Propstei Braunschweig

Archiv Propstei

14. Mai 2018

"Kirchen am Zug"

Ökumenische Bahnhofsandacht greift Pfingsten auf, Freitag, 18. Juni, um 17:35 Uhr

In der Reihe „Kirchen am Zug“ findet am kommenden Freitag, 18. Mai, um 17:35 Uhr eine ökumenische Abendandacht im Braunschweiger Hauptbahnhof statt. Die Andacht vor dem langen Pfingstfest-Wochenende steht unter dem Motto „Start in geistreiche Tage“ und wird von Pastoralreferent Siegfried J. Mehwald (Citypastoral) und Magni-Pastor Henning Böger gemeinsam mit der...


28. April 2018

TU-Institut druckt Modelle der Chor-Orgeln für den Dom in 3-D-Technik

Im Miniatur-Format ist nun genau zu sehen, wie die Instrumente im Raum wirken

Vier Tage hat der 3-D-Drucker ohne Unterlass vor sich hingearbeitet. Dann war das Modell der Chor-Orgeln für den Dom fertig. Der Drucker legt pro Schicht 0,2 Millimeter zu. Das Material: Kunststoff. Ein Anschauungsobjekt. Maßstab: etwa 1:50. Die TU Braunschweig hat damit Hilfestellung geleistet.
Der Dom soll ein Instrument für Chöre bekommen. Der Förderverein zur...


21. April 2018

„Ich bin Christ - Punkt“

Alfred Huge ist Mitbegründer und Geschäftsführer der Braunschweiger Tafel

Jeden Wochentag ab 10 Uhr sammeln sich Menschen vor der Goslarschen Straße 93 und warten, während im Haus die letzten Vorbereitungen getroffen und die Paletten mit Lebensmitteln aus den Autos geräumt werden. So auch an einem Mittwoch im April. Weil die Sonne scheint und der Frühling spürbar wird, ist besonders gute Stimmung. Alle Kunden haben eine Nummer gezogen und...


19. April 2018

Eine/n Diplom-Sozialpädagogin/en bzw. eine/n lei-tungserfahrene/n Erzieher/in

als neue Leitung für den Zachäus-Kindergarten in BS-Waggum gesucht

Wir suchen zum 01.08.2018 eine/n Diplom-Sozialpädagogin/en bzw. eine/n lei-tungserfahrene/n Erzieher/in als neue Leitung für unseren Zachäus-Kindergarten in BS-Waggum. Die Stelle ist unbefristet und mit 39 Wochenstunden ausgeschrieben.
Im Kindergarten werden 100 Kinder in vier Regelgruppen mit jeweils 25 Kindern betreut. Wir arbeiten derzeit in einem halboffenen...


16. April 2018

Predigtreihe in Mascherode und in der Südstadt

Glaube, Liebe, Hoffnung

Eine der bekanntesten Bibelstellen ist ein Vers aus dem 1. Brief des Paulus an die Korinther. Da heißt es: „Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.“
Immer wieder mal kommt man auf diese Drei. Und immer wieder ist die Rede von Glaube, von Hoffnung und von Liebe. Und jeder versteht was anderes darunter. So...


15. April 2018

Kinderkirchenfest in der Propstei Braunschweig

"Luca hat die Nase voll"

Auch in 2018 gibt es in unserer Propstei wieder bunte Kinderkirchenfeste.
Zu dem Titel "Luca hat die Nase voll" erfahren die Kinder die Geschichte vom verlorenen Sohn.
Kinder zwischen ca. 4-11 Jahren erleben ein spannendes Theater, Lieder und Musik zum mitsingen, Bastelworkshops und vieles mehr...

Termine
20. April 2018
St. Thomas,...


14. April 2018

Sängerinnen und Sänger können noch dabei sein

450-jähriges Jubiläum der Landeskirche: Kantoreien führen Kantaten von Bach auf

Die Aufführung einer Kantate mit Mitgliedern des Staatsorchesters ist für die Emmaus-Kantorei aus der Weststadt etwas ganz Besonderes. Das 450-jährige Jubiläum der braunschweigischen Landeskirche macht das möglich. Jeder Propsteikantor darf aus Anlass des Jubiläums in einem Gottesdienst eine Kantate erklingen lassen. Am Sonntag, 24. Juni, führt der Chor Emmaus-Kantorei...


