Propstei Braunschweig

Archiv Propstei

25. September 2020

Eine/n Erzieher/in (m, w, d)

für den Kindergarten der Wicherngemeinde gesucht

Der Ev.-luth. Kirchengemeindeverband Nordwest in Braunschweig sucht ab sofort für seinen Kindergarten der Wicherngemeinde eine/n Erzieher/in (m, w, d) mit 29 Wochenstunden.
Die Stelle ist unbefristet. Die Arbeitszeit liegt zwischen 7.30 bis 15.00 Uhr.

Wir bieten Ihnen:
* Ein motiviertes Team
* Ein 2gruppiger Kindergarten
* Fachliche...


23. September 2020

Neuer Diakon im Pfarrverband Braunschweiger Süden

Diakon Lutz Frerichs

Seit dem 1. September 2020 hat der Pfarrverband einen neuen Mitarbeiter: Diakon Lutz Frerichs hat seinen Dienst im Braunschweiger Süden angetreten. Er ist für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen beauftragt. Jede der beteiligten Gemeinden bietet entsprechend ihrer individuellen Ausrichtung Kinder- und Jugendarbeit an.

Die Konfirmanden- und Jugendarbeit ist...


21. September 2020

Der Pilgerweg Braunschweiger Süden

Sieben Gemeinden • Acht Kirchen • Wege zueinander • Stationen vor Ort

Als ausbaufähiges Projekt entwickelt sich zwischen den evangelischen Gemeinden des Pfarrverbandes Braunschweiger Süden aus Rautheim, Lindenberg, Mascherode, Südstadt, Heidberg, Melverode und Stöckheim ein Pilgerweg im Bereich des Pfarrverbandes, der sowohl zu Fuß als auch mit dem Rad zurückgelegt werden kann.

Der Pilgerweg besteht nicht nur aus einem (Haupt-)...


19. September 2020

Weltkindertag mit virtueller Andacht

Kirchenmusikerin Luise Schiefner führt schon die Kleinsten an klassische und geistliche Musik heran

Normalerweise wird der Weltkindertag am 20. September von den 28 evangelischen Kitas der Stadt mit einem Gottesdienst in einer der großen Kirchen gefeiert, mit 400 bis 500 Kindern aus allen Stadtteilen. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Wegen der Corona-Krise haben die Kirchengemeinden St. Andreas und St. Magni gemeinsam ein besonderes Angebot entwickelt und laden...


16. September 2020

Eine/n Erzieher/in (m/w/d) mit 39 Std./Woche

für die ev.-luth. Kindertagesstätte St.-Petri, Rüningen gesucht

Die ev. Kindertagesstätte St.-Petri, Rüningen sucht ab sofort eine/n Erzieher/in (m/w/d)
mit  39 Wochenstunden. Die Stelle ist unbefristet. Der Einsatzbereich bezieht sich auf die Arbeit mit 3-6jährigen Kindern.


Unser Profil:

Wir arbeiten nach dem halboffenen Konzept, d.h. die Kinder werden in Stammgruppen betreut und nutzen nach...


16. September 2020

Turmuhr zu besichtigen

in der Bugenhagenkirche, Gliesmarode

J.F. Weule, Bockenem 1936 steht auf dem Uhrwerk der Turmuhr in der Bugenhagenkirche. Und seit der Weihe der Kirche, 1936, ist diese mechanische Uhr ohne bekannte größere Ausfälle in Betrieb.

Sie wird alle 6 Tage aufgezogen, die Zeitanzeige wird korrigiert und weiter geht‘s mit ihrem typischen Tacken.

Möchten Sie sich diese Uhr anschauen, vielleicht nach...


14. September 2020

Gutes Spendenergebnis

Mehr als 600.000 Euro für "Brot für die Welt" im Braunschweiger Land

Braunschweig. 604.897 Euro sind im vergangenen Jahr für "Brot für die Welt" im Bereich der Landeskirche Braunschweig gespendet worden. "Ich freue mich sehr über das hohe Spendenergebnis und danke im Namen unserer weltweiten Projektpartner für die Bereitschaft, mit anderen zu teilen", sagt Pfarrer Jürgen Lausch (Braunschweig), zuständiger Referent in der Landeskirche....


