Propstei Braunschweig

Archiv Propstei

15. Januar 2022

Alles wird gut?!

Wort zum Sonntag am 16. Januar 2022

Auf meinen vielen Fahrten zwischen Kassel und Braunschweig habe ich im Auto die Playlist meiner Töchter gehört. Fred Rabe singt "Kummer - der letzte Song (alles wird gut). Ein Song, der sehr eingängig ist und dessen Refrain leicht zum Ohrwurm wird. „Alles wird gut. Die Menschen sind schlecht und die Welt ist am Arsch, aber alles wird gut. Das System ist defekt, die...


14. Januar 2022

Filmgottesdienst am 16. Januar, um 10 Uhr in der St.-Lukas-Kirche Querum

Oma wird vergesslich - Themengottesdienst Demenz

Oma Stine wird immer vergesslicher, das nimmt Romy bei ihren regelmäßigen Besuchen im Friseursalon ihrer Oma immer deutlicher wahr. Wie Romy und ihre Umwelt damit umgehen, erzählt ein wunderbarer Film, den wir am Sonntag, den 16. Januar in Ausschnitten im Themengottesdienst um 10 Uhr in der St.-Lukas-Kirche zeigen. Mithilfe des Filmes nähern wir uns dem schwierigen...


13. Januar 2022

Haltung zeigen – Respekt erweisen!

Propstei unterstützt Ver.di-Versammlung

Die Ev.-luth Propstei Braunschweig unterstützt eine durch die Gewerkschaft ver.di angemeldete Versammlung, in der unter dem Motto „Haltung zeigen – Respekt erweisen!“ mit Blick auf die Corona-Pandemie sowohl Solidarität mit den Beschäftigten im Gesundheitswesen und als auch eine klare Abgrenzung zu Hass und Hetze zum Ausdruck gebracht werden soll.

Die...


09. Januar 2022

Licht auf der Mittelinsel

Wort zum Sonntag am 09. Januar 2022

Auf der vierspurigen Straße rauschen die Autos nur so an mir vorbei. Es ist laut und der feuchte Asphalt sorgt dafür, dass es noch lauter ist als sonst. Dazu ist es kalt und ungemütlich. Ich warte auf die Lücke zwischen den Autos. Da ist sie. Ich laufe los. Bis zur Mittelinsel. Eine Straßenlaterne. Ich will weiter, aber die Autoschlange scheint endlos zu sein. Ich...


06. Januar 2022

Literarischer Abendsegen

Launige Literatur trifft Bibelworte in der Magni-Kirche

Gottesdienst-Kultur zum neuen Jahr im Braunschweiger Magniviertel.

Magni liest aus Bibel & Co
Sonntag, 09. Januar, 18 Uhr
Magni-Kirche am Ölschlägern (Magniviertel), Braunschweig

Zu besonderem Literatur- und Musikgenuss lädt die Magni-Gemeinde am Sonntag, 09. Januar, in die Magni-Kirche am...


05. Januar 2022

Einführungsgottesdienst für den neuen Pfarrer Thomas Vogt

Willkommen Pfarrer Vogt!

Am Sonntag, 09. Januar 2022 um 15:00 Uhr, wird Thomas Vogt als Pfarrer in sein neues Amt im Pfarrverband Braunschweig-Ost eingeführt. Der Einführungsgottesdienst findet in der St. Johannis Kirche in Braunschweig statt.

Propst Lars Dedekind wird Thomas Vogt im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in sein Amt einführen, Thomas Vogt selbst hält dann seine...


03. Januar 2022

Gesegnetes Neues Jahr

Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. (Jesus)

Wir aus der Propstei Braunschweig wünschen Ihnen ein gesegnetes neues Jahr.

Mögen Hoffnung und Tatendrang Sie beim Aufbruch in ein verheißungsvolles 2022 begleiten.

Sie finden einen Unterstützer für Ihre Ideen und Pläne oder Sie werden selbst jemand, der unterstützt....


