und der Evangelischen Akademie Abt Jerusalem zeigt innovative Projekte internationaler Designer, die sich mit der Verbesserung unserer Lebensumstände beschäftigten. Die Ausstellung trägt den Titel „Social Design“ und ist vom 27. Juni bis zum 14. Februar 2021 in der Kirche St. Ulrici Brüdern zu sehen. Im...


09. Juli 2020

Eine Erzieher(in) (m/w/d)

für ev.-luth. das Kinder- und Familienzentrum St. Georg gesucht

Die Kirchengemeinde Die Brücke sucht ab 24.08.2020 eine/n Erzieher/in (m,w,d) mit 39 Std/Wo unbefristet für ihr Ev.-luth. Kinder- und Familienzentrum St. Georg.
Diese Stelle setzt sich zusammen:
19,5 Std/Wo am Nachmittag in einer Ganztagskitagruppe und
19,5 Std / Wo für das IEB Konzept der Stadt Braunschweig.
IEB steht für Individuelle...


07. Juli 2020

Sommerpredigtreihe 2020 in St. Pauli

Thema: Die Seligpreisungen der Bergpredigt

„Selig seid ihr.“ In der Bergpredigt finden sich Worte, die zum Kern der Verkündigung Jesu gehören. Seine Botschaft steht in hartem Kontrast zu vielem, was bei uns wichtig wertvoll erscheint. Da werden Arme und Leidtragende selig gepriesen. Was für ein Widerspruch zu einer Kultur, die Reichtum und Glück zu ihren höchsten Werten zählt! Was für ein anderer Blick darauf,...


03. Juli 2020

Diplom-Sozialpädagogin/en bzw. eine/n Erzieher/in (m/w/d) gesucht

als Leitung für unsere Kindertagesstätte St. Pauli-Matthäus

Die Kirchengemeinde St. Pauli-Matthäus im östlichen Ringgebiet von Braunschweig sucht zum 01.09.2020 eine/n Diplom-Sozialpädagogin/en bzw. eine/n Erzieher/in (m/w/d) als Leitung für unsere Kindertagesstätte St. Pauli-Matthäus. Die Stelle ist unbefristet und mit 39 Wochenstunden ausgeschrieben.
In der KiTa St. Pauli-Matthäus werden 89 Kinder in vier Gruppen in der...


02. Juli 2020

Neue Pfarrerin Lena Stark

im Pfarrverband Braunschweig-Ost

Pfarrerin Lena Stark hat am 01.07.2020 in der St.-Pauli-Kirche, im Pfarrverband Braunschweig-Ost ihren Dienst angetreten. Sie hatte sich auf die Pfarrstelle im Pfarrverband im Bereich der Kirchengemeinde St. Pauli-Matthäus beworben, die seit Anfang dieses Jahres vakant war.
 

 

 

 

 


01. Juli 2020

Aus der Wüste ins Leben

Eine etwas andere Erzählung zum Monatsspruch für den Juli aus 1.Kön 19,7:

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach:
Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.“

Es ist genug! Erschöpft, ausgepowert, so liegt er da. Gestern noch war er voll gut drauf. Hat gefeiert, gesungen, getanzt. Hat Scherze gemacht, sich und andere gut unterhalten. Und heute? Heute ist es in ihm leer. Leer wie in einer Wüste.
Draußen...


27. Juni 2020

Dort helfen, wo die Not am größten ist

Werner Seelemeyer organisiert seit fast 30 Jahren Hilfstransporte nach Rumänien

Werner Seelemeyer ist ein umtriebiger Mensch. „Ich muss immer was tun“, sagt der 74-jährige. Fast 25 Jahre war er Mitglied des Kirchenvorstandes der Gemeinde St. Jürgen in Ölper, er hat dort ein Männer-Frühstück ins Leben gerufen, engagiert sich in der Feuerwehr, im Turnerbund Ölper und früher auch in der Bürgergemeinschaft. Doch seine wahre Leidenschaft gilt der...