12. September 2020

Alte Friedenskapelle wird zum Zentrum Würde

Angebote für das Leben in allen Facetten/ Frühere Charme des Gebäudes lässt sich noch erahnen

Viele Jahre fristete die mehr als hundert Jahre alte Friedenskapelle des Marienstifts ein Schattendasein, künftig sollen die Räume wieder von Leben erfüllt sein. Pünktlich zum 150-jährigen Bestehen des Marienstifts wird das rote Backsteingebäude an der Helmstedter Straße, die ehemalige Leichenkapelle, ausgebaut, um Raum für Aktivitäten des kürzlich gegründeten „Zentrum...


11. September 2020

Zeitkapsel erneuert

Dachsanierung der St.-Andreas-Kirche beendet

Im November 2019 wurde aufgrund der Dachsanierung der St.-Andreas-Kirche die Turmbekrönung über den Chorbereich geöffnet und die Zeitkapsel mit Dokumenten und Kirchennachrichten von 1837 geöffnet. Jetzt sind die Dacharbeiten abgeschlossen und eine neue Zeitkapsel mit Dokumenten wurde am Freitag, 28.08.2020 von Sebastian Janick (Bauleiter und Dachdecker  der...


10. September 2020

Ruinöser Wettbewerb

Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer kritisiert Verhältnisse in der Altenpflege

Goslar/Wolfenbüttel. Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer (Wolfenbüttel) hat die Verhältnisse in der Altenpflege scharf kritisiert. Während viele Pfegebedürftige ihren Eigenanteil an einem Heimplatz nicht bezahlen könnten, so dass die Sozialhilfeträger einspringen müssen, würden private Träger Gewinne erwirtschaften und Pflegekräften Dumpinglöhne zahlen. „Wir müssen den...


10. September 2020

Zentrum Würde am Marienstift Braunschweig

Geplant sind Ausstellungen, Konzert, Vorträge, Lesungen, Workshops und vieles mehr

Die Geschichte des Marienstifts ist seit dem 8. Mai 1870 – also bereits seit über 150 Jahren – durch den Dienst am Menschen geprägt. Die Diakonissen pflegten selbstlos und standen für helfende und verlässliche Nähe sowie einen würdevollen Umgang bis in den Tod. Auch heute noch spielt dieser Umgang miteinander eine sehr große Rolle am Marienstift.

Diese...


07. September 2020

Kirche auf Zukunft ausrichten

Landessynode diskutiert über Strategien für die künftige Arbeit

Wolfenbüttel (epd). Angesichts rückläufiger Kirchenmitgliederzahlen hat das Kirchenparlament der braunschweigischen Landeskirche am 5. September über Zukunftsperspektiven beraten. Bis 2030 rechne die Landeskirche mit einem Mitgliederrückgang von bis zu 25 Prozent, sagte Landesbischof Christoph Meyns vor der Landessynode in Wolfenbüttel. Vor diesem Hintergrund sei eine...


Archiv Friedhof

26. Juli 2020

Neue Friedhofsordung und - gebührenordnung zum 01.08.2020

ab 01. August 2020

Zum 01.08.2020 tritt die neue Friedhofsordnung und -gebührenordnung in Kraft. Sie kann ab sofort hier eingesehen werden.

 


21. Juli 2020

Ein Gedenk-Ort, der zu lange vergessen wurde

Volksbund, Neue Oberschule, Propstei Braunschweig und Friedhofsverwaltung erinnern an ein Massengrab für Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene

Der Himmel muss nicht düster und grau sein wie an diesem Tag, es muss nicht kühl und regnerisch sein, um an diesem Ort bedrückt zu sein.
Schon die äußere Anmutung von Gräberfeld 69 b im evangelischen Teil des Hauptfriedhofs ist eine Distanzierung, eine, die in der NS-Zeit gewollt war, eine, die auch danach noch sehr lange andauerte – und eine, der jetzt mit einem...


23. Juni 2020

Äpfel vom Friedhof

In Braunschweig können sich Menschen unter Obstbäumen bestatten lassen

Als Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland verschied, legten ihm die Bauern, so wie er es wollte, eine Birne mit ins Grab. "Und die Jahre gehen wohl auf und ab, längst wölbt sich ein Birnbaum über dem Grab", heißt es weiter in Theodor Fontanes Gedicht. Der Braunschweiger Friedhofsleiter Guido Haas ist lieber in der Natur, als sich mit Lyrik zu beschäftigen. Und doch...


