Propstei Braunschweig

Archiv Propstei

30. April 2021

„Jeder Gottesdienst wird besonders schön“

Nicht nur klassische Kirchenmusik: Kantor Hanno Schiefner gestaltet wöchentlich ein kurzes Konzertprogramm

Ein Gottesdienst lebt von der Musik – doch welche Alternativen gibt es, wenn Chöre nicht auftreten und die Gemeinde in der Corona-Pandemie nicht singen darf? Der junge Kantor Hanno Schiefner hat für Gottesdienste in der Martini- und in der Katharinenkirche Programme gestaltet, die nicht nur den klassischen Bereich der Kirchenmusik abdecken, sondern alle Facetten von...


13. April 2021

Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie

Zentraler Gottesdienst in St. Martini mit anschließendem Akt des Gedenkens am Marienbrunnen am Altstadtmarkt

Im Rahmen des bundesweiten Gedenkens für die Verstorbenen der Corona-Pandemie am Sonntag, 18. April, findet in Braunschweig auf Einladung der Ev.-luth. Propstei Braunschweig zusammen mit der Notfallseelsorge Braunschweig und der Stadt Braunschweig ein Gedenkgottesdienst statt.

Er beginnt um 11 Uhr in der St. Martinikirche, An der Martinikirche...


12. April 2021

Vollzeitstellen gibt es bei Küstern nur noch selten

Arbeitsgemeinschaft der Kirchenvögte sucht Nachwuchs für die Vorstandsarbeit

Sie dekorieren den Altar mit frischen Blumen, bereiten die Gottesdienste vor, erledigen Reparaturen, sorgen für Sauberkeit in den Kirchen, die richtige Akustik und eine funktionierende Heizung: die Kirchenvögte oder Küster. In St. Andreas hat Lothar Püster dieses Amt übernommen und er ist damit rundum zufrieden: „Es ist eine sehr abwechslungsreiche und vielfältige...


08. April 2021

BasisBibel - Einfach zu lesen, gut zu verstehen

Die Bibel, neu übersetzt

 

Was ist die BasisBibel?


Die BasisBibel ist eine neue Bibelübersetzung in zeitgemäßem Deutsch. Sie zeichnet sich in besonderer Weise durch ihre Verständlichkeit und Zuverlässigkeit aus. Kurze Sätze, eine klare und prägnante Sprache und ihr einzigartiges Design innen und außen sind die Markenzeichen der BasisBibel. Zusätzliche Erklärungen von Begriffen und...


06. April 2021

"Weitergehen und aus neuen Quellen schöpfen!"

Seminar für Menschen in Trauer- und Abschiedsprozessen

Die Teilnehmer sollen neue Kraftquellen zur Trauerbewältigung kennenlernen, Ressourcen erschließen und Solidarität in der Gemeinschaft erfahren. Die Begegnung mit benediktinischer Spiritualität und die Arbeit im Bibliodrama eröffnet den Austausch in der Gruppe und trägt dazu bei, Trauerprozesse zu durchdringen und persönlich zu bearbeiten.
Die...


03. April 2021

An Feiertagen suchen viele Rat per Telefon

Jüngere im Fokus: Bei der Telefonseelsorge soll es künftig mehr Online-Chats geben

Feiertage können ganz schön einsam sein – nicht nur in der Corona-Krise. Das schlägt sich auch in den Anrufen bei der Telefonseelsorge nieder. „2020 hatten wir an den Osterfeiertagen bundesweit das höchste Gesprächsaufkommen des Jahres“, sagt Sabrina Slawinski, die neue hauptamtliche Mitarbeiterin der Telefonseelsorge in Braunschweig. Auch rund um Weihnachten gab es...


31. März 2021

born by erase II – Ausstellung in St. Andreas

Gezeigt werden Glasskulpturen, Bronzeplastiken und Bilder des Künstlers Martin Gremse

Von Ostermontag bis Pfingstsonntag werden in der St.-Andreas-Kirche (An der Andreaskirche 1, 38100 Braunschweig) ca. 40 Werke des Künstlers Martin Gremse aus Goslar gezeigt.
Präsentiert werden Glasskulpturen, Bronzeplastiken und Bilder in unterschiedlichen Größen, Formaten und Techniken. Die Werke sind entsprechend des Ausstellungstitels und im Kontext des...