26. Juni 2020

Virtueller Landesposaunentag - "hautnah und himmelweit"

Viele Bläserinnen und Bläser haben die Musiken eingespielt.

Nun ist es soweit. Der virtuelle Landesposaunentag startet . Das ist wirklich eine Premiere, weil er nebenbei der 1. virtuelle Landesposaunentag in der Geschichte der Posaunenchöre ist.

Hier der Link, den Sie gerne mit vielen Menschen teilen können:


Archiv Friedhof

23. Juni 2020

Äpfel vom Friedhof

In Braunschweig können sich Menschen unter Obstbäumen bestatten lassen

Als Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland verschied, legten ihm die Bauern, so wie er es wollte, eine Birne mit ins Grab. "Und die Jahre gehen wohl auf und ab, längst wölbt sich ein Birnbaum über dem Grab", heißt es weiter in Theodor Fontanes Gedicht. Der Braunschweiger Friedhofsleiter Guido Haas ist lieber in der Natur, als sich mit Lyrik zu beschäftigen. Und doch...


06. Juni 2020

Hauptkapelle auf dem Hauptfriedhof wieder beschränkt geöffnet

Ab sofort dürfen bis zu 50 Personen am Gang zum Grab teilnehmen

Nunmehr dürfen bis zu 50 Personen am Gang zum Grab teilnehmen. Für die Trauerfeier in der Hauptkapelle stehen 40 Sitzplätze zur Verfügung. Im Anschluss an die Trauerfeier dürfen aber bis zu 50 Personen an der Beisetzung teilnehmen.

Die Nutzungen des Feierraums im Westflügel und der Kapellen der Vorort-Friedhöfe sind  auf 20 Personen begrenzt.
...


16. März 2020

Info zu Beerdigungen im Gebiet der Stadt Braunschweig

Kapellen und Friedhofsverwaltung sind ab heute geschlossen

Wegen des Corona Virus ist die Friedhofsverwaltung bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir hier in unseren Büros per Telefon und E-Mail weiterhin erreichbar sind. Lediglich der Publikumsverkehr ist bis auf weiteres ausgesetzt.  Auch bei verminderter Anzahl der Mitarbeitenden vor Ort bleiben die...


26. November 2019

Kindergartenkinder pflanzen eine Wildstrauchhecke

auf dem evangelischen Hauptfriedhof Braunschweig

Am 23.11.2019 begrüßte Friedhofsleiter Guido Haas 25 Kindergartenkinder von St. Johannis bei herrlichem Sonnenschein auf dem evangelischen Hauptfriedhof in Braunschweig. Das gute Wetter hatte der kleine Dominik mit einem Brief an Gott bestellt. Begleitet wurden die Kinder vom Team um KITA-Leiterin Silja Albrecht, Pfarrerin Antje Tiemann und einigen interessierten...


12. September 2019

Junge Talente bieten ein Konzert

Hauptfriedhof - 21. September 2019

Auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof laden wir zu einem ganz besonderen Programm. Junge Talente möchten sich präsentieren und bieten Ihnen ein Konzert in  außergewöhnlicher Umgebung und Atmosphäre - seien Sie herzlich willkommen!

Samstag, 21.09.2019

11 Uhr   Regionale Nachwuchsmusiker musizieren virtuos, feinsinnig und gesanglich
13...


03. August 2019

Brunnenwege - Bildband von Bianca Riese

Quellorte des Lebens auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof

Dieses Bildheft "Brunnenwege"von Bianca Riese will einladen, die Brunnen auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof aufzusuchen. Manche sind an Kreuzungen von Hauptwegen zu finden, andere liegen hingegen sehr versteckt. Die vielen Schöpfstellen für Gießwasser scheinen eher funktional. Mit ihrem leisen Geplätscher und ihrem Lichtspiel haben die Brunnen etwas geheimnisvoll...