06. Juni 2020

Hauptkapelle auf dem Hauptfriedhof wieder beschränkt geöffnet

Ab sofort dürfen bis zu 50 Personen am Gang zum Grab teilnehmen

Nunmehr dürfen bis zu 50 Personen am Gang zum Grab teilnehmen. Für die Trauerfeier in der Hauptkapelle stehen 40 Sitzplätze zur Verfügung. Im Anschluss an die Trauerfeier dürfen aber bis zu 50 Personen an der Beisetzung teilnehmen.

Die Nutzungen des Feierraums im Westflügel und der Kapellen der Vorort-Friedhöfe sind  auf 20 Personen begrenzt.
...


16. März 2020

Info zu Beerdigungen im Gebiet der Stadt Braunschweig

Kapellen und Friedhofsverwaltung sind ab heute geschlossen

Wegen des Corona Virus ist die Friedhofsverwaltung bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir hier in unseren Büros per Telefon und E-Mail weiterhin erreichbar sind. Lediglich der Publikumsverkehr ist bis auf weiteres ausgesetzt.  Auch bei verminderter Anzahl der Mitarbeitenden vor Ort bleiben die...


26. November 2019

Kindergartenkinder pflanzen eine Wildstrauchhecke

auf dem evangelischen Hauptfriedhof Braunschweig

Am 23.11.2019 begrüßte Friedhofsleiter Guido Haas 25 Kindergartenkinder von St. Johannis bei herrlichem Sonnenschein auf dem evangelischen Hauptfriedhof in Braunschweig. Das gute Wetter hatte der kleine Dominik mit einem Brief an Gott bestellt. Begleitet wurden die Kinder vom Team um KITA-Leiterin Silja Albrecht, Pfarrerin Antje Tiemann und einigen interessierten...


12. September 2019

Junge Talente bieten ein Konzert

Hauptfriedhof - 21. September 2019

Auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof laden wir zu einem ganz besonderen Programm. Junge Talente möchten sich präsentieren und bieten Ihnen ein Konzert in  außergewöhnlicher Umgebung und Atmosphäre - seien Sie herzlich willkommen!

Samstag, 21.09.2019

11 Uhr   Regionale Nachwuchsmusiker musizieren virtuos, feinsinnig und gesanglich
13...


03. August 2019

Brunnenwege - Bildband von Bianca Riese

Quellorte des Lebens auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof

Dieses Bildheft "Brunnenwege"von Bianca Riese will einladen, die Brunnen auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof aufzusuchen. Manche sind an Kreuzungen von Hauptwegen zu finden, andere liegen hingegen sehr versteckt. Die vielen Schöpfstellen für Gießwasser scheinen eher funktional. Mit ihrem leisen Geplätscher und ihrem Lichtspiel haben die Brunnen etwas geheimnisvoll...


29. November 2018

Ein Altartuch mit langer Geschichte

Es schmückt nun die Friedhofshauptkapelle

Ein lange verschollenes und glücklich wiedergefundenes Altartuch hat nach aufwendiger Restaurierung seinen neuen Platz gefunden. Es schmückt seit diesem Totensonntag den Altar der Friedhofshauptkapelle.
Die Eigentümerin, die Braunschweiger Domgemeinde, überlässt das Tuch der Friedhofsverwaltung als Dauerleihgabe. Das rote Altartuch (lat. Antependium) entstand 1898...


20. November 2018

Besondere Bestattungsformen auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof

Wo treffen Kardinal Bea und Queene auf einen Alten Hannoveraner?

Die Drei stehen seit 2017 auf dem Hauptfriedhof Braunschweig, ebenso wie 15 andere alte und regionale Obstgehölze. Mit diesem Projekt trägt der Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig zum
Erhalt der Artenvielfalt bei und verbessert das Nahrungsangebot für Bienen und viele andere Insekten. Aber diese Gehölze wurden nicht nur aus Gründen der Artenvielfalt gepflanzt,...


12. November 2018

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof

Friedhofsführungen - Ewigkeitssonntag "Wort und Musik" - Vogelkundliche Führung

Am 17.11.2018 findet um 15 Uhr eine Führung mit Pfarrer i.R. A. Fay - "Symbole und Ort" auf dem Hauptfriedhof statt. Die Führung dauert ca. 1 1/2Stunden.
Treffpunkt ist am Haupteingang.

Am 25.11.2018, Ewigkeitssonntag findet um 15 Uhr Andacht in der Hauptfriedhofskapelle statt. "Wort und Musik" mit Pfarrer Peter Kapp und Kantor Gerhard...