11. April 2018

Eine/n Erzieher/in mit 38,5 Wochenstunden

für die Kindertagesstätte Ahrplatz gesucht

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Weststadt sucht für ihre Kindertagesstätte Ahrplatz zum 1. Juli bzw. 1. August eine/n Erzieher/in mit 38,5 Std./W.
Die Stelle der Gruppenleitung einer Kindergartengruppe ist unbefristet.
In unserem Haus werden täglich 89 Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung betreut und gefördert. Wir arbeiten nach dem...


10. April 2018

Leiter/in für Abteilung Finanzen, Liegenschaften, Kirchbuch-und Meldewesen IT

für den Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig zum 1. August 2018 gesucht

Im Ev.-luth. Kirchenverband in Braunschweig ist zum 1. August 2018 eine Stelle als Leiter/in für die Abteilung Finanzen, Liegenschaften, Kirchbuch- und Meldewesen und IT in Vollzeit zu besetzen.
Der Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und steht unter einer gemeinsamen Verwaltungsleitung mit zwei weiteren...


10. April 2018

Mit Mirjam auf dem Weg - Frauen lesen die Bibel

Veranstaltung der Ev. Erwachsenenbildung in Kooperation mit St. Magni

Was entdecken wir in biblischen Texten, wenn wir uns ihnen mit unseren Erfahrungen und Gefühlen  Frauen nähern? Welche Glaubens- und Lebensthemen kommen in ihnen "aus Frauensicht" zur Sprache?

An vier Abenden werden wir uns vertraute Bibeltexte vornehmen und uns bei der gemeinsamen Lektüre von neuen Sichtweisen überraschen und inspirieren lassen.

Termine...


09. April 2018

St. Magni zu Gast in St. Katharinen

Kirchengemeinden legen neues Programmheft bis zum Sommer vor

Mit ihrem „Mittwochmittag an St. Katharinen“ bieten die Kirchengemeinden St. Katharinen und St. Magni in einem abwechslungsreichen Programm ein kirchliches Bildungsangebot an. Das wöchentliche Treffen in der Braunschweiger Innenstadt (barrierefreies Gemeindehaus am Hagenmarkt) ist offen für Interessierte aus der ganzen Stadt und verbindet Themen, Gespräch und Musik....


07. April 2018

Junge Menschen auf ihrem Weg begleiten

Vertrauensvolle Beziehung: Stephanie Borrmann will als Patin positive Werte der Gesellschaft vermitteln

Eine Patenschaft lebt von persönlichen Begegnungen. Von gemeinsamen Unternehmungen, Besuchen und Gesprächen. „Ganz wichtig ist die Vertrautheit und dass mein Patenkind weiß, dass es sich auf mich verlassen kann“, sagt Stephanie Borrmann. Sie ist Patin der 13-jährigen Johanna, die Ende April in der St. Magnikirche konfirmiert wird - in der gleichen Kirche, in der auch...


Archiv Friedhof

11. April 2018

Friedhofsführung "Frühlingsboten"

Besondere Veranstaltungen 2018

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof gibt es auch 2018 wieder. Gottesdienste in der Hauptkapelle, Friedhofsführungen und mehr....
Das gesamte Programm können Sie hier sehen.

Am 19. April 2018 findet die erste Führung über den Braunschweiger Hauptfriedhof in...


23. November 2017

Wo sie ruhen: Berühmte Grabstätten auf historischen Friedhöfen

Friedhof mit Smartphone und Friedhofs-App erkunden

Friedhöfe erzählen Geschichte. Sie berichten von Menschen unserer vergangenen und gegenwärtigen Kultur.
Sie verknüpfen große und kleine Geschichten mit regionalen und überregionalen Bezügen.
Dieses Wissen wird nun für den Friedhofsbesucher mit der App "Wo sie ruhen" auf einfache Art erschlossen.
Ab dem 23.11.2017 ist der Hauptfriedhof...