30. März 2021

Großes Stadtgeläut am Gründonnerstag

46 Innenstadtglocken läuten um 18 Uhr gemeinsam

Alle Glocken gleichzeitig sind nur ganz selten zu hören; in Braunschweig nur zweimal im Jahr.
Am Gründonnerstag, den 01. April, ist es wieder soweit: Stadtgeläut ist angesagt. Alle 46 Innenstadtglocken werden um 18 Uhr für 15 Minuten erklingen. Sie läuten die christlichen Festtage ein: die Erinnerung an Jesu Kreuzigung, Tod und Auferstehung.
Das Stadtgeläut...


25. März 2021

Viele Kirchen, eine Stimme für Ostergottesdienste

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Braunschweig wünscht Präsenzgottesdienste zu Ostern

Braunschweig. Die auf der letzten Bund-Länder-Konferenz formulierte Bitte des Verzichts auf Präsenzgottesdienste in der Karwoche und an den Osterfeiertagen sorgt für Überraschung und Irritation.

Die Kirchen in unserer Stadt sind sich darin eins, dass die besondere Situation der Pandemielage ein besonnenes und verantwortungsvolles Handeln bedarf. Diesem sind die...


24. März 2021

Gottesdienste ermöglichen

Landesbischof reagiert überrascht auf Bund-Länder-Beschlüsse zu Ostern

Wolfenbüttel. Landesbischof Dr. Christoph Meyns hat überrascht auf die neuen Bund-Länder-Beschlüsse zu Gottesdiensten am Osterwochenende reagiert. Nach aktueller Lage gehe er davon aus, dass zu Karfreitag und Ostern Präsenzgottesdienste in den Kirchen im Braunschweiger Land stattfinden können, sagte er am Dienstag, 23. März, in Wolfenbüttel. Ostern sei der höchste...


22. März 2021

Grundeinkommen - eine Alternative?

Online Diskussion am Mittwoch, den 24. März 2021 von 18:00 - 19:30 Uhr mit Propst Lars Dedekind

Hinter den Fragen, wer wie viel Geld unter welchen Bedingungen erhält, stellt sich mit dem Grundeinkommen auch die Frage, welche Bedeutung Arbeit in unserem Leben hat, welche Wertschätzung Tätigkeiten in unserer Gesellschaft zukommt und welche Vorstellung von Gerechtigkeit und Teilhabe wir haben.

Die Veranstaltung der Evangelischen Erwachsenenbildung...


20. März 2021

Eine Lösung für fast jedes technische Problem

Mit handwerklichem Geschick ist Fabian Raddatz in der St. Lukas Gemeinde stets zur Stelle

Ob Gottesdienst, Hochzeit, Gemeindefest oder Trauerfeier – technische Unterstützung ist bei den meisten kirchlichen Veranstaltungen unverzichtbar. Doch wer soll sich angesichts knapper Stellen um Mikrofone kümmern, für die passende Beleuchtung und den richtigen Ton sorgen, die Heizung einstellen und den Rasen vertikutieren? In der St. Lukas Gemeinde in Querum ist die...


Archiv Friedhof

26. Juli 2020

Neue Friedhofsordung und - gebührenordnung zum 01.08.2020

ab 01. August 2020

Zum 01.08.2020 tritt die neue Friedhofsordnung und -gebührenordnung in Kraft. Sie kann ab sofort hier eingesehen werden.

 


21. Juli 2020

Ein Gedenk-Ort, der zu lange vergessen wurde

Volksbund, Neue Oberschule, Propstei Braunschweig und Friedhofsverwaltung erinnern an ein Massengrab für Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene

Der Himmel muss nicht düster und grau sein wie an diesem Tag, es muss nicht kühl und regnerisch sein, um an diesem Ort bedrückt zu sein.
Schon die äußere Anmutung von Gräberfeld 69 b im evangelischen Teil des Hauptfriedhofs ist eine Distanzierung, eine, die in der NS-Zeit gewollt war, eine, die auch danach noch sehr lange andauerte – und eine, der jetzt mit einem...