07. November 2018

Die letzte Fahrt in einer Kutsche

Eine Bestattungskutsche lenkte die Aufmerksamkeit vieler Friedhofsbesucher auf sich

 

Neulich auf dem Hauptfriedhof konnte man staunen.
Eine Bestattungskutsche lenkte die Aufmerksamkeit vieler Friedhofsbesucher auf sich.

Es war ein festlicher und bewegender Moment, als die Kutsche mit den zwei Pferden vor der Hauptkapelle ruhig in Richtung Ruhestätte fuhr und der Trauerzug folgte.

Wenn ein außergewöhnlicher Mensch stirbt,...


Artikel 1 bis 12 von 20

Seite 1

Seite 2

weiter >>

Archiv Wort zum Sonntag

10. Oktober 2020

Wie man Menschen glücklich macht

Man kann Menschen glücklich machen: Kinder und Erwachsene. Und das ist gar nicht so schwer, sagt der Hirnforscher Gerald Hüther. Denn glücklich wird, wer so sein darf, wie er ist!

Der bekannte Wissenschaftler sagt das zunächst über Eltern im Gegenüber zu ihren Kindern. Aber ich finde, wir dürfen diesen Gedanken ruhig viel grundsätzlicher hören für den Umgang...


12. September 2020

Welchen Reiches Bürger - Wessen Geistes Kind?

Da ist ein Reich, nicht von, aber in dieser Welt. Bürger wird man, wie das so üblich ist, durch Geburt. Aber die Art und Weise dieser Geburt ist doch eine ganz andere.
„Denn was aus dem Fleisch geboren wird, ist Fleisch. Was aber aus dem Geist geboren wird, das ist Geist.“ Was da geschieht, geschieht von Oben her und wenn es nicht geschieht, ist es unmöglich,...


07. September 2020

Glück ist, wenn du Freunde hast

„Doppelte Freude geteilte Last,
Glück ist, wenn du Freunde hast.“
(Reinhard Mey)

Wie wahr!
Gerade in dieser schweren Zeit zeigt sich, wie wichtig unsere Freunde sind.
Sie sind das Salz in der Suppe und das Pflaster auf der Wunde. Manchmal reicht ein Telefongespräch, eine kurze Nachricht und ich bin gestärkt, schaffe auch diesen Tag,...


29. August 2020

Segen to go

Neulich fragt mich eine Konfirmandin: Gibt es Segen eigentlich auch „to go“? Klar, sagte ich, hatten wir doch gerade neulich beim Gottesdienst-Parcours auf dem Aktivspielplatz. Wegen der Abstandsregeln hatten wir einen Weg aufgebaut, der in kleinen Gruppen nacheinander durchlaufen wurde – von Station zu Station - bis am Ende dann auch die Segensstation kam: Segen to...


22. August 2020

Körbeweise Leben

Das Nachsammeln auf dem Kartoffelacker war mühsam, und der Korb füllte sich nur langsam. Manche aus meiner Elterngeneration werden sich noch genau ans Stoppeln auf den Feldern in den Nachkriegsjahren erinnern. Schleppend ging es voran. Heute scheint alles einfacher. Beim Discounter oder Supermarkt des Vertrauens füllen sich die Körbe schnell. Ein einfacher Einkaufskorb...


01. August 2020

Neuanfänge

Ich stehe in der Dachgeschosswohnung und streiche eine Wand. Draußen scheint die Sonne, es ist sehr warm. Wenn wir die Wände gestrichen haben, muss noch ein Boden verlegt werden, eine Küche eingebaut und das Bad erneuert. Aussortiert und entrümpelt haben wir schon.
Im März ist die Besitzerin plötzlich verstorben. Als Familie liegt es nun an uns, die Wohnung...


25. Juli 2020

Was glaubst du?

Der Sohn sitzt lange am Sterbebett seiner alten, lebenssatten Mutter.
Er hat sich nie getraut, sie zu fragen, heute ist die letzte Gelegenheit.
„Glaubst du an Gott?“ fragt er sie schließlich.
Sie zögert einen Moment.
„Ich weiß nicht...“ sagt sie dann.
„Zumindest bete ich zu ihm.“
Sie weiß nicht. Aber sie betet. Sie weiß, zu wem sie...


11. Juli 2020

Gutmensch oder ...gesicht?