16. November 2017

Tafel erinnert an Ersten Weltkrieg

"Geschichts- und Erinnerungstafel" auf dem Hauptfriedhof enthüllt

Der Erste Weltkrieg sei "ein Trauma, das noch heute verstanden werden muss", sagte Kulturdezernentin Anja Hesse in ihrer Eigenschaft als Kreisvorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) auf dem Hauptfriedhof. Dort wurde am Mittwoch die "Geschichts- und Erinnerungstafel Erster Weltkrieg" enthüllt.
In der Abteilung 66 im...


14. November 2017

Besondere Veranstaltungen auf dem Hauptfriedhof

Friedhofsführungen - Ewigkeitssonntag "Wort und Musik"

Am 18.11.2017 findet um 15 Uhr eine Führung mit Pfarrer i.R. A. Fay - "Symbole und Ort" auf dem Hauptfriedhof statt. Die Führung dauert ca. 1 1/2Stunden.
Treffpunkt ist am Haupteingang.

Am 26.11.2017, Ewigkeitssonntag findet um 15 Uhr Andacht in der Hauptfriedhofskapelle statt. "Wort und Musik" mit Pfarrer Peter Kapp und Kantor Gerhard...


10. Oktober 2017

Hauptfriedhof wieder geöffnet

Besucher werden gebeten, nicht über die gesperrten Flächen zu laufen

Der Hauptfriedhof wurde nach erster Durchsicht schwer vom Sturm getroffen. Über 30 Bäume wurden entwurzelt, Kronen ausgebrochen und Stämme gespalten. Viele Bäume hängen noch schräg in anderen Bäumen. Einige Wege sind noch blockiert. Gefährdete Bereiche sind noch abgesperrt.

Besucher werden gebeten, nicht über die gesperrten Flächen zu laufen.


19. September 2017

Tag des Friedhofs am 17.09.2017

Einweihung der Stele zum 130 jährigen Jubiläum

Das 130-jährigen Jubiläum des Braunschweiger Hauptfriedhofs wurde am Tag des Friedhofs, 17. September 2017, von Bestattern, Friedhofsgärtnern, Steinmetzen, Friedhofsverwaltung, Kirchenverband, Propstei und vielen Gästen gefeiert.  Der Braunschweiger Steinmetz- und Bildhauerbetrieb Lutz Scheibner hat dem Hauptfriedhof zu diesem Jubiläum eine Gedenkstele gespendet....


30. August 2017

Braunschweiger Firmenlauf

Mitarbeiter/innen vom Hauptfriedhof Braunschweig dabei

Raus aus dem Büro, dem Lagerraum oder der Gärtnerei und rauf auf die blaue Laufbahn des Eintracht-Stadions – diesem Motto folgten am Mittwoch, 23. August 2017 auch die Mitarbeiter vom Hauptfriedhof Braunschweig beim Braunschweiger Firmenlauf.
Die 9. Auflage des Sport- und Netzwerk-Events im Braunschweiger Eintracht-Stadion lockte rund 4000 Läufer aus der...


10. Juli 2017

Friedhofsführung "Symbole und Ort"

Montag, 17.07.2017

Am 17.07.2017 findet eine Führung über den Braunschweiger Hauptfriedhof statt. Thema der Führung: "Symbole und Ort". Treffpunkt für die Führung ist am Haupteingang, Friedhofsverwaltung.
Die Führung von Pfarrer i.R. Fay beginnt um 17 Uhr und dauert ca. 1 1/2 Stunden. Die Führung ist kostenlos.
Gezeigt werden Grabstätten bekannter Braunschweiger...


