Propstei Braunschweig
16.01.20

Geänderte Gottesdienstzeiten ab 2020

in Martin Chemnitz und St. Ägidien

MartinChemnitz und St. Ägidien

Die Gemeinden Martin Chemnitz und Rautheim wachsen enger zusammen. Ab Januar 2020 wird sich das auch in den Gottesdienstzeiten niederschlagen. Wenn in näherer oder ferner Zukunft eine Pfarrperson beide Gemeinden betreuen soll, können die Gottesdienste nicht länger zeitgleich um 10 Uhr stattfinden. Wir haben daher geschaut, wie es in anderen Gemeinden gehandhabt wird, in denen ein Pfarrer zwei Gemeinden betreut (Beispiel Mascherode und Südstadt). Dem guten Beispiel der beiden Gemeinden folgend haben sich die Kirchenvorstände auf folgende Regelung geeignet:
In Martin Chemnitz findet der Gottesdienst ab 2020 sonntags um 9.30 Uhr statt. In Rautheim beginnt der Gottesdienst sonntags um 11.00 Uhr.
So hat der Pastor/die Pastorin genug Zeit, um gegebenenfalls in beiden Gemeinden nacheinander Gottesdienst zu halten.
Bitte schauen Sie gerade in der Anfangszeit lieber einmal zu häufig im Gemeindebrief oder im Internet nach, wann in Ihrer Gemeinde Gottesdienst ist
 

 

Verfasser: Simone Becke