Was ist der Mensch? Gibt es so etwas wie einen „guten“ oder „bösen“ Kern?
Und wer legt fest, was gut und böse ist?
Fragen über Fragen. Religiös zu beantworten, philosophisch oder biologisch.
Mich beschäftigt das im Blick auf das Weltgeschehen und auf persönlicher Ebene. Denn ich merke, dass ich das Handeln mancher Menschen einfach nicht verstehe.<br...


04. Juli 2020

Wir sind gesehen

Ein Klassenzimmer, kurz nach Stundenschluss. "Glauben Sie an Gott?", fragt der Schüler mit leiser Stimme. Es ist eine unbelauschte Sekunde nach einer zum Nägelbeißen spannenden Physikstunde.

"Glauben Sie an Gott?" Der Lehrer streift seinen Schüler mit einem Blick, wie um zu prüfen, ob die Frage ernst gemeint wäre. Dann tritt er ans Fenster und schaut hinaus....


20. Juni 2020

Mit Gott im Urlaub

„Ah, das ist ja fast wie im Urlaub!“, sagt ein Radfahrer zu einem anderen. Sie fahren am Spielmannsteich vorbei. Sie lachen und genießen den warmen Sommerabend. Ihre Haare wehen im Fahrtwind. Der Himmel ist nur von ein paar Wolken bedeckt. Die Sonne nähert sich dem Horizont, ihr Licht spiegelt sich im Wasser.
Ein wirklich schöner Abend, fast wie im Urlaub....


13. Juni 2020

Segen ist dran!

In letzter Zeit ist mir ein Lied aus dem Evangelischen Gesangbuch wieder sehr lieb und gute Begleitung geworden: Es trägt die Nummer 171 und heißt: „Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott“. Neben der schönen Melodie spricht mich auch der Liedtext an: Bewahre uns, Gott, behüte uns Gott. Ja, diese Bitte um Bewahrung berührt mich – auch und gerade in diesen besonderen...


30. Mai 2020

Geburtstag der Kirche

Kindergeburtstage sind bunt und laut und fröhlich. – Normalerweise. – Da wird gelacht, gespielt, getanzt, gesungen, getobt. Dieses Jahr ist das anders. Die Sorglosigkeit ist einem bangen Fragen gewichen: Wie können wir feiern?  Mit wem können wir feiern?
Pfingsten ist auch so ein Fest, bei dem es bunt und laut und fröhlich zugeht. In der biblischen...


Archiv Landeskirche

25. September 2020

Zwischenbericht zur Endlager-Suche

Mögliche Standorte für Lagerung von Atommüll auch in Niedersachsen

Wolfenbüttel/Peine (epd). In allen Bundesländern außer dem Saarland gibt es Standorte, die als Endlager für hochradioaktiven Atommüll infrage kommen. Das geht aus dem ersten Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hervor, der am 28. September in Berlin vorgestellt wurde. Es handelt sich dabei um 90 sogenannte Teilgebiete, die sich insgesamt über...


16. September 2020

Was verbindet in Corona-Zeiten?

Evangelische Kirchen starten neue Kampagne zum Reformationsfeiertag

Braunschweig/Hannover. Seit 2018 ist der Reformationstag in Niedersachsen ein gesetzlicher Feiertag. 2019 hat die Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen zu diesem Zweck die Kampagne "Reformation neu feiern" ins Leben gerufen. Ziel ist es, an dem Tag grundsätzlich über Kirche und Gesellschaft nachzudenken. Dafür schlägt die Konföderation in diesem Jahr das...


09. September 2020

Flüchtlingen in Moria helfen

Evangelische Kirchen in Niedersachsen appellieren an Bundesregierung

Hannover (epd). Nach dem Großbrand im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos hat der Ratsvorsitzende der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen, Landesbischof Ralf Meister (Hannover) an die Bundesregierung appelliert, den Menschen dort zu helfen. "Wir würden als evangelische Kirche alle Möglichkeiten vollständig unterstützen, dass man...


05. September 2020

Klimaschutzgesetz vorbereiten

Landessynode will konzeptionelle Voraussetzungen dafür schaffen

Wolfenbüttel (epd). Die braunschweigische Landeskirche will ein Klimaschutzgesetz erarbeiten. Bevor dieses in Kraft treten könne, werde es noch rund anderthalb bis zwei Jahre dauern, sagte Oberlandeskirchenrat Jan Lemke am Samstag vor der Landessynode in Wolfenbüttel. Zunächst müssten ein Klimaschutzkonzept erarbeitet und ein Klimaschutzplan aufgestellt werden. "Das...