24. November 2016

Kinder der Kita St. Johannis pflanzen Obstbäume

Streuobstwiese mit alten Obstsorten auf dem Hauptfriedhof

In Abteilung 17 auf dem Hauptfriedhof Braunschweig haben am 22. Nov. 2016 Kinder des Kindergartens St. Johannis mit ihren Erzieherinnen und einem Praktikanten eine Obstwiese gepflanzt. Der Hauptfriedhof liegt im Einzugsbereich der Kirchengemeinde St. Joahnnis.
Die Kinder haben die gelieferten Bäume unter Anleitung  fachgerecht gepflanzt, angebunden  und...


04. Juli 2011

Friedhofsfotos gesucht

125 jähriges Jubiläum des Hauptfriedhofs Braunschweig

Die Friedhofsverwaltung des Ev.-luth. Kirchenverbandes Braunschweig plant zum 125-jährigen Jubiläum des Hauptfriedhofes Braunschweig im Jahr 2012 eine Fotoausstellung mit historischen Fotos der Friedhofsanlage zu den Themen „Der Hauptfriedhof in der Geschichte“, „Der Friedhof: Ort der Lebenden“ und „Natur auf dem Friedhof“. Da die Auswahl und Aufbereitung der Fotos einige...


Archiv Wort zum Sonntag

14. Mai 2018

Neue Kraft im Hier und im Jetzt

In vier Wochen ist Landesposaunentag, und zwar hier in Braunschweig. Rund 400 Kinder, Frauen und Männer aller Generationen werden miteinander mit ihrer Musik die Stadt beleben: am Samstag, 9.Juni um 18 Uhr bei der Serenade auf dem Burgplatz und am Sonntag um 16 Uhr bei der Festmusik auf dem Löwenwall. Aber auch am Sonntag morgen in 12 Gottesdiensten an verschiedenen...


05. Mai 2018

Unkräuter im Leben…

Ja, ja, ist mir bekannt: es soll nicht mehr von Unkraut gesprochen werden, sondern vom Wildkraut. Schön, aber auch das regt mich auf, grade jetzt, wenn ich durch meinen Garten schlendere und sehe, was es da alles zu tun gibt!
Am allermeisten, das bekenne ich ganz offen, ärgert mich der sogenannte Girsch! Ehrlich: Was habe ich in vielen Jahren nicht schon alles gegen...


21. April 2018

Alles hat seine Zeit

Jetzt blühen sie wieder: Magnolien. Sie stehen mit ihren weißen und rosafarbenen Blüten am Wegesrand. Ihr Duft liegt süßlich-schwer in der Luft.
Im Winter sind ihre Knospen langsam gewachsen. Nun, mit dem Beginn des Frühlings im April, sind ihre Blüten aufgegangen. Vor dem blauen Himmel strahlen sie im Licht der Sonne.
Leider hält dieses Naturschauspiel nie...


14. April 2018

Was den Mensch zum Menschen macht

Was macht den Mensch zum Menschen? Eine Antwort auf diese Frage gibt jetzt eine Studie der Universität Boston: Es ist das Vermögen, sich in andere hineinzuversetzen, die Gefühle und Meinungen bei anderen zu erkennen und mit den eigenen zu vergleichen. Diese Fähigkeit, so die amerikanischen Hirnforscher, sei Menschen eigen und entwickle sich etwa ab dem dritten oder...


29. März 2018

Trotz allem: Hoffnung

„Vor 3 Stunden wurde in Jerusalem die Gnade getötet, sie haben das Erbarmen getötet.“ Für Judas, wie ihn der Schriftsteller Amos Oz in seinem gleichnamigen Roman beschreibt, stirbt mit Jesus am Kreuz auch die Hoffnung auf Gerechtigkeit und eine bessere Zukunft.
Menschenfreundlichkeit und Mitgefühl fallen wirtschaftlichen Interessen zum Opfer. Häufig erzählen...


24. März 2018

Freiheit

Cora ist Sklavin. Sie lebt in den Südstaaten der USA. Das Leid, dem sie und ihre Mitsklaven ausgesetzt sind, ist unbeschreiblich. Die Knochenarbeit auf den Baumwollfeldern, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Sechseinhalb Tage die Woche. Die Folter und die Übergriffe durch ihre Aufseher und „Besitzer,“ Willkür und Vergewaltigung. Familien gibt es nicht. Die Kinder...