29. November 2018

Ein Altartuch mit langer Geschichte

Es schmückt nun die Friedhofshauptkapelle

Ein lange verschollenes und glücklich wiedergefundenes Altartuch hat nach aufwendiger Restaurierung seinen neuen Platz gefunden. Es schmückt seit diesem Totensonntag den Altar der Friedhofshauptkapelle.
Die Eigentümerin, die Braunschweiger Domgemeinde, überlässt das Tuch der Friedhofsverwaltung als Dauerleihgabe. Das rote Altartuch (lat. Antependium) entstand 1898...


20. November 2018

Besondere Bestattungsformen auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof

Wo treffen Kardinal Bea und Queene auf einen Alten Hannoveraner?

Die Drei stehen seit 2017 auf dem Hauptfriedhof Braunschweig, ebenso wie 15 andere alte und regionale Obstgehölze. Mit diesem Projekt trägt der Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig zum
Erhalt der Artenvielfalt bei und verbessert das Nahrungsangebot für Bienen und viele andere Insekten. Aber diese Gehölze wurden nicht nur aus Gründen der Artenvielfalt gepflanzt,...


12. November 2018

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof

Friedhofsführungen - Ewigkeitssonntag "Wort und Musik" - Vogelkundliche Führung

Am 17.11.2018 findet um 15 Uhr eine Führung mit Pfarrer i.R. A. Fay - "Symbole und Ort" auf dem Hauptfriedhof statt. Die Führung dauert ca. 1 1/2Stunden.
Treffpunkt ist am Haupteingang.

Am 25.11.2018, Ewigkeitssonntag findet um 15 Uhr Andacht in der Hauptfriedhofskapelle statt. "Wort und Musik" mit Pfarrer Peter Kapp und Kantor Gerhard...


07. November 2018

Die letzte Fahrt in einer Kutsche

Eine Bestattungskutsche lenkte die Aufmerksamkeit vieler Friedhofsbesucher auf sich

 

Neulich auf dem Hauptfriedhof konnte man staunen.
Eine Bestattungskutsche lenkte die Aufmerksamkeit vieler Friedhofsbesucher auf sich.

Es war ein festlicher und bewegender Moment, als die Kutsche mit den zwei Pferden vor der Hauptkapelle ruhig in Richtung Ruhestätte fuhr und der Trauerzug folgte.

Wenn ein außergewöhnlicher Mensch stirbt,...


11. April 2018

Friedhofsführung "Frühlingsboten"

Besondere Veranstaltungen 2018

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof gibt es auch 2018 wieder. Gottesdienste in der Hauptkapelle, Friedhofsführungen und mehr....
Das gesamte Programm können Sie hier sehen.

Am 19. April 2018 findet die erste Führung über...


23. November 2017

Wo sie ruhen: Berühmte Grabstätten auf historischen Friedhöfen

Friedhof mit Smartphone und Friedhofs-App erkunden

Friedhöfe erzählen Geschichte. Sie berichten von Menschen unserer vergangenen und gegenwärtigen Kultur.
Sie verknüpfen große und kleine Geschichten mit regionalen und überregionalen Bezügen.
Dieses Wissen wird nun für den Friedhofsbesucher mit der App "Wo sie ruhen" auf einfache Art erschlossen.
Ab dem 23.11.2017 ist der Hauptfriedhof...


Artikel 1 bis 12 von 18

Seite 1

Seite 2

weiter >>

Archiv Wort zum Sonntag

25. Juli 2020

Was glaubst du?

Der Sohn sitzt lange am Sterbebett seiner alten, lebenssatten Mutter.
Er hat sich nie getraut, sie zu fragen, heute ist die letzte Gelegenheit.
„Glaubst du an Gott?“ fragt er sie schließlich.
Sie zögert einen Moment.
„Ich weiß nicht...“ sagt sie dann.
„Zumindest bete ich zu ihm.“
Sie weiß nicht. Aber sie betet. Sie weiß, zu wem sie...