21. Dezember 2021

Christvesper im Internet

Landeskirche überträgt Weihnachten live aus dem Braunschweiger Dom

Braunschweig. Wer den Weihnachtsgottesdienst aus dem Braunschweiger Dom erleben will, kann das auch von zu Hause aus im Internet tun. Angesichts der Platzbeschränkungen im Dom durch die aktuellen Corona-Regeln überträgt die Landeskirche Braunschweig die Christvesper am Heiligen Abend (24. Dezember) wieder live auf dem...


21. Dezember 2021

Möge es Weihachten werden – auch in Ihrem Haus.

Weihnachtsgruß aus der Propstei

Wir aus der Propstei Braunschweig wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Nach diesem Jahr der Herausforderungen begleitet leises Zögern unsere Vorbereitungen für das Fest. Wie schützen wir unsere Liebsten, unsere Freunde und Kollegen? Aber in Zweifel und Ängste mischen...


21. Dezember 2021

Für Nachtschwärmer am Heiligabend und Magni punkt 5 am zweiten Weihnachtstag

Kirchplatzandachten und später Gottesdienst an Heiligabend in St. Magni

An Heiligabend, 24. Dezember, lädt die Magni-Gemeinde um 16 und 18 Uhr zu zwei Andachten mit Krippenwort, Bläsermusik und Weihnachtssegen an die Magni-Kirche ein. Kleine und große Menschen können dann in einer halbstündigen Andacht unter freiem Himmel auf dem weiten Platz zwischen Kirche, Kita und Pfarrhaus von St....


20. Dezember 2021

Kirche als Verweilort

Die Wichernkirche öffnet ihre Tore in der Vorweihnachtszeit

Die Wichernkirche ist für mehrere Stunden in der Woche vor dem Weihnachtsfest für Besucher geöffnet. Die Kirche ist weihnachtlich geschmückt und lädt zum Verweilen ein. Die Krippenfiguren sind aufgestellt.

In der Kirche ist eine FFP2 Maske zu tragen. Ziehen Sie sich warm an – durch das Querlüften ist die Kirche kalt. Bitte beachten Sie die...


18. Dezember 2021

Anpacken und mit den Leuten sprechen

Fabian Kleischmann unterstützt den Tagestreff Iglu als Ehrenamtlicher

Der Tagestreff Iglu in der Braunschweiger Wilhelmstraße ist ein wertvolles Angebot für wohnungslose und bedürftige Menschen. Hier gibt es ein warmes Essen, einen Platz zum Ausruhen, Hilfe bei persönlichen Problemen und ein offenes Ohr für diejenigen, die sich ihren Kummer von der Seele reden wollen. Dank der Unterstützung von Ehrenamtlichen und Minijobbern kann der...


Archiv Friedhof

26. Juli 2020

Neue Friedhofsordung und - gebührenordnung zum 01.08.2020

ab 01. August 2020

Zum 01.08.2020 tritt die neue Friedhofsordnung und -gebührenordnung in Kraft. Sie kann ab sofort hier eingesehen werden.

 


21. Juli 2020

Ein Gedenk-Ort, der zu lange vergessen wurde

Volksbund, Neue Oberschule, Propstei Braunschweig und Friedhofsverwaltung erinnern an ein Massengrab für Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene

Der Himmel muss nicht düster und grau sein wie an diesem Tag, es muss nicht kühl und regnerisch sein, um an diesem Ort bedrückt zu sein.
Schon die äußere Anmutung von Gräberfeld 69 b im evangelischen Teil des Hauptfriedhofs ist eine Distanzierung, eine, die in der NS-Zeit gewollt war, eine, die auch danach noch sehr lange andauerte – und eine, der jetzt mit einem...


23. Juni 2020

Äpfel vom Friedhof

In Braunschweig können sich Menschen unter Obstbäumen bestatten lassen

Als Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland verschied, legten ihm die Bauern, so wie er es wollte, eine Birne mit ins Grab. "Und die Jahre gehen wohl auf und ab, längst wölbt sich ein Birnbaum über dem Grab", heißt es weiter in Theodor Fontanes Gedicht. Der Braunschweiger Friedhofsleiter Guido Haas ist lieber in der Natur, als sich mit Lyrik zu beschäftigen. Und doch...