17. März 2018

Kirche lebt von dir und mir

Kirchenvorstandswahl 2018 – sie ist seit letztem Sonntag in den evangelischen Kirchengemeinden unserer Stadt Geschichte. Die Wahlergebnisse stehen fest und ihre Interpretation hat schon längst begonnen. Statistikangaben waren verschiedentlich zu lesen: Die Wahlbeteiligung ist zurückgegangen, das Durchschnittsalter der Gewählten ist gestiegen, Kirchenvorstände werden zu...


05. März 2018

Ich lese „richtige“ Bücher…

Am Samstag, 03.03.2018 fand im Foyer unseres Landesmuseums am Burgplatz ein „Antiquariatstag“ statt. Gerne gehe ich dorthin und stöbere im Angebot alter, meist auch seltener Bücher aus vielen Bereichen unserer menschlichen Kultur. Ich nehme sie in die Hand, blättere in ihnen, lese mal dies, mal das und entscheide mich dann und wann zum Kauf.
Mein ältester Sohn ist...


24. Februar 2018

Fasten

40 Tage lang bis Ostern

Das Fasten geht wieder los: Alkohol fasten, Koffein fasten, Fleisch fasten, Schokolade fasten, Fernsehen fasten, Handy fasten. Oder am Besten alles auf einmal. 40 Tage lang bis Ostern zuckerfrei, vegan und ohne Technik leben. Das wäre es doch mal.
Auch eine von den anderen, unzähligen Fastenmethoden lässt sich in den 40 Tagen ausprobieren: Heilfasten nach Buchinger...


10. Februar 2018

Magische Momente

Sonntagmorgen. Ich sitze draußen, unter dem Dach im Innenhof, in eine dicke Decke gemummelt. Genieße diese besondere Stille. Plötzlich raschelt es im trockenen Laub. Die ersten Regentropfen fallen. Dann wird es wieder ganz still. Es beginnt zu schneien. Die ersten Schneeflocken schweben auf die Erde.
„Jede Schneeflocke fällt genau an den Ort, an dem sie liegen...


03. Februar 2018

Lebendig ist, wer das Leben liebt!

Das Jahr 2018 ist mit seinen nun gut fünf Wochen immer noch jung. Wie haben Sie es begonnen? Schwellentage, wie der Jahreswechsel oder Geburtstage motivieren uns Menschen ja im Besonderen, unser Leben einer Bestandsaufnahme zu unterziehen. Oft fassen wir dann Vorsätze, was wir künftig tun, lassen oder anders machen wollen. Dass diese guten Vorsätze dann ebenso oft bald...


20. Januar 2018

Ihr seid schon rein

"Ich bin klein, mein Herz ist rein; soll niemand drin wohnen als Jesus allein" - Gebetsworte meiner Kindheit. Ich bin klein - das Gefühl kenne ich auch heute als schon lange erwachsener Mensch immer wieder. Es hat auch etwas damit zu tun, dass ich mit Vielem eben nicht im Reinen bin. Viel zu Vieles in dieser Welt betrübt mich, macht mich ratlos:...


Artikel 1 bis 12 von 52

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

weiter >>

Archiv Zeitansage

12. Mai 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 12.05.2018 in der nb

Verboten

Wenn wir als Kinder heimlich lasen, dann geschah es mit der kleinen Schreibtischlampe unter der Bett-decke. Der einzige Zweck war, nicht erwischt zu werden, wenn wir zur Schlafenszeit noch lasen. Heute wirkt das beinahe lächerlich. Damals war es irgendwie gefährlich. Das bemerkten wir zum Glück nur ein einziges Mal, als ich beim Lesen einschlief. Die Lampe, noch mit...


07. Mai 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 05.05.2018 in der nb

Gleich berechtigt

Über die Gefährdung und Demütigung von Frauen in Indien wird immer wieder einmal berichtet, wenn besonders grausame Verbrechen geschehen oder Reportagen das Leben dort in den Blick nehmen. Was das im Alltag indischer Frauen bedeutet, wurde letzte Woche im Rahmen der Feierlichkeiten zu 50 Jahre Frauenordination in der Braunschweiger Landeskirche deutlich. Zur Konferenz...