11. Juli 2020

Gutmensch oder ...gesicht?

Was ist der Mensch? Gibt es so etwas wie einen „guten“ oder „bösen“ Kern?
Und wer legt fest, was gut und böse ist?
Fragen über Fragen. Religiös zu beantworten, philosophisch oder biologisch.
Mich beschäftigt das im Blick auf das Weltgeschehen und auf persönlicher Ebene. Denn ich merke, dass ich das Handeln mancher Menschen einfach nicht verstehe.<br...


04. Juli 2020

Wir sind gesehen

Ein Klassenzimmer, kurz nach Stundenschluss. "Glauben Sie an Gott?", fragt der Schüler mit leiser Stimme. Es ist eine unbelauschte Sekunde nach einer zum Nägelbeißen spannenden Physikstunde.

"Glauben Sie an Gott?" Der Lehrer streift seinen Schüler mit einem Blick, wie um zu prüfen, ob die Frage ernst gemeint wäre. Dann tritt er ans Fenster und schaut hinaus....


20. Juni 2020

Mit Gott im Urlaub

„Ah, das ist ja fast wie im Urlaub!“, sagt ein Radfahrer zu einem anderen. Sie fahren am Spielmannsteich vorbei. Sie lachen und genießen den warmen Sommerabend. Ihre Haare wehen im Fahrtwind. Der Himmel ist nur von ein paar Wolken bedeckt. Die Sonne nähert sich dem Horizont, ihr Licht spiegelt sich im Wasser.
Ein wirklich schöner Abend, fast wie im Urlaub....


13. Juni 2020

Segen ist dran!

In letzter Zeit ist mir ein Lied aus dem Evangelischen Gesangbuch wieder sehr lieb und gute Begleitung geworden: Es trägt die Nummer 171 und heißt: „Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott“. Neben der schönen Melodie spricht mich auch der Liedtext an: Bewahre uns, Gott, behüte uns Gott. Ja, diese Bitte um Bewahrung berührt mich – auch und gerade in diesen besonderen...


30. Mai 2020

Geburtstag der Kirche

Kindergeburtstage sind bunt und laut und fröhlich. – Normalerweise. – Da wird gelacht, gespielt, getanzt, gesungen, getobt. Dieses Jahr ist das anders. Die Sorglosigkeit ist einem bangen Fragen gewichen: Wie können wir feiern?  Mit wem können wir feiern?
Pfingsten ist auch so ein Fest, bei dem es bunt und laut und fröhlich zugeht. In der biblischen...


23. Mai 2020

Zuhören ist eine Kunst

Neulich fragt mich eine Konfirmandin: Hört Gott eigentlich zu, wenn wir beten? Na, das hoffe ich doch! Allerdings weiß ich ja, wie schwer Zuhören ist. Und die Sorge, nicht gehört zu werden, ist eine ziemlich alltägliche und bekannte Furcht: Liebling, hörst du mir überhaupt zu? Hört die Lehrerin zu, wenn der Schüler vielleicht nicht ganz die richtige Antwort trifft,...


16. Mai 2020

Schöner als gedacht!

Wie könnte es aussehen, ein glückliches und erfülltes Leben? Diese Frage stellt sich der Filmemacher Erwin Wagenhofer in seinem Film „But Beautiful“. Er zeigt Menschen, die sich mit Mut und Pioniergeist auf Neuland wagen: ein Ehepaar, das alle beruflichen Sicherheiten hinter sich lässt und auf einer Kanareninsel öde Flächen in neues Grün verwandelt. Oder einen Förster,...


09. Mai 2020

Entrümpeln

Da stehen jetzt immer diese Kartons am Gehweg. Zum Mitnehmen, steht drauf. Pappkartons voll mit Dingen, die die Leute aussortiert und entrümpelt haben. Wer mag, kann sich etwas rausnehmen. Hier rotgepunktete Kaffeetassen und ausgelesene Krimis. Dort zwei Brettspiele. Neulich hingen ein paar Hosen über dem Gartenzaun und ein gelber Regenschirm. Vieles sieht schön aus...


