Propstei Braunschweig

Glauben erfahren

Im Konfirmandenunterricht lernen die Jugendlichen den christlichen Glauben kennen. Hier wird danach gefragt, welche Bedeutung der Glaube an Gott für Menschen heute hat. Es geht nicht in erster Linie darum, möglichst viele Texte auswendig zu lernen, sondern um die Erfahrung, dass der Glaube im eigenen Leben eine Rolle spielen kann. Die gesetzlichen Regelungen schreiben vor, dass der Konfirmandenunterricht aus mindestens achtzig Schulstunden besteht.

Die Kirchengemeinden bieten verschiedene Formen von Konfirmandenunterricht an. Die traditionelle Form ist der wöchentliche Unterricht. Einmal in der Woche haben die Konfirmanden und Konfirmandinnen eine Stunde Unterricht. Dieses Modell erstreckt sich über anderthalb Jahre. Es beginnt nach den Sommerferien und endet mit der Konfirmation im Frühjahr.


Konfirmanden-Ferien-Seminar

Daneben haben sich andere Formen des Unterrichts entwickelt. Das prominenteste Beispiel für die Braunschweiger Landeskirche ist das Konfirmanden-Ferien-Seminar (Website KFS). Drei Wochen in den Sommerferien fahren Konfirmandinnen und Konfirmanden nach Südtirol. Dort finden 40 Stunden Unterricht statt. Prägend ist dabei vor allem, dass die Jugendlichen drei Wochen in einer christlichen Gemeinschaft leben. Der Unterricht reduziert sich so auf ein Jahr. Die Konfirmation findet dann im Frühjahr oder im Herbst nach dem KFS statt.

Zum Konfirmandenunterricht anmelden kann sich jeder Jugendliche, ob getauft oder nicht. Auch die Kirchenzugehörigkeit der Eltern spielt keine Rolle. Zum Zeitpunkt der Konfirmation sollten die Konfirmandinnen und Konfirmanden 14 Jahre alt sein. Die Termine zur Anmeldung gibt das örtliche Pfarramt bekannt. Auf Wunsch sind der Unterricht und die Konfirmation auch in einer anderen als der Wohnort-Gemeinde möglich. Der Konfirmandenunterricht und die Konfirmation sind kostenlos.

Konfirmanden im Netz

Bei konfiweb und kfs-online können Sie sich über aktuelle Projekte, Berichte und Themen informieren. Unter konfiweb.de und kfs-online.de haben Sie auch die Möglichkeit, sich zum Thema Konfirmation mit Anderen auszutauschen.