Propstei Braunschweig

Leitbild

Jedes Kind ist in seiner Einmaligkeit ein Geschöpf Gottes. Kinder in christlicher Verantwortung zu erziehen heißt, sie so anzunehmen wie sie sind und ihnen in Liebe zu begegnen.

Wir ermöglichen jedem Kind einen Zugang zum christlichen Glauben, indem wir kindgerecht biblische Geschichten vermitteln, christliche Lieder singen, beten und Gottesdienste feiern.

Wir nehmen alle Kinder und Familien unabhängig von ihrer Herkunft, Religion und Weltanschauung auf. In einer Atmosphäre gegenseitiger Offenheit und Toleranz lernen alle Kinder, Verständnis füreinander, Verzeihen, Teilen, Solidarität mit den Schwächeren und Nächstenliebe zu leben.

Wir schaffen die Voraussetzungen und die Möglichkeiten zum vielfältigen Lernen und berücksichtigen dabei die unterschiedlichen Fähigkeiten und Begabungen jedes Kindes. Im Dialog mit dem Kind und den Eltern entwickeln wir Möglichkeiten, diese Begabungen zu erkennen und weiterzuentwickeln.

Unseren Fachkräften ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern besonders wichtig. Wir nehmen die Lebenssituation der Familien mit ihren Freuden, Sorgen und unterschiedlichen Bedürfnissen aufmerksam wahr, begleiten sie und bieten ihnen unsere Unterstützung an.

Die Kirchengemeinden erleben und schätzen das Engagement und die Fähigkeiten aller Mitarbeitenden. Gegenseitige Akzeptanz und Vertrauen sind für uns wichtige 
Voraussetzungen einer konstruktiven Zusammenarbeit.

Die Kirchengemeinde trägt die Kindertagesstätte aus christlicher Tradition und gesellschaftlicher Verantwortung und setzt sich für sie ein. Wir verstehen unsere Kindertagesstätten als Teil des öffentlichen Lebens und gestalten gemeinsam Nachbarschaft, suchen Bündnispartner und knüpfen Netze im Gemeinwesen.

Für unsere Kirchengemeinden ist die Kindertagesstätte ein Schatz der Gemeinde. Als solcher bringt er sich mit der Lebendigkeit der Kinder in das Gemeindeleben ein. Miteinander sorgen wir dafür, dass Familien in der Kirchengemeinde ihren Platz finden.

Gemeinsam arbeiten wir - in unseren Kirchengemeinden, Kirchenvorständen und Kindertagesstätten - kontinuierlich an der Qualitätsentwicklung der pädagogischen Arbeit in unseren Einrichtungen.