25. April 2020

Was ich am meisten vermisse

Meine Enkeltochter Ada ist vier Jahre alt. Sie weiß schon sehr genau Bescheid über „Abstandsregeln.“ Sie sagt: „Corona ist ein großer runder Ball.“ Diese Zeit geht auch an unseren Jüngsten nicht spurlos vorbei.
Was wird Ada in Erinnerung bleiben?
Dass alle Menschen mit Masken rumgelaufen sind, daran wird sie sich später sicher erinnern.
Was werde ich...


18. April 2020

Mit Gott hadern

Manchmal sitze ich morgens auf meiner Fensterbank und beobachte die Tauben beim Brüten. Sie brüten an der Regenrinne. Eigentlich sollten sie das nicht tun. Aber sie haben die Drahtverspannungen einfach beiseite geschoben. Jetzt brüten sie trotz der Beschränkung und wecken mich mit ihrem Gurren beim ersten Tageslicht.
Ich kann sie gut verstehen. Wer lässt sich...


04. April 2020

Gedanke zum Kleiderbügel

Geht es Ihnen auch so? Jetzt in diesen Zeiten, wo die Aufenthaltsdauerin den eigenen vier Wänden wesentlich höher ist als vor Corona, da fallen mir immer wieder ganz einfache Dinge des Alltags auf und bringen mich zum Nachdenken. So fiel neulich, als ich vor dem geöffneten Kleiderschrank stand, mein Blick auf die Kleiderbügel. Eigentlich langweilig: Kleiderbügel hängen...


Archiv Landeskirche

19. Juni 2020

Kirche trotz Corona

Landeskirchen-Magazin zu den Herausforderungen der Virus-Pandemie

Braunschweig. Die gesellschaftlichen Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben der Kirche einen digitalen Schub versetzt. Mehr denn je kommuniziert sie mit Medien, um öffentlich präsent zu sein. Das zeigt das Titelthema der neuen Ausgabe des Magazins der Landeskirche Braunschweig „Evangelische Perspektiven“. Das staatliche Gottesdienstverbot hat auf...


31. Mai 2020

Von der Liebe leiten lassen

Landesbischof Meyns erinnert per Video zu Pfingsten an den Geist Jesu

Braunschweig. Angesichts der Corona-Krise hat Landesbischof Dr. Christoph Meyns in einer Video-Andacht zu Pfingsten dazu aufgerufen, sich von Gedanken der Liebe, der Kraft und der Besonnenheit leiten zu lassen. Darin zeige sich der Geist Jesu, der Menschen Trost und...


11. Mai 2020

Neustart von Gremiensitzungen

Landeskirchenamt mit Corona-Update zu Empfehlungen für Gemeinden

Wolfenbüttel/Braunschweig. Das Landeskirchenamt Wolfenbüttel hat die Gemeinden der Landeskirche Braunschweig über weitere Lockerungen der Corona-Regeln informiert. Hintergrund dafür ist eine neue Verordnung des Landes Niedersachsen, die am Montag, 11. Mai, in Kraft getreten ist. Danach können in der Kirche als öffentlich-rechtlicher Körperschaft wieder Gremiensitzungen...


05. Mai 2020

Neustart von Gottesdiensten

Landeskirchenamt veröffentlicht Empfehlungen für die Kirchengemeinden

Wolfenbüttel/Braunschweig. Das Landeskirchenamt Wolfenbüttel hat den Gemeinden der Landeskirche Braunschweig Empfehlungen für die Gestaltung von Gottesdiensten unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsgebote übermittelt. Hintergrund...


03. Mai 2020

„Herzschlag der Kirche“

Landesbischof Meyns begrüßt die Wiederzulassung von Gottesdiensten

Wolfenbüttel/Braunschweig. Landesbischof Dr. Christoph Meyns hat die Entscheidung der niedersächsischen Landesregierung begrüßt, ab dieser Woche wieder Gottesdienste in Kirchengebäuden zuzulassen. Er freue sich darüber, sagte der Landesbischof in seiner

wöchentlichen...