06. Juni 2020

Hauptkapelle auf dem Hauptfriedhof wieder beschränkt geöffnet

Ab sofort dürfen bis zu 50 Personen am Gang zum Grab teilnehmen

Nunmehr dürfen bis zu 50 Personen am Gang zum Grab teilnehmen. Für die Trauerfeier in der Hauptkapelle stehen 40 Sitzplätze zur Verfügung. Im Anschluss an die Trauerfeier dürfen aber bis zu 50 Personen an der Beisetzung teilnehmen.

Die Nutzungen des Feierraums im Westflügel und der Kapellen der Vorort-Friedhöfe sind  auf 20 Personen begrenzt.
...


16. März 2020

Info zu Beerdigungen im Gebiet der Stadt Braunschweig

Kapellen und Friedhofsverwaltung sind ab heute geschlossen

Wegen des Corona Virus ist die Friedhofsverwaltung bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir hier in unseren Büros per Telefon und E-Mail weiterhin erreichbar sind. Lediglich der Publikumsverkehr ist bis auf weiteres ausgesetzt.  Auch bei verminderter Anzahl der Mitarbeitenden vor Ort bleiben die...


26. November 2019

Kindergartenkinder pflanzen eine Wildstrauchhecke

auf dem evangelischen Hauptfriedhof Braunschweig

Am 23.11.2019 begrüßte Friedhofsleiter Guido Haas 25 Kindergartenkinder von St. Johannis bei herrlichem Sonnenschein auf dem evangelischen Hauptfriedhof in Braunschweig. Das gute Wetter hatte der kleine Dominik mit einem Brief an Gott bestellt. Begleitet wurden die Kinder vom Team um KITA-Leiterin Silja Albrecht, Pfarrerin Antje Tiemann und einigen interessierten...


12. September 2019

Junge Talente bieten ein Konzert

Hauptfriedhof - 21. September 2019

Auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof laden wir zu einem ganz besonderen Programm. Junge Talente möchten sich präsentieren und bieten Ihnen ein Konzert in  außergewöhnlicher Umgebung und Atmosphäre - seien Sie herzlich willkommen!

Samstag, 21.09.2019

11 Uhr   Regionale Nachwuchsmusiker musizieren virtuos, feinsinnig und gesanglich
13...


03. August 2019

Brunnenwege - Bildband von Bianca Riese

Quellorte des Lebens auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof

Dieses Bildheft "Brunnenwege"von Bianca Riese will einladen, die Brunnen auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof aufzusuchen. Manche sind an Kreuzungen von Hauptwegen zu finden, andere liegen hingegen sehr versteckt. Die vielen Schöpfstellen für Gießwasser scheinen eher funktional. Mit ihrem leisen Geplätscher und ihrem Lichtspiel haben die Brunnen etwas geheimnisvoll...


29. November 2018

Ein Altartuch mit langer Geschichte

Es schmückt nun die Friedhofshauptkapelle

Ein lange verschollenes und glücklich wiedergefundenes Altartuch hat nach aufwendiger Restaurierung seinen neuen Platz gefunden. Es schmückt seit diesem Totensonntag den Altar der Friedhofshauptkapelle.
Die Eigentümerin, die Braunschweiger Domgemeinde, überlässt das Tuch der Friedhofsverwaltung als Dauerleihgabe. Das rote Altartuch (lat. Antependium) entstand 1898...


20. November 2018

Besondere Bestattungsformen auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof

Wo treffen Kardinal Bea und Queene auf einen Alten Hannoveraner?

Die Drei stehen seit 2017 auf dem Hauptfriedhof Braunschweig, ebenso wie 15 andere alte und regionale Obstgehölze. Mit diesem Projekt trägt der Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig zum
Erhalt der Artenvielfalt bei und verbessert das Nahrungsangebot für Bienen und viele andere Insekten. Aber diese Gehölze wurden nicht nur aus Gründen der Artenvielfalt gepflanzt,...


