Propstei Braunschweig

Worte zum Sonntag

18. September 2021

Lebendige Hoffnung

„Wie lange dauert es noch?", quengelt das Kind auf dem Autorücksitz. Wer unterwegs ist, der will auch wissen, wie und wann er endlich am Ziel ankommt. In unserem Leben und besonders in dieser Pandemie ist das leider nicht so einfach. Bei einer Autofahrt können wir durch Navis mittlerweile fast Minuten genau die Ankunftszeit berechnen. In der Pandemie sitzen wir jetzt...


04. September 2021

Bekommen, um zu geben

Sie ist gekommen, um zu gewinnen. Und sie gewinnt viel Geld.
Am Ende ihrer Raterunde bei „Wer wird Millionär?“ hat die Studentin 125.000 Euro gewonnen. Und fängt vor Rührung erst einmal an zu weinen. „Das ist alles für die Bildung“, sagt sie. Der Moderator antwortet erstaunt: „Für dieses Geld kriegen Sie aber viel Bildung!“ Nein, antwortet die Gewinnerin, das...


28. August 2021

Amazing Grace

Was hast du, das du nicht empfangen hast? Wenn du es aber empfangen hast, was tust du so stolz, als könntest du irgendetwas dafür?
Alles ist Gnade, alles geschenkt. Nur eben nicht allen dasselbe. Ein eindrücklicher Text vom Sonntag vor zwei Wochen. Wenn doch alle die tiefe Erkenntnis der Gnade fänden, die unweigerlich in Demut und Dankbarkeit führt.
Die...


21. August 2021

Freihändig

Mein Freund M. kommt mir auf dem Fahrrad fröhlich lächelnd entgegen. Er fährt freihändig! Ich bewundere ihn. Er ist ein paar Jahre älter als ich, aber ich traue mich das nicht mehr.
Freihändig fahren. Das sieht so leicht aus, ist aber hohe Kunst. Du lenkst nicht nur mit den Händen, du fährst mit dem ganzen Körper, mit allen Sinnen.


Aber manchmal...


07. August 2021

Unterwegs mit dem Heiligen

Wo finde ich das Heilige?

Die lokale Zeitung nannte es ein „PlayingArts-Festival“, andere sprachen von einem Kunstprojekt oder einem Treffen der Kunstgemeinde. Für fünf Tage kamen rund zwanzig Menschen vom „Netzwerk Spiel & Kultur“ aus ganz Deutschland in Thüringen zusammen, um - genau - Kunst zu machen.

Der Treffpunkt war die Cyriakusruine in...


24. Juli 2021

Endlich, Schulferien!

Ein Aufatmen geht durch das Land: Endlich, Schulferien!


Endlich, denn in diesem Jahr liegt der Ferienbeginn für uns in Niedersachsen besonders spät! Endlich, denn das letzte Schuljahr war herausfordernd wie selten eins zuvor.
Ich finde, die unter den besonderen Herausforderungen der Pandemie erbrachten Leistungen gilt es anzuerkennen und einmal...


19. Juli 2021

Ich bin mit Dir

Bei uns in der evangelischen Kirche sind durch die Auswahl der Predigttexte für den jeweiligen Sonntag auch immer thematische Zuspitzungen und Akzente für die Gottesdienste gesetzt. Am letzten Sonntag ging es um die Taufe und morgen steht das Abendmahl im Mittelpunkt. Taufe und Abendmahl – die beiden Sakramente in der evangelischen Kirche, die diesen Stellenwert aber...


03. Juli 2021

Neue Männer

„War Jesus eigentlich Feminist?“ fragt mich neulich eine Konfirmandin. Interessante Frage, dachte ich. Hätte ich so nicht formuliert, aber vielleicht hat sie gar nicht so unrecht. Die Antwort kommt sicher darauf an, was genau mit dem Wort „Feminist“ gemeint ist, und das hat sich in den vergangenen Jahren ja ziemlich verändert.

Zur Zeit Jesu gab es das Wort...


28. Juni 2021

Kirchen in neuem Licht

Die Wände sind frisch gestrichen in der Michaeliskirche. Vielleicht habe ich sie deshalb zum ersten Mal gesehen: Die bunten Lichtspritzer. Strahlen der Morgensonne brechen durch das Fenster und zaubern ein abstraktes Gemälde an die Wand. Ein kräftiger rubinroter Punkt hier. Eine milchig-weiße Fläche dort. Und ganz oben eine gelbe Insel in einem blauen Meer, die vor...


12. Juni 2021

„Spieglein, Spieglein an der Wand“

„Warum läuft es bei den anderen besser als bei mir?“, kennen Sie diesen Gedanken? Es geht mir gut, ich könnte glücklich und zufrieden sein und doch fällt mein Blick auf das, was mein/e Freund/in, mein/e Nachbar/in, mein/e Kollegin hat. „Warum habe ich das nicht?“ „Warum bin ich nicht so beliebt oder so schön?“ Wir Menschen werden schnell neidisch. Warum fällt es uns...


05. Juni 2021

Acht Jahre alt und Lust auf Eis

Acht Jahre alt und Lust auf Eis, das passt. Er sitzt aber im Rollstuhl, kann Arme und Beine nicht bewegen und nicht sprechen. Sein Kopf fällt immer leicht nach rechts. Muskeln sind keine da, aber große Lust auf Eis im ersten Sommersonnenschein. Darum sitzen die Eltern mit dem Jungen jetzt im Park. Auch die Oma ist dabei oder eine Freundin. Eine muntere Runde ist das....


22. Mai 2021

Stille Post

Stille Post, so heißt das beliebte Spiel, bei dem ein Satz von Ohr zu Ohr weitergegeben wird. Der kuriose Reiz des Spiels: Am Ende kommt etwas völlig anderes raus, das mit dem ursprünglich formulierten Satz meist gar nichts mehr zu tun hat. Hier wird auf spielerische Weise entlarvt, wie schwierig Kommunikation ist.
Das Gemeinte, das Gesagte und das Gehörte sind...