05. September 2020

Mediale Kommunikation ausbauen

Landeskirche will Möglichkeiten der Digitalisierung stärker nutzen

Wolfenbüttel (epd). Die Corona-Pandemie hat nach Auffassung des braunschweigischen Kirchensprechers Michael Strauß bei der Kirche einen digitalen Schub ausgelöst. Nach dem anfänglichen Schock darüber, dass persönliche Begegnungen eingeschränkt oder ausgesetzt wurden, hätten die Akteure der Landeskirche verstärkt begonnen, mit den digitalen Medien zu experimentieren,...


05. September 2020

Kirchenfinanzen trotz Corona stabil

Landeskirche Braunschweig rechnet nicht mit dramatischem Rückgang

Wolfenbüttel (epd). Die braunschweigische Landeskirche rechnet mit keinem dramatischen Rückgang der Kirchensteuer-Einnahmen aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr. Zwar habe es einen spürbaren Einbruch der Einnahmen im zweiten Quartal gegeben, durch die sehr guten Einnahmen im ersten Quartal lägen diese im Juli aber noch über dem Vergleichszeitraum zum Vorjahr,...


28. August 2020

Jutta Salzmann verabschiedet

Die Evangelische Erwachsenenbildung erhält eine neue Geschäftsführung

Wolfenbüttel/Braunschweig. Nach mehr als 30 Dienstjahren hat Jutta Salzmann die Geschäftsstelle Braunschweig der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen (EEB) an ihren Nachfolger Dr. Peter Straßer übergeben. Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer verabschiedete sie am 28. August auf dem Kirchencampus Wolfenbüttel in den Ruhestand.

Die EEB ist eine der sieben...


24. August 2020

Manfred Laube gestorben

Langjähriger epd-Redakteur berichtete aus dem Braunschweiger Land

Braunschweig (epd). Der ehemalige epd-Redakteur Manfred Laube ist tot. Er starb am vergangenen Donnerstag im Alter von 65 Jahren, wie seine Familie in Lehre mitteilte. Laube war 32 Jahre lang für den Landesdienst Niedersachsen-Bremen des Evangelischen Pressedienstes (epd) tätig. Im September 2013 wurde er in den Ruhestand verabschiedet.

Laube studierte...


19. August 2020

Gemeinsam Kirche sein

Ein Digitalprojekt hilft, mit anderen trotz Corona in Kontakt zu sein

Braunschweig/Wolfenbüttel. Die Einschränkungen des kirchlichen Lebens durch die Corona-Pandemie haben in der Landeskirche Braunschweig zu zahlreichen digitalen Initiativen geführt. Insbesondere die Videoplattform YouTube wird zunehmend von Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen genutzt, um dem Auftrag der Kirche gerecht zu werden, das Evangelium zu...


16. August 2020

Versöhnen statt spalten

Landesbischof Meyns warnt zum Israelsonntag vor Antisemitismus

Braunschweig. Landesbischof Dr. Christoph Meyns hat vor Antisemitismus und Hass gewarnt. Es gehe darum, Menschen zu lieben und sie nicht in gut und böse zu spalten, sagte er zum sogenannten Israelsonntag am 16. August im Braunschweiger. Dom. Inmitten aller Konflikte seien die Spannungen auszuhalten in dem Wissen, „dass alle geliebte Kinder des einen Gottes sind und uns...


15. Juli 2020

Auf Hygienekonzepte achten

Aktuelle Handlungsempfehlungen des Landeskirchenamtes für Gemeinden

Wolfenbüttel. Das Landeskirchenamt Wolfenbüttel hat die Kirchengemeinden gebeten, auf Hygienekonzepte für kirchliche Räume zu achten. Anlass dafür ist die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen, die am 13. Juli in Kraft getreten ist. Ein solches Konzept sei den Gesundheitsbehörden auf Verlangen vorzulegen, heißt es in einem Rundschreiben. Die wichtigsten...


19. Juni 2020

Kirche trotz Corona

Landeskirchen-Magazin zu den Herausforderungen der Virus-Pandemie

Braunschweig. Die gesellschaftlichen Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben der Kirche einen digitalen Schub versetzt. Mehr denn je kommuniziert sie mit Medien, um öffentlich präsent zu sein. Das zeigt das Titelthema der neuen Ausgabe des Magazins der Landeskirche Braunschweig „Evangelische Perspektiven“. Das staatliche Gottesdienstverbot hat auf...