28. April 2018

Lebensentwürfe

Passau – die niederbayrische Drei-Flüsse-Stadt mit ihren 50.000 Einwohnern war letzte Woche als Schauplatz brutaler Jugendauseinandersetzung mit tödlichem Ausgang für einen 15-Jährigen in den Schlagzeilen. Offenbar sahen 20 andere junge Menschen zu, wie der eine geprügelt wurde und schließlich starb. „Was hat die bewegt, die auf den einen einschlugen und was diejenigen,...


21. April 2018

Mutter Erde

40 Prozent der Niederlande liegen unter dem Meeresspiegel. Klimaschützer nehmen an, dass der Pegel um ein bis vier Meter steigen wird in den kommenden hundert Jahren. Damit das Land nicht absäuft, wurde schon vor einigen Jahren bei Petten ein neuer Strand mit Dünen vorgelagert, Deiche werden verstärkt. Schutzwälle gegen die drohenden Wassermassen. Nicht überall, wo der...


14. April 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 14. April 2018 in der nb

Kriegsfolgen

Es ist der 50. Jahrestag vom Attentag auf Rudi Dutschke. Den ganzen Tag laufen im Radio Informationen über die Ereignisse; über politische und gesellschaftliche Stimmungen gut zwanzig Jahre nach Kriegsende, über Studentenaktivitäten und Folgen des Attentates.
Das alles hat die Gesellschaft verändert und mein Leben wesentlich bestimmt, obwohl ich selbst keinerlei...


07. April 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 07.04.2018 in der nb

Einsatz

Eintippen, Senden, fertig - Twitter, Facebook und andere soziale Medien bieten unkomplizierte Möglichkeiten um Neuigkeiten schnell weiterzugeben. Als die Frauen am ersten Ostermorgen überwältigt waren von der Nachricht, Jesus sei auferstanden, hatten sie solche Möglichkeiten natürlich noch nicht. „...und sie liefen, um es zu verkündigen...“. Die Nachricht weiterzusagen,...


31. März 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 31.03.2018 in der nb

Sommer kommt

In Gottes Dienst stellen ganz unterschiedliche Menschen ihr Leben. Jede Frau, die Diakonisse wurde, tat dies in besonderer Weise. Statt Heirat und Familiengründung wählte sie Habit und Dienst für die Nächsten. Der Glaube trägt sie, der nicht nur um irdisches, sondern auch um unvergängliches, ewiges Leben weiß. An das Wirken der Braunschweiger Diakonissen erinnert seit...


24. März 2018

Unvergänglich?

Peyongchang – Nach den olympischen laufen bis morgen noch die paralympischen Spiele in Korea. Bei beiden werden fast täglich Medaillen für Deutschland gefeiert.
Wer bei Olympia den Kommentatoren lauschte oder Kommentare las, konnte feststellen: Neben Medaillen wurden dort Unendlichkeit und Unsterblichkeit verteilt. Bei der „Kür für die Unendlichkeit“ im olympischen...


17. März 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 17.03.2018 in der nb

Überflüssig

„...Halt die Klappe..., du Großkotz...“ Die Wortfetzen aus dem Filmzitat im Radio wecken Erinnerungen. Alltägliche Nachbarschafts-, Erbschafts- und Familienstreitigkeiten wie sie jeder Roman- oder Krimileser kennt, sind viel zu vielen Menschen aus der eigenen Umgebung allzu bekannt. Frage ich, warum das so ist, höre ich gelegentlich: „So ist die Welt.“ „So ist unsere...


10. März 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 10.03.2018 in der nb

Neue Welt

In diesen Tagen schickte mir jemand ein Foto von einer Fahrt über Land: Am Hundebusch vorbei waren noch 5 km angezeigt bis „Neue Welt“. Was für ein Bild diese Ortsnamen beschreiben. Da gehen die Gedanken ja von selbst spazieren: Hinter welchem Hundebusch öffnet sich tatsächlich eine neue Welt und nicht nur die nächste sumpfige Wiese? Im Park kommen Hundebesitzer mit ihren...