23. Juni 2020

Äpfel vom Friedhof

In Braunschweig können sich Menschen unter Obstbäumen bestatten lassen

Als Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland verschied, legten ihm die Bauern, so wie er es wollte, eine Birne mit ins Grab. "Und die Jahre gehen wohl auf und ab, längst wölbt sich ein Birnbaum über dem Grab", heißt es weiter in Theodor Fontanes Gedicht. Der Braunschweiger Friedhofsleiter Guido Haas ist lieber in der Natur, als sich mit Lyrik zu beschäftigen. Und doch...


06. Juni 2020

Hauptkapelle auf dem Hauptfriedhof wieder beschränkt geöffnet

Ab sofort dürfen bis zu 50 Personen am Gang zum Grab teilnehmen

Nunmehr dürfen bis zu 50 Personen am Gang zum Grab teilnehmen. Für die Trauerfeier in der Hauptkapelle stehen 40 Sitzplätze zur Verfügung. Im Anschluss an die Trauerfeier dürfen aber bis zu 50 Personen an der Beisetzung teilnehmen.

Die Nutzungen des Feierraums im Westflügel und der Kapellen der Vorort-Friedhöfe sind  auf 20 Personen begrenzt.
...


16. März 2020

Info zu Beerdigungen im Gebiet der Stadt Braunschweig

Kapellen und Friedhofsverwaltung sind ab heute geschlossen

Wegen des Corona Virus ist die Friedhofsverwaltung bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir hier in unseren Büros per Telefon und E-Mail weiterhin erreichbar sind. Lediglich der Publikumsverkehr ist bis auf weiteres ausgesetzt.  Auch bei verminderter Anzahl der Mitarbeitenden vor Ort bleiben die...


26. November 2019

Kindergartenkinder pflanzen eine Wildstrauchhecke

auf dem evangelischen Hauptfriedhof Braunschweig

Am 23.11.2019 begrüßte Friedhofsleiter Guido Haas 25 Kindergartenkinder von St. Johannis bei herrlichem Sonnenschein auf dem evangelischen Hauptfriedhof in Braunschweig. Das gute Wetter hatte der kleine Dominik mit einem Brief an Gott bestellt. Begleitet wurden die Kinder vom Team um KITA-Leiterin Silja Albrecht, Pfarrerin Antje Tiemann und einigen interessierten...


12. September 2019

Junge Talente bieten ein Konzert

Hauptfriedhof - 21. September 2019

Auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof laden wir zu einem ganz besonderen Programm. Junge Talente möchten sich präsentieren und bieten Ihnen ein Konzert in  außergewöhnlicher Umgebung und Atmosphäre - seien Sie herzlich willkommen!

Samstag, 21.09.2019

11 Uhr   Regionale Nachwuchsmusiker musizieren virtuos, feinsinnig und gesanglich
13...


03. August 2019

Brunnenwege - Bildband von Bianca Riese

Quellorte des Lebens auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof

Dieses Bildheft "Brunnenwege"von Bianca Riese will einladen, die Brunnen auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof aufzusuchen. Manche sind an Kreuzungen von Hauptwegen zu finden, andere liegen hingegen sehr versteckt. Die vielen Schöpfstellen für Gießwasser scheinen eher funktional. Mit ihrem leisen Geplätscher und ihrem Lichtspiel haben die Brunnen etwas geheimnisvoll...


29. November 2018

Ein Altartuch mit langer Geschichte

Es schmückt nun die Friedhofshauptkapelle

Ein lange verschollenes und glücklich wiedergefundenes Altartuch hat nach aufwendiger Restaurierung seinen neuen Platz gefunden. Es schmückt seit diesem Totensonntag den Altar der Friedhofshauptkapelle.
Die Eigentümerin, die Braunschweiger Domgemeinde, überlässt das Tuch der Friedhofsverwaltung als Dauerleihgabe. Das rote Altartuch (lat. Antependium) entstand 1898...


20. November 2018

Besondere Bestattungsformen auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof

Wo treffen Kardinal Bea und Queene auf einen Alten Hannoveraner?

Die Drei stehen seit 2017 auf dem Hauptfriedhof Braunschweig, ebenso wie 15 andere alte und regionale Obstgehölze. Mit diesem Projekt trägt der Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig zum
Erhalt der Artenvielfalt bei und verbessert das Nahrungsangebot für Bienen und viele andere Insekten. Aber diese Gehölze wurden nicht nur aus Gründen der Artenvielfalt gepflanzt,...