26. April 2020

Die Anderen nicht vergessen

Landesbischof erinnert an Corona-Gefahr in anderen Teilen der Welt

Wolfenbüttel/Braunschweig. In seiner wöchentlichen Video-Andacht hat Landesbischof Dr. Christoph Meyns dazu aufgefordert, über die eigenen Sorgen die Mitmenschen nicht aus dem Blick zu verlieren. Angesichts der Corona-Krise gehe es darum, sich nicht gefangen nehmen zu lassen...


23. April 2020

Diskussion über Gottesdienste

Niedersächsische Kirchen bitten Landesregierung um baldigen Neustart

Hannover (epd). Die Kirchen in Niedersachsen hoffen auf einen Neubeginn für Gottesdienste ab dem 10. Mai. "Wir bitten darum, sobald wie möglich wieder stufenweise Andachten und Gottesdienste in unterschiedlicher Form anbieten zu können", schreiben die evangelischen und katholischen Bischöfe in einem Brief an Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), der dem Evangelischen...


19. April 2020

In der Krise zusammenstehen

Neue Video-Andacht von Landesbischof Meyns am Sonntag, 19. April

Braunschweig. Die Corona-Krise mache deutlich, dass wir nur überleben können, wenn wir alle zusammenstehen und unsere Probleme gemeinsam lösen, betont Landesbischof Dr. Christoph Meyns in seiner neuen Video-Andacht in Zeiten von Corona am Sonntag, 19. April. Die Kirche verstehe die Menschheit als eine Familie, die miteinander verbunden sei über politische,...


12. April 2020

Fest der Hoffnung

Video-Predigt von Landesbischof Meyns zu Ostersonntag aus dem Dom

Braunschweig. Als „Fest der Hoffnung“ hat Landesbischof Dr. Christoph Meyns das Osterfest bezeichnet. In einer Video-Predigt zum Ostersonntag aus dem Braunschweiger Dom betont er die Kraft, die von der Hoffnung ausgehe. Ostern bedeute, dass der Tod nicht das letzte Wort behalte, sondern dass das Leben siege. Dafür stehe die Botschaft von der Auferstehung...


10. April 2020

Perspektive der Versöhnung

Video-Predigt von Landesbischof Meyns aus dem Dom zu Karfreitag

Braunschweig. Der Karfreitag konfrontiert uns Menschen mit unserem Drang zu Zerstörung und Selbstzerstörung. Die Aggressivität sei ein tiefverwurzelter Zug des Menschen, betont Landesbischof Dr. Christoph Meyns in seiner Video-Predigt zu  Karfreitag. Grund für diese Aggressivität sei die Angst davor, sterben zu müssen.

Doch die Dynamik von Todesangst,...


05. April 2020

Für einander da sein und helfen

Neue Video-Andacht von Landesbischof Meyns zu Beginn der Karwoche

Braunschweig. Die Corona-Krise zeige, worauf es ankommt und was unsere Gesellschaft zusammenhält. Das betont Landesbischof Dr. Christoph Meyns in seiner aktuellen Video-Andacht im Internet. Es gehe um die Bereitschaft, füreinander da zu sein und einander zu helfen: „Was...


01. April 2020

Zu Hause Andachten feiern

Handreichungen des Theologischen Zentrums bieten praktische Hilfen

Braunschweig. Die Landeskirche Braunschweig stellt für alle Menschen, die in der Karwoche geistliche Besinnung suchen, ein besonderes Angebot zur Verfügung. Auch wenn angesichts der Corona-Krise keine Gottesdienste stattfinden, können Andachten zu Hause gefeiert werden. Das Theologische Zentrum Braunschweig hat dafür Handreichungen erstellt, die auf dieser <a...