12. November 2018

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof

Friedhofsführungen - Ewigkeitssonntag "Wort und Musik" - Vogelkundliche Führung

Am 17.11.2018 findet um 15 Uhr eine Führung mit Pfarrer i.R. A. Fay - "Symbole und Ort" auf dem Hauptfriedhof statt. Die Führung dauert ca. 1 1/2Stunden.
Treffpunkt ist am Haupteingang.

Am 25.11.2018, Ewigkeitssonntag findet um 15 Uhr Andacht in der Hauptfriedhofskapelle statt. "Wort und Musik" mit Pfarrer Peter Kapp und Kantor Gerhard...


07. November 2018

Die letzte Fahrt in einer Kutsche

Eine Bestattungskutsche lenkte die Aufmerksamkeit vieler Friedhofsbesucher auf sich

 

Neulich auf dem Hauptfriedhof konnte man staunen.
Eine Bestattungskutsche lenkte die Aufmerksamkeit vieler Friedhofsbesucher auf sich.

Es war ein festlicher und bewegender Moment, als die Kutsche mit den zwei Pferden vor der Hauptkapelle ruhig in Richtung Ruhestätte fuhr und der Trauerzug folgte.

Wenn ein außergewöhnlicher Mensch stirbt,...


Artikel 1 bis 12 von 20

Seite 1

Seite 2

weiter >>

Archiv Landeskirche

09. Dezember 2021

Weihnachten trotz Corona

Internet-Portal der Landeskirche verzeichnet Gottesdienste

Wolfenbüttel/Braunschweig.  Wer trotz Corona in der Kirche Weihnachten feiern will, kann sich wieder auf einem Internet-Portal der Landeskirche Braunschweig über die Gottesdienste im Braunschweiger Land informieren. Die Internetpräsenz


01. Dezember 2021

Impfen ist Christenpflicht

Landesbischof Meyns erinnert an das Gebot der Nächstenliebe

Braunschweig. Landesbischof Dr. Christoph Meyns hat dazu aufgerufen, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. In einer aktuellen Erklärung, die allen Kirchengemeinden und Propsteien zugeleitet worden ist, bezeichnet er das Impfen als Christenpflicht. Die Corona-Pandemie sei „der Ernstfall für unser soziales Miteinander“. Denn jeder könne durch seine Erkrankung...


20. November 2021

Nachtragshaushalt beschlossen

Höhere Steuereinnahmen kommen Zukunftsprojekten zugute

Braunschweig (epd). Das Parlament der braunschweigischen Landeskirche hat am Samstag, 20. November, einen Nachtragshaushalt für die Haushaltsjahre 2021 und 2022 beschlossen. Möglich wurde die Erhöhung des Haushaltsvolumens, weil die Kirchensteuereinnahmen nicht so stark gesunken sind wie aufgrund der Corona-Pandemie zunächst angenommen, teilte der Leiter der...


20. November 2021

Geschlechtergerechte Sprache verwenden

Landessynode setzt Zeichen gegen Diskriminierung in Kommunikation

Braunschweig (epd). Das Parlament der braunschweigischen Landeskirche hat sich am Samstag, 20. November, dafür ausgesprochen, in der Kommunikation künftig eine diskriminierungsfreie, geschlechtergerechte und diverse Sprache zu benutzen. Es gehe um Gleichberechtigung, Wertschätzung und Sichtbarkeit, sagte der Synodale Nicolas Schlüter, der den Antrag für den Ausschuss...


20. November 2021

Beratung am Fenster

Vertreterinnen der Diakonie berichten Landessynode über Arbeitsfelder

Braunschweig. Uta Hirschler, Vorstand des Diakonischen Werkes evangelischer Kirchen in Niedersachsen stellte vor der Landessynode in der Braunschweiger Stadthalle den Tätigkeitsbericht des Diakonischen Werkes vor. Darin ging es vor allem um den Austausch zwischen Diakonie und Kirche. Hirschler betonte, wie wichtig es sei, dass Diakonie und Kirche ihr jeweiliges...