12. November 2018

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof

Friedhofsführungen - Ewigkeitssonntag "Wort und Musik" - Vogelkundliche Führung

Am 17.11.2018 findet um 15 Uhr eine Führung mit Pfarrer i.R. A. Fay - "Symbole und Ort" auf dem Hauptfriedhof statt. Die Führung dauert ca. 1 1/2Stunden.
Treffpunkt ist am Haupteingang.

Am 25.11.2018, Ewigkeitssonntag findet um 15 Uhr Andacht in der Hauptfriedhofskapelle statt. "Wort und Musik" mit Pfarrer Peter Kapp und Kantor Gerhard...


07. November 2018

Die letzte Fahrt in einer Kutsche

Eine Bestattungskutsche lenkte die Aufmerksamkeit vieler Friedhofsbesucher auf sich

 

Neulich auf dem Hauptfriedhof konnte man staunen.
Eine Bestattungskutsche lenkte die Aufmerksamkeit vieler Friedhofsbesucher auf sich.

Es war ein festlicher und bewegender Moment, als die Kutsche mit den zwei Pferden vor der Hauptkapelle ruhig in Richtung Ruhestätte fuhr und der Trauerzug folgte.

Wenn ein außergewöhnlicher Mensch stirbt,...


Artikel 1 bis 12 von 20

Seite 1

Seite 2

weiter >>

Archiv Landeskirche

30. März 2021

Geschichte mitgeprägt

Kirchenmagazin fragt nach jüdischem Leben im Braunschweiger Land

Braunschweig. Das Judentum hat die Geschichte des Braunschweiger Landes mitgeprägt. Darauf macht die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Braunschweig, Renate Wagner-Redding, in der neuen Ausgabe des Magazins „Evangelische Perspektiven“ der Landeskirche Braunschweig aufmerksam. Viele Errungenschaften in Kultur, Medizin und Wissenschaft seien jüdischen Personen zu...


29. März 2021

Licht in dunklen Zeiten

Osterbotschaft von Landesbischof Meyns im Zeichen von Corona

Wolfenbüttel/Braunschweig. In seiner Osterbotschaft hat Landesbischof Dr. Christoph Meyns den christlichen Glauben als Licht in dunklen Zeiten bezeichnet. Er schenke Hoffnung auch angesichts der Corona-Pandemie und stärke Menschen, standzuhalten und gegen die Dunkelheiten des Lebens anzukämpfen. „Deshalb feiern wir als Christen das Osterfest auch in diesem Jahr mit...


27. März 2021

Karfreitag und Ostern trotz Corona

Gottesdienste aus dem Braunschweiger Dom live auf YouTube

Braunschweig.  Die Landeskirche Braunschweig überträgt am Karfreitag, 2. April, und am Ostersonntag, 4. April, jeweils um 10 Uhr Gottesdienste live aus dem Braunschweiger Dom auf dem YouTube-Kanal des landeskirchlichen Magazins „Evangelische Perspektiven“. Erreichbar sind die Übertragungen unter den Internetadressen


26. März 2021

Am Radio Karfreitag erleben

NDR Info sendet Gottesdienst live aus dem Kaiserdom in Königslutter

Königslutter. Am Karfreitag (2. April) überträgt NDR Info um 10 Uhr einen evangelischen Radiogottesdienst aus dem Kaiserdom in Königslutter. Im Mittelpunkt steht das sogenannte Gottesknechtslied aus dem Jesajabuch (Jesaja 52,13 - 53,12). Es predigt Pröpstin Martina Helmer-Pham Xuan über das Wortpaar Leiden und Leben. Weitere Mitwirkende im Gottesdienst sind Pfarrerin...


22. März 2021

Thomas Hofer im NDR

Oberlandeskirchenrat gestaltet Andachtsreihe „Zwischentöne“

Wolfenbüttel/Braunschweig. Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer (Braunschweig) ist eine Woche lang mit Kurzandachten im Radio auf NDR 1 Niedersachsen zu hören. In dieser Woche gestaltet er jeden Tag um 9:45 Uhr die Reihe „Zwischentöne“ der Evangelischen Kirche im NDR. Die Andachten stehen unter dem Motto „In einem anderen Licht“ und interpretieren die biblische Botschaft...


