Propstei Braunschweig
16. März 2019

Pröpstin Uta Hirschler am 16. März in der nb

Enttäuschtes Vorurteil

Ein Hirsch, eine Maus und ein Fisch bewegen sich gemeinsam am Fluss entlang. Plötzlich sehen sie einen Bär am Ufer und bekommen Angst. Sie wollen ausweichen. Jedoch kann der Fisch nicht einfach an Land kommen und einen Umweg bewältigen. Die Tiere nehmen einen Eimer. Sie füllen ihn mit Wasser und stecken den Fisch hinein. Den Eimer ans Geweih des Hirsches gehängt, beginnen...


09. März 2019

Pröpstin Uta Hirschler am 9. März 2019 in der nb

Gefühlvoll und gelassen

Anderen Menschen begegnen wir sehr unterschiedlich: Mal voll Interesse und Mitgefühl und dann wieder verschlossen und schnell urteilend. Die eigene Reaktion hängt gar nicht so selten vom eigenen Wohlbefinden und Glücksgefühl ab. Wer schlechte Laune hat oder sich zu kurz gekommen oder übergangen sieht, reagiert oft kurzangebunden und auch schnell etwas zu scharf. Eine...


02. März 2019

Pröpstin Uta Hirschler am 2. März 2019 in der nb

Verkleidung

„Kleider machen Leute.“ So heißt es schon lange. Die Menschen sehen einander von außen und lassen sich vom Äußeren beeindrucken. Deshalb werden auch manche Verkleidungen den Menschen abgenommen. Dann sind schnell Hochstapler unterwegs, die den Menschen vorgaukeln etwas zu sein, was sie doch nur darstellen wollen. Jahraus, jahrein können wir von Enkeltricks oder falschen...


23. Februar 2019

Pröpstin Uta Hischler am 23.2.2019 in der nb

„Kommt alles ist bereit!“

Noch sechs Tage dauert es, bis die Frauen der Weltgebetstags-Teams unter dem Motto „Kommt alles ist bereit!“ Gottesdienst feiern in Slowenien, Deutschland und rund um den Globus. Frauen aus Slowenien haben den Gottesdienst-Ablauf vorbereitet und das Evangelium vom Festmahl ausgewählt. Seine Pointe: Nachdem die geladenen Gäste alle mit mehr oder weniger fadenscheinigen...


16. Februar 2019

Pröpstin Uta Hirschler am 17.02.2019

Anstand

Neulich hatte ich einmal wieder Gelegenheit das Grab meiner Großtante zu besuchen. Seit fünf Jahren ist sie tot und die Erinnerung an ihr Erzählen lässt in mir noch immer auch die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts lebendig werden.
Kommende Woche, am 23. Februar 2019 ist der 120. Geburtstag des Schriftstellers Erich Kästner. Er war nur wenige Jahre älter als sie....


09. Februar 2019

Pröpstin Uta Hirschler am 09.02.2019 in der nb

Links und rechts

Laut Wetterbericht wird heute Nebel über der Themse liegen. Weder Waterloo noch Tower Bridge und auch nicht das Riesenrad London Eye werden uns einen guten Ausblick auf die Stadt bieten, wenn wir unseren Abschiedsbesuch in London vor dem derzeit anzuehmenden Brexit-Termin unternehmen. Doch innen werden die Ansichten großartig und die Sehenswürdigkeiten bewundernswert...


02. Februar 2019

Pröpstin Uta Hirschler am 2.2.2019 in der nb

Zeugnisferien

Mittwoch bekamen die Schulkinder Zeugnisse und dazu zwei schulfreie Tage: Zeugnisferien. Die gibt es in Niedersachsen jedes Jahr und ich habe mich, seit unsere älteste Tochter vor vielen Jahren eingeschult wurde, schnell daran gewöhnt und diese kleine Pause zu schätzen gelernt.
Was im Zeugnis stehen wird, wissen die Kinder schon seit Tagen oder Wochen. Nun haben sie...


26. Januar 2019

Pröpstin Uta Hirschler am 26. Januar in der nb

Frieden

Neulich erreichte mich die Mail einer Studienfreundin, die ich jahrelang nicht gesehen und zu der ich kaum Kontakt gehalten hatte. Sie war nach Braunschweig zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen worden und fragte, ob sie bei uns übernachten könne. Als sie dann bei uns war, war das eine Freude. Es gab so viel zu erzählen über längst erwachsene Kinder und den jetzigen...


19. Januar 2019

Pröpstin Uta Hirschler am 19.01.2019 in der nb

Blick aufs Glück?

Wenn Sie dies lesen wird eine Ausstellung im Dom eröffnet sein, auf die ich jetzt beim Schreiben noch gespannt bin: „wohnungslos. Leben in Braunschweig“ heißt sie und wird Bilder unserer Stadt zeigen, die Menschen fotografiert haben, die anders in unserer Stadt leben als die meisten von uns. Denn sie haben kein festes Dach über dem Kopf: „Die fotografische Sicht...


12. Januar 2019

Pröpstin Uta Hirschler am 12.01.2019 in der nb

Frieden suchen

„Suche Frieden und jage ihm nach!“ Der Vers aus dem 34. Psalm ist für 2019 als Jahreslosung ausgesucht. In Kalendern, auf Plakaten und Spruchkarten ist er mit unterschiedlichsten Motiven gedruckt und verbreitet worden.
Frieden ist nötig und sehr erwünscht. Nicht nur um äußeren Frieden geht es wie in Syrien und Afghanistan. Auch innerer Friede wird gebraucht. In...


05. Januar 2019

Pröpstin Uta Hirschler am 5.1.2019 in der nb

Frohes Neues!

Suchen ist für mich keine Lieblingsbeschäftigung. „Wer Ordnung hält, ist bloß zu faul zum Suchen“ hieß es bei uns Zuhause. Suchen war Zeitverschwendung. Hatte man etwas von den Schulsachen verlegt oder suchte auch nur ein bestimmtes, seltenes Lego-Teil für ein neues Vorhaben, war einfach nicht absehbar, wie viel Zeit vergehen würde, bis man endlich mit dem loslegen...


29. Dezember 2018

Pröpstin Uta Hirschler am 29.12.2018 in der nb

Herausragend

Kurz vor Jahresende gibt es zahlreiche Rückblicke und Analysen. War es ein gutes Jahr? Die Antwort hängt vom Blickwinkel und den Kriterien ab. Für Fans der deutschen Herren-Fußball-Nationalmann-schaft war es ein maximal unterirdisches Jahr, Anhänger des deutschen Teams im Eishockey feierten die Silbermedaille bei Olympia überschwänglich. Wer auf den Weltfrieden schaut,...