20. November 2021

„Lassen Sie sich impfen!“

Diakonie-Aufsichtsratsvorsitzender Hofer für Impfpflicht für alle

Braunschweig. Für eine Impfpflicht für alle hat sich Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer als Aufsichtsratsvorsitzender des Diakonischen Werkes evangelischer Kirchen in Niedersachsen (DWiN) ausgesprochen. Vor der braunschweigischen Landessynode betonte er am Samstag, 20. November, die Verantwortung aller Bürgerinnen und Bürger für die Überwindung der Corona-Pandemie. Er...


19. November 2021

Kirchliche Trauung für alle

Synode beschließt mit großer Mehrheit Änderung des Traugesetzes

Braunschweig. Die Landeskirche Braunschweig ermöglicht die kirchliche Trauung gleichgeschlechtlicher und Menschen mit dem dritten Geschlecht. Die Landessynode hat sich am Freitag, 19. November, in geheimer Abstimmung mit 34 Stimmen (zwei Nein-Stimmen, eine Enthaltung) für eine entsprechende Änderung des Traugesetzes ausgesprochen. Ermöglicht wird die Öffnung durch eine...


19. November 2021

Den Wandel gestalten

Landessynode beschließt Projekte zur Zukunft der Kirche

Braunschweig. Die Landeskirche Braunschweig will mit strategischen Projekten den Wandel der kirchlichen Arbeit vorantreiben. Einen entsprechenden Beschluss hat die Landessynode am Freitag, 19. November, bei ihrer Tagung in Braunschweig gefasst. Eine Lenkungsgruppe, die von der Kirchenregierung eingesetzt wird, soll die Projekte in vier Bereichen begleiten: Geistliches...


19. November 2021

Christoph Goos gewählt

Professor aus Halberstadt wird neuer Leiter der Rechtsabteilung

Braunschweig. Professor Dr. Christoph Goos (47) aus Halberstadt wird neuer Leiter der Rechtsabteilung der Landeskirche Braunschweig. Die braunschweigische Landessynode wählte ihn mit 35 Stimmen am Freitag, 19. November, in der Braunschweiger Stadthalle. 37 Synodenmitglieder waren anwesend.

Als Oberlandeskirchenrat wird Goos Mitglied des Kollegiums des...


12. Oktober 2021

Armut bleibt eine Herausforderung

Neue Studie zur Lebenssituation von Familien mit geringem Einkommen

Braunschweig. Die Armut von Familien bleibt eine sozialpolitische Herausforderung. Das zeigt eine neue Studie der Diakonie im Braunschweiger Land und der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, die am 12. Oktober in Braunschweig vorgestellt wurde. Sie vergleicht die Lebenssituation von 50 Familien mit der vor neun Jahren.

Lediglich für 42 Prozent von ihnen...


11. Oktober 2021

Flüchtlinge retten und schützen

Petra Bosse-Huber im Interview mit den „Evangelischen Perspektiven"

Braunschweig/Hannover. Fremden beizustehen und Leben zu schützen, gehöre zum Selbstverständnis des christlichen Glaubens. Deswegen setze sich die Kirche für Menschenrechte und Demokratie ein. Darauf macht die Auslandsbischöfin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Petra Bosse-Huber (Hannover), im aktuellen Interview mit dem Magazin „Evangelische Perspektiven“...


26. September 2021

Spaltungen entgegentreten

Landesbischof Meyns mahnt zu einem Miteinander in Vielfalt und Frieden

Braunschweig. Landesbischof Dr. Christoph Meyns hat dazu aufgerufen, den Spaltungen und Spannungen in unserer Gesellschaft einen „großen Glauben“ entgegenzusetzen, der an ein friedliches Zusammenleben trotz aller Unterschiede glaubt. Er bilde das Fundament für alles andere. Aus diesem Glauben wachse die Zuversicht, sich den Realitäten zu stellen und nicht aufzugeben,...