Propstei Braunschweig

Mitarbeitervertretung

(von links nach rechts) Gunhild Korn, Eberhard Voll, Maren Eckert, Insa Steinhof, Angela Wehmann, Jasmin Kosch, Susanne Haude, Simone Bergmann, Jennifer Schubert, Niklas Gloger, Susanne Welge

Seit dem 01.05.2021 gibt es die GEMEINSAME MAV BRAUNSCHWEIGER LAND. Diese hat sich gebildet aus den drei einzelnen MAVen: Gemeinsame MAV des Kirchenverbandes Braunschweig, MAV der Propstei Braunschweig und der Gemeinsamen MAV der ev.-luth. Kirchengemeinden in Braunschweig.

Wir sind zuständig für aktuell über 800 Mitarbeiter*innen
-aller Einrichtungen der Propstei Braunschweig
-des Propsteiverbandes Braunschweiger Land
-der Kirchengemeinden und Kindergärten

Wir vertreten sämtliche Berufsgruppen wie Verwaltungsmitarbeiter*innen in Braunschweig, Goslar und Helmstedt, das gesamte Personal in den Kindertagesstätten, Familienzentren, Jugendzentren, Schulkindbetreuungseinrichtungen sowie Kirchenvögt*innen, Raumpfleger*innen, Grundstückspfleger*innen, Pfarramtssekretär*innen und Organisten*innen.

Wie kann ich Kontakt zur MAV aufnehmen?
Das Büro der MAV in der Bautzenstraße 26, 38124 Braunschweig ist unter der Büronummer 0531-892886 zu erreichen. Dort können Sie jederzeit anrufen und ggf. auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen. Wir rufen Sie zurück und vereinbaren auch gerne persönliche Gesprächstermine. Alle anderen Gremiumsmitglieder sind natürlich auch in dringenden Fällen unter den unten aufgeführten Durchwahlen in den Dienststellen zu erreichen. Auch jede Mail wird zeitnah beantwortet.

Wer sind die Mitglieder der MAV?
Vorsitzende              Susanne Welge           stv. Leitung in der Kita Mittenmank,                        Tel: 0531-840912
1. stv. Vorsitzende    Susanne Haude           Personalsachbearbeiterin im Propsteiverband,      Tel. 0531-471849
2. stv. Vorsitzende    Maren Eckert               Erzieherin in der Kita Christuskirche,                      Tel. 0531-323545

alle weiteren MAV-Mitglieder (in alphabetischer Reihenfolge):
Simone Bergmann     Haushaltssachbearbeiterin im Propsteiverband,   Tel. 0531-471817
Niklas Gloger             Sozialassistent in der Krippe in Wenden,              Tel. 05307-4908579
Gunhild Korn             pädagogische Mitarbeiterin an der KoGS Klint,     Tel. 0177-1622850
Jasmin Kosch            Erzieherin in der Kita St. Georg,                            Tel. 0531-323949
Angela Wehmann      Erzieherin in der Kita St. Martini,                           Tel. 0531-82277
Jennifer Schubert      Erzieherin in der Kita Ahrplatz,                              Tel. 0531-860808
Insa Steinhof             Haushaltssachbearbeiterin, Standort Helmstedt,   Tel. 05351-586928
Eberhard Voll            Kirchenvogt, Kirchengemeindeverband Nordwest Tel. 0531-55366

Unser Grundsatz
Wir begegnen Ihnen wertschätzend, respektvoll und unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt! Wir beraten Sie gerne in allen allgemeinen Fragen rund um das Arbeitsverhältnis und stehen auch für persönliche Fragestellungen jederzeit zur Verfügung.

Was sind die Aufgaben der MAV?
Grundlage unserer Arbeit ist das Mitarbeitervertretungsgesetz (MVG-EKD). Unsere Schwerpunktaufgabe ist es, darauf zu achten, dass alle Kolleginnen und Kollegen gerecht behandelt werden. Wir fördern die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange der Mitarbeiter*innen und nehmen uns der persönlichen Sorgen und Nöte des Einzelnen an.

Unsere Aufgaben – Beispiele der Mitbestimmung
-Einstellungen und Vertragsänderungen
-Eingruppierungen, Höher-/Herabgruppierungen, Kündigungen
-Versetzungen bzw. Abordnungen in  andere Dienststellen
-Festlegung der Grundsätze für die Aufstellung von Dienstplänen, Urlaubsplänen & Sozialplänen
-Einführung grundlegender Arbeitsmethoden
-Bestellung von Vertrauensärzten, sowie von Ärzten zur Überwachung des Gesundheitszustandes der Mitarbeiter*innen
-Einführung und Anwendung von Maßnahmen oder technischen Einrichtungen, die dazu geeignet sind,  Mitarbeiter*innen zu überwachen

Unsere Aufgaben – Beispiele der Mitberatung
- Auflösung, Einschränkung, Verlegung und Zusammenlegung von Dienststellen oder Teilen davon
- Außerordentliche Kündigungen oder Kündigungen in der Probezeit
-Versetzungen/Abordnungen von mehr als drei Monaten
-Aufstellung und Änderungen von Stellenplanentwürfen
-wesentliche Änderungen in der Organisation der Dienststellen und der Aufstellung von Organisationsplänen
Maßnahmen, die zu wesentlichen Änderungen des Arbeitsablaufes oder der Arbeitsplatzgestaltung führen.

Unsere Aufgaben –Beispiele von Beteiligungen
-BEM-Verfahren, Schwangerschaften, Unfallmeldungen, Beurlaubungen und Freistellungen, Fort- und Weiterbildungen