Propstei Braunschweig

Urnenrasengrabstätten mit Würfelstein oder Stele

Urnenrasengrabstätte mit individuellem Würfelstein der Angehörigen (Haas 2016)
Gruppe von Urnenrasengrabstätten mit Würfelsteinen um eine gemeinschaftliche Blumenablage (Haas 2016)

Belegung

In Urnenrasengrabstätten sind regelmäßig bis zu 2 Urnenbeisetzungen vorgesehen. Das Nutzungsrecht kann für die Beisetzung weiterer Urnen jedoch gebührenpflichtig erweitert werden.
Die Ruhefrist beträgt einheitlich für jede Urne 20 Jahre.

Wahl der Lage einer Grabstätte

Die Angehörigen suchen gemeinsam mit einem Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung eine Urnenrasengrabstätte auf dem Friedhof aus.

Nutzungsrechte

Die Nutzungsrechte werden mit Zahlung der Graberwerbsgebühren für 20 Jahre verliehen.
Das Nutzungsrecht an einer Urnenrasengrabstätte muss gebührenpflichtig verlängert werden, wenn die Ruhefrist einer weiteren Urnenbeisetzung dies erfordert.
Nach Ablauf der Nutzungsrechte räumt die Friedhofsverwaltung die Grabstätten ab. In der Grabmalgenehmigungsgebühr bzw. der Graberwerbsgebühr ist die spätere Leistung der Entfernung von Würfelstein/Stele bereits enthalten.
Eine freiwillige Verlängerung um volle Jahre kann bis zu drei Jahre vor Ablauf der Nutzungsrechte beantragt werden.

Vorerwerb zu Lebzeiten

Ein Vorerwerb zu Lebzeiten ist möglich.

Hinweise zur Grabpflege

Die Rasenpflege ist in den Gebühren für die Grabstätte enthalten. Sie wird von der Friedhofsverwaltung für die gesamte Nutzungsdauer gewährleistet.
Gestecke auf Würfelstein bzw. Stele und Blumenschmuck in Steckvasen sind gestattet. Die Anpflanzung eigener Blumenrabatten und das Aufstellen von Pflanzschalen vor dem Grabmal sind hingegen nicht möglich.

Aufstellung von Grabmalen

Wird die Grabstätte mit einem vom Friedhofsträger gestellten Würfelstein bzw. einer Stele aus Sedimentgestein (Sandstein, Kalkstein, Dolomit) erworben, ist die erste Inschrift in den Graberwerbsgebühren enthalten. Die Inschrift wird vom Friedhofsträger nach der Urnenbeisetzung beauftragt.

Bestattungsgebühren

Erwerb einer Urnenrasengrabstätte mit Würfelstein oder Stele   1.990,00 €
Fertigung der Urnengruft inklusive Beisetzung                           100,00 €
Verwaltungsgebühren                                                               29,00 €