15. März 2021

Dr. Jan Lemke kandidiert in Erfurt

Wolfenbütteler Oberlandeskirchenrat will Kirchenamtspräsident werden

Wolfenbüttel/Erfurt. Oberlandeskirchenrat Dr. Jan Lemke (53), Leiter der Rechtsabteilung im Landeskirchenamt Wolfenbüttel, kandidiert als Präsident des Landeskirchenamtes der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in Erfurt. Die Wahl findet während der nächsten Tagung der Landessynode der EKM vom 14. bis 18. April statt. Seine Mitbewerberin um das Amt ist die...


11. März 2021

Fachhochschule muss schließen

Missionswerk stellt Studiengang zur Interkulturellen Theologie ein

Hermannsburg/Braunschweig (epd). Die Fachhochschule für Interkulturelle Theologie in Hermannsburg wird voraussichtlich zum Ende des Sommersemester 2025 geschlossen. Das hat das Evangelisch-lutherische Missionswerk in Niedersachsen (ELM) am 10. März mitgeteilt. Demnach wird die seit 2012 bestehende akademische Ausbildungsstätte in Trägerschaft des Missionswerks noch mit...


08. März 2021

Als Hitler Braunschweig besuchte

Neues Buch zum Verhältnis von Kirche und Nationalsozialismus

Braunschweig/Wolfenbüttel. Ein neues Buch zum Verhältnis von Kirche und Nationalsozialismus hat das Landeskirchliche Archiv der Landeskirche Braunschweig veröffentlicht. Der Braunschweiger Politikwissenschaftler Ulrich Menzel untersucht darin den Besuch Adolf Hitlers in Braunschweig im Juli 1935. Sein Augenmerk richtet der Autor vor allem auf die Umwidmung des...


26. Februar 2021

Thomas Gleicher zurückgetreten

Propst zieht Konsequenzen aus Impfaktion in Seesener Altenzentrum

Seesen. Thomas Gleicher, Propst der Propstei Gandersheim Seesen, ist mit sofortiger Wirkung von seinen Ämtern als Aufsichtsratsvorsitzender des evangelischen Altenzentrums St. Vitus in Seesen sowie als Propst der Propstei Gandersheim-Seesen zurückgetreten. Er reagiert damit auf Vorwürfe, der Aufsichtsrat der Einrichtung habe sich am 9. Januar ungerechtfertigt eine...


16. Februar 2021

Schulisches Lernen nicht verengen

Oberlandeskirchenrat Hofer kritisiert Pläne des Kultusministeriums

Wolfenbüttel. Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer, Bildungsverantwortlicher der Landeskirche Braunschweig, sieht in der „10-Punkte-Agenda“ des Niedersächsischen Kultusministeriums für Schulen und Kindertageseinrichtungen in der Corona-Pandemie eine „gefährliche Verengung des schulischen Lernens“. In Wolfenbüttel kritisierte er am Dienstag, 16. Februar, den Vorschlag des...


09. Februar 2021

Kirchensteuerverlust gering

Braunschweig kommt besser durch das Corona-Jahr 2020 als gedacht

Braunschweig. Die Corona-Pandemie hat im zurückliegenden Jahr in der Landeskirche Braunschweig nicht zu dramatischen Einbrüchen bei der Kirchensteuer geführt. Die Ausfälle seien deutlich geringer ausgefallen als ursprünglich angenommen, sagte Oberlandeskirchenrat Dr. Jörg Mayer am Dienstag, 9. Februar, in Wolfenbüttel. Gegenüber dem Jahr 2019 seien die Einnahmen...


25. Januar 2021

Ordination im Braunschweiger Dom

Landesbischof überträgt Pfarrerin und Pfarrern ihr neues Amt

Braunschweig. Eine neue Pfarrerin und zwei neue Pfarrer hat Landesbischof Dr. Christoph Meyns am 24. Januar im Braunschweiger Dom ordiniert. Er übertrug Carina Vornkahl (30), Martin Pyrek (37) und Sebastian Schmidt (27) ihr Amt in einem besonderen Gottesdienst.

Carina Vornkahl wird im Pfarrverband Am Drömling, Bezirk V, (Propstei Vorsfelde) tätig sein. Martin...