05. März 2018

Weltweit

„Schwarze, Weiße, Rote, Gelbe – Gott hat sie alle lieb.“ Die Welt hat mehr zu bieten, als die eigene Vorstellung ermessen kann. Darauf verweist der Refraintext. Das Kinderlied erzählt vom selbstverständlichen, friedlichen und guten Miteinander der Verschiedenen in einer Welt. Die Wirklichkeit auf der Erde sieht anders aus. An vielen Stellen dieser Welt ringen Menschen um...


24. Februar 2018

Pröpstin Uta Hirscher am 24.02.2018 in der nb

Gute Nachricht

Schreckensmeldungen gibt es mehr als genug. Skandale, Pannen und Gefahrenmeldungen erscheinen schnell eine Nachricht wert. Oft werden sie direkt weitergeleitet, verbreiten Angst und erzählen von der Verletzlichkeit in dieser Welt. Immer wieder werden auch Ereignisse gezielt genutzt, um verunsichernde und polarisierende Nachrichten, teils mittels sogenannter Trolle und...


Archiv Landeskirche

27. April 2018

Kirche schafft neue Stellen

Diakone sollen Vernetzung und Kooperation in Sozialräumen unterstützen

Wolfenbüttel. Die Landeskirche Braunschweig verstärkt ihre Kinder- und Jugendarbeit sowie ihr Engagement für Familien, Schüler und Menschen mit Beeinträchtigungen. Sie hat sechs Stellen für Diakoninnen und Diakone ausgeschrieben, die in diesen Bereichen tätig werden sollen. Die Initiative geht auf einen Beschluss der Landessynode zurück, die im November 2017 ein Programm...


23. April 2018

Visionen für Kirche und Mission

Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer vertrat Braunschweig in Brasilien

Porto Alegre/Hermannsburg/Braunschweig. „Vision of Church and Mission 2030“ – unter diesem Motto tagten kirchenleitende Vertreterinnen und Vertreter von 15 Partnerkirchen auf der fünften Partnerkonsultation des Evangelisch-lutherischen Missionswerks in Niedersachsen (ELM) in Brasilien. Sie kamen aus Äthiopien, Botsuana, Brasilien, Deutschland, Indien, Malawi, Peru,...


20. April 2018

Digitale Kommunikation verbessert

Landeskirche Braunschweig bietet Inhalte für soziale Netzwerke an

Wolfenbüttel/Braunschweig. Die Landeskirche Braunschweig geht einen weiteren Schritt in ihrer öffentlichen digitalen Kommunikation. Ab sofort können alle Inhalte der Internetpräsenz „www.landeskirche-braunschweig.de“ in den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter geteilt werden.

Das gilt für Nachrichten und Veranstaltungen ebenso wie für die Informationen aus den...


19. April 2018

Erneuerung aus der Stille

Landesbischof betont Bedeutung des Gebets für die Zukunft der Kirche

Wolfenbüttel/Würzburg. Die Erneuerung der Kirche kann nach Auffassung von Landesbischof Dr. Christoph Meyns (Wolfenbüttel) nur ein geistlicher Prozess sein. Deswegen sei sie nicht durch „kollektive Akte kirchenleitenden Handelns zu erwarten“, sagte er am Donnerstag, 19. April, bei einer Tagung der evangelischen Kommunitäten im Geistlichen Zentrum Schwanberg bei Würzberg....


17. April 2018

Neuer Propst in Schöppenstedt

Synode wählt Martin Fiedler mit großer Mehrheit im ersten Wahlgang

Schöppenstedt. Pfarrer Martin Fiedler (52) wird Propst in Schöppenstedt. Die Propsteisynode wählte ihn am Dienstagabend, 17. April, mit großer Mehrheit in das Leitungsamt. Fiedler erhielt im ersten Wahlgang 32 von 34 Stimmen. 22 Stimmen wären nötig gewesen, um die Wahl für sich zu entscheiden. Die Propsteisynode Schöppenstedt hat 42 gesetzliche Mitglieder.

„Sie kriegen...


13. April 2018

Evangelischer Youtube-Kanal

Neues Angebot der Kirche für Menschen im Alter von 14 bis 29 Jahren

Frankfurt am Main/Braunschweig. Der evangelische Youtube-Kanal „Jana“ ist am 13. April gestartet. Protagonistin ist die 19-jährige Poetryslammerin Jana Highholder. Im Community-Format „Wir“ spricht die Studentin aus Münster wöchentlich neu über die kleinen und großen Ereignisse im Leben junger Menschen, über Liebe und über ihren Glauben. Zum anderen lässt Jana in ihrem...


13. April 2018

Funktionierende Partnerschaft

Braunschweiger betonen gute Kontakte zur lutherischen Kirche in Japan

Wolfenbüttel. Der Kontakt der Landeskirche Braunschweig mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Japan (JELC) ist nach Einschätzung von Landesbischof Dr. Christoph Meyns und Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer eine „funktionierende Partnerschaft“. Trotz der geographischen Distanz gebe es seit 50 Jahren einen regen Austausch, sagten sie nach Rückkehr von einer Japanreise...


04. April 2018

Schmerzhafte Diskriminierung

Landesbischof Meyns würdigt erste Pfarrerinnen in der Landeskirche

Braunschweig. Landesbischof Dr. Christoph Meyns hat sich für mehr Frauen in kirchlichen Leitungsämtern ausgesprochen. Er sei dankbar dafür, dass Frauen im Pfarramt heute eine akzeptierte Selbstverständlichkeit seien, betonte er bei einem Festgottesdienst im Braunschweiger Dom am 4. April zum 50-jährigen Bestehen der Frauenordination in der Landeskirche Braunschweig. 1968...


01. April 2018

Die Würde wahren

Osterpredigt von Landesbischof Christoph Meyns im Braunschweiger Dom

Braunschweig. In seiner Osterpredigt hat Landesbischof Dr. Christoph Meyns die lebensverändernde Kraft des christlichen Glaubens betont. Durch die Auferstehung Jesu habe sich die Situation des Menschen vor Gott grundlegend zum Guten gewandelt, auch wenn das in aktuellen Lebenslagen nicht immer sichtbar sei, sagte er am Ostersonntag, 1. April, im Braunschweiger Dom. Nichts...


27. März 2018

Die Demokratie verteidigen

Kirchenmagazin fragt nach politischer Kultur in Niedersachsen

Braunschweig. Niedersachsen muss nach Auffassung von Ulrika Engler mehr für die politische Bildung tun. Auch hier werde die Demokratie durch populistische und extremistische Strömungen neu infrage gestellt, sagt die Direktorin der niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung im Interview mit der aktuellen Ausgabe des Magazins „Evangelische Perspektiven“:...


22. März 2018

Film über die Hauptkirche

NDR setzt in Wolfenbüttel seine Reihe „Gottes Häuser von oben“ fort

Wolfenbüttel. Mit einem Video über die Hauptkirche Beatae Mariae Virginis (BMV) in Wolfenbüttel geht in diesem Jahr die Staffel "Gottes Häuser von oben - Himmelspaziergänge" weiter. Zu den besonderen Passagen zählen Aufnahmen, die mit einer Kameradrohne gedreht wurden. Sie liefern Bilder von Details in großer Höhe. Dazu gehören Kapitelle, Elemente des...


19. März 2018

Konvent der Theologiestudierenden

Vertreter der Landeskirche informierten über berufliche Perspektiven

Wolfenbüttel. Die Theologiestudierenden der Landeskirche Braunschweig haben sich vom 13. bis 16. März zu ihrem jährlichen Konvent in Wolfenbüttel getroffen. Im Jugendgästehaus informierten sie sich in Gesprächen mit Landesbischof Dr. Christoph Meyns, Oberlandeskirchenrätin Brigitte Müller und Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer über die aktuelle Lage der